Paket-Lieferung in den Kofferraum: Amazon startet seinen Key-Service

Lange war davon die Rede. Nun macht Amazon Nägel mit Köpfen und startet in den USA die Kofferraumzustellung. Der entsprechende Service steht zunächst in 37 Städten zur Verfügung. Für manche Kunden ist er sogar kostenlos.

Die Ankündigung klang vielversprechend: Um seinen Kunden auch während ihrer Abwesenheit Pakete zustellen zu können, wolle Amazon künftig ihre Bestellungen direkt in den Kofferraum liefern. Daraufhin begann die Arbeit an dem entsprechenden Service. Unter der Bezeichnung Amazon Key ist dieser in den USA nun gestartet. Er wird zunächst in 37 Städten angeboten. Ob der Service auch nach Deutschland kommt, bleibt weiterhin unklar.

Paket-Lieferung in den Kofferraum: Amazon startet seinen Key-Service

Paket-Lieferung in den Kofferraum: Amazon startet seinen Key-Service

Auto muss vernetzbar sein

Wer den Service nutzen möchte, braucht die entsprechende App. Über sie lässt sich der Zugriff auf die Verriegelungsfunktion des eigenen Autos ermöglichen. Allerdings muss dieses mit der entsprechenden Technologie ausgestattet sein. Derzeit können sie die Modelle Chevrolet, Buick, GMC, Cadillac und Volvo aufweisen, allerdings nur solche, die nach 2015 produziert wurden. Am Tag der Zustellung will Amazon immer zunächst den Kunden kontaktieren und ihn bitten zu überprüfen, ob der Wagen innerhalb des Liefer-Gebiets steht.

Service kostenlos für Prime-Kunden

Die Ware kommt dann in einem Zeitfenster von vier Stunden, das Amazon dem Kunden ebenfalls nennt. Für Prime-Mitglieder ist dieser Dienst kostenlos. Alle anderen Kunden müssen eine Liefergebühr zahlen. Über ihre App können sie aus der Ferne einsehen, wann der Bote den Wagen auf- und zugesperrt hat. Eine automatische Benachrichtigung kommt bereits zum Zeitpunkt der Kofferraum-Öffnung.

Amazon Key ist mehr als die Zustellung in den Kofferraum

 

Paket-Lieferung in den Kofferraum: Amazon startet seinen Key-Service was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon startet Kofferraumlieferung an Whole-Foods-Läden Der Lebensmittelmarkt ist sehr umkämpft. Deswegen kommen in den USA die großen Händler ihren Kunden entgegen und geben ihnen die Möglichkeit, Produkte online zu bestellen und sie dann in der Filiale abzuholen. Nun führt Amazon einen eigenen Service ein. Wer ihn nutzt, braucht vor Ort nicht einmal au...
Amazon startet den Prime Day 2018 am 16. Juli: Eineinhalb Tage mit weltweit über einer Mil... Nun ist es offiziell: Von Montag, dem 16. Juli, 12 Uhr bis zum 17. Juli 2018 um Mitternacht findet Amazons mit Spannung erwartetes, alljährliches Shopping-Event statt: der Prime Day. Der Aktionstag ist diesmal größer als je zuvor. Von 30 Stunden im letzten Jahr verlängert Amazon den Prime Day 2018 a...
Amazon Music kündigt packendes Streaming-Special „Das Soundboard mit Elton John“ an Amazon Music kündigt heute „Das Soundboard mit Elton John“ an, ein fesselndes, einzigartiges Audio-Special, das Fans einen exklusiven Einblick in intime Gespräche und Geschichten mit den Musik-Ikonen unserer Zeit bietet. Pünktlich zum Erscheinungstag am 6. April des kürzlich angekündigten neuen A...
Amazon.de launcht Virtual Dash Buttons Ab sofort sind Virtual Dash Buttons für Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich verfügbar. Mit diesen Verknüpfungen auf der Website und in der kostenlosen Amazon App können Kunden Millionen von Prime-fähigen Lieblingsprodukten noch schneller und bequemer einkaufen – vom Felix Katzenfutter bis...
Amazon führt Rubrik für Produkte unter zehn Dollar ein und macht so Wish & Co. Konkur... Die Rabatt-Shopping-App «Wish» begeistert viele US-Amerikaner, die nach preiswerten Waren suchen. Damit schafft sie es, Amazon die Kunden streitig zu machen. Doch nun hat der Internetriese reagiert und eine Rubrik für Produkte unter zehn Dollar eingeführt. Hier lässt sich sogar ein Kategorie für die...
Ergänzung zum smarten Zustell-Service: Amazon übernimmt das Start-up «Blink» Der Paketbote bringt die Bestellungen direkt in die Wohnung der Kunden, während diese außer Haus sind. Amazon macht dies möglich. Vor wenigen Monaten hat der Internet-Riese ein entsprechendes Zustell-Angebot eingeführt und übernimmt nun einen Spezialisten für Smart-Home-Geräte, mit denen der eigene ...

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,