Budapester.com: Plattform für Designermarken macht Influencer Xeniaoverdose zum Designer

Tausende Anfragen und Kommentare innerhalb von wenigen Minuten löste das Gewinnspiel von Budapester.com, Retailer für Designerschuhe, Taschen und Accessoires, gemeinsam mit der Hamburger Influencerin Xeniaoverdose aus. Auf Instagram können Teilnehmer noch bis Mittwoch, 14. März 2018, ein Paar Givenchy Sneaker, entworfen von Xeniaoverdose, gewinnen. Für Budapester.com Grund genug, die Zusammenarbeit bereits weiter zu denken.

Mehr als 7000 Kommentare am ersten Tag
Love, Confidence und Courage steht in auffälligem Pink auf weißen Givenchy Sneakern. Entworfen wurden die Schuhe von der Hamburger Influencerin Xeniaoverdose, die die Schuhe gemeinsam mit Budapester.com auf Instagram verlost. Mehr als 7000 Interessenten beteiligten sich in den ersten 24 Stunden. Noch bis Mittwoch, 14. März 2018, läuft das Gewinnspiel.

Eigene Design-Linie mit Luxusmarke geplant
Erstmals hat Xenia van der Woodsen, so der bürgerliche Name der 27-jährigen Influencerin mit rund einer Million Instagram-Followern, für die Kooperation mit Budapester.com einen Schuh designed. Wie es aussieht, wird es nicht ihr letzter gewesen sein. Gemeinsam mit Budapester.com und einer noch nicht genannten Luxusmarke ist eine eigene Design-Linie mit limitierter Auflage von 250 Stück geplant. Das gab es so (im Influencer-Bereich) noch nie!

„Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit und uns kam sofort die Idee, wie wir diese fortsetzen können. Xenia passt mit ihrem Modebewusstsein perfekt zu unserem Unternehmen und wir sind gespannt, wie die gemeinsame Kollektion aussehen könnte,“ sagt Matthias Nebus, Co-Founder von Budapester.com. Einzelheiten der geplanten Kooperation, wie der Umfang der Kollektion sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung, sind noch geheim und werden derzeit verhandelt.

Budapester.com: Plattform für Designermarken macht Influencer Xeniaoverdose zum Designer was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Zalando und Postbank sorgen für Weihnachtsstimmung Getreu dem Zalando Weihnachtsslogan „Wir bringen Weihnachten nach Hause“, sorgt Zalando im November für weihnachtliche Stimmung in insgesamt 18 Postbank Filialen deutschlandweit. Auf einer eigens gestalteten Aktionsfläche können Kunden bis zum 30. November 2013 ein Zalando Wohnzimmer mit gemütlicher...
Modemarken Oysho und Pull&Bear verkaufen ab sofort auf dem Online-Marktplatz Lamoda Der Online-Marktplatz Lamoda zählt auf seinem Portal über 2.000 Modemarken. Ab sofort sind dort auch die spanischen Labels Oysho und Pull&Bear vertreten. Das Engagement ist Teil der Strategie, die der Mutter-Konzern verfolgt. Modemarken Oysho und Pull&Bear verkaufen ab sofort auf dem Onl...
Online-Marktplatz Made.com und Lieferservice CollectPlus kooperieren beim Click & Col... Click & Collect wird immer beliebter. In Großbritannien bietet diesen Service unter anderem der Dienstleister CollectPlus an. Nun kooperiert er mit dem Online-Marktplatz Made.com. Allerdings beschränkt sich die Zusammenarbeit auf ganz bestimmte Artikel. Online-Marktplatz Made.com und Liefers...
Kooperation für besseren Multi-Channel-Vertrieb: Notebooksbilliger.de und Medimax gründen ... Der eine ist im Online-, der andere im Offline-Handel besser aufgestellt. Jetzt kooperieren Notebooksbilliger.de und Medimax miteinander und gründen eine Holding, um ihre Kräfte zu bündeln. Ein Name steht noch nicht fest - ihn sollen andere bestimmen. Kooperation für besseren Multi-Channel-Vertr...
Schuhe24 arbeitet mit Otto-Tochter Limango zusammen Immer mehr Portale arbeiten mit Schuhe24 zusammen. Zu den Partnern gehört jetzt auch die Otto-Tochter Limango, an die direkt 850 Filialen angeschlossen wurden. Das gemeinsame Projekt konzentriert sich vor allem auf den Verkauf von Modeartikeln für Kinder. Schuhe24 arbeitet mit Otto-Tochter Liman...
Walmart startet auf seiner Webseite Verkauf von E-Books und Hörbüchern Amazon startete einst mit dem Online-Verkauf von Büchern. In dieses Segment stößt nun auch der Konkurrent Walmart vor. Die angebotenen Titel können Kunden über ein monatliches Abonnement lesen. Dieses ist sogar günstiger als beim Rivalen aus Seattle. Walmart startet auf seiner Webseite Verkauf v...

Der Berliner Luxus-Schuhhändler mit stationären Läden in Berlin und Hamburg betreibt seit zwei Jahren einen gleichnamigen Onlineshop mit Designerprodukten aus den Segmenten Schuhe, Taschen und Accessoires. Sowohl stationär, als auch online bietet das Unternehmen eine große, exklusive Auswahl an Designerprodukten aus über 120 internationalen Luxuslabels wie Gucci, Balenciaga, Jimmy Choo und Chloé bis hin zu Santoni, Crockett & Jones oder Heinrich Dinkelacker.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:,