SendCloud war mit innovativem Versandtool für Onlineshops auf der Internet World vertreten

Mehr als 17.200 Besucher, über 250 Speaker und über 420 Aussteller – das war die Internet World Expo 2018. Die größte E-Commerce-Veranstaltung in Europa ist in diesem Jahr mit neuen Rekorden zu Ende gegangen. Bereits seit 1997 zieht die Messe Internet-Professionals ebenso wie Entscheider auf Anbieter- und Anwenderseite an.

Unter dem Motto „The Future of Commerce“ erhielten Messebesucher am 6. und 7. März die aktuellsten Insights und Updates zu neuen Technologien und Lösungen für den digitalen Handel sowie zu nationalen und internationalen Trends im E-Commerce. Da durfte auch Europas innovativstes Versandtool für Onlineshops, SendCloud, nicht fehlen. Bereits zum 3. Mal nahm das Unternehmen aus den Niederlanden mit deutschem Sitz in München an der Messe teil.

„Die Internet World Expo war für uns ein toller Erfolg. Wir konnten bestehende Partner persönlich treffen, uns austauschen und natürlich neue Interessenten von unserem Produkt überzeugen“, resümiert Isabel Schuchert, Marketing Manager DACH, die zwei Messetage.

Der Shipping Service Provider SendCloud wurde 2012 in den Niederlanden gegründet und ist heutzutage eines der am schnellsten wachsenden Tech-Start-ups in Europa. Die Vision der Gründer ist heute aktueller denn je: „Intelligente Lösungen, die effizient und bequem zu implementieren sind – das sind die Treiber, wenn es um Wachstum im E-Commerce geht. Die Idee eine gesamteuropäische Versandplattform zu schaffen, die einfach zu händeln ist und Wachstum für die komplette Branche ermöglicht, motiviert uns jeden Tag“, so Rob van den Heuvel, Gründer und CEO von SendCloud.

Mittlerweile zählt SendCloud mehr als 10.000 Kunden in fünf Ländern. Neben den Niederlanden, Belgien und Frankreich ist das Unternehmen seit knapp zwei Jahren auch in Österreich und Deutschland aktiv. Mit ihrem intelligenten Versandtool hilft das Start-up seinen Kunden wertvolle Zeit und Kosten zu sparen: Der komplette Versand- und Retourenprozess wird dank der innovativen Softwarelösung einfacher und effektiver.

Messen wie die Internet World Expo sind für SendCloud eine ideale Möglichkeit, mit ihren Kunden in Kontakt zu treten und von den Vorteilen ihres Versandtools zu überzeugen. Regelmäßig nehmen die Münchener an Messen und Events teil. „Neben dem Kundenkontakt nutzen wir solche Veranstaltungen auch immer, um die neusten Entwicklungen der Branche aufzusaugen und unser Produkt noch besser zu machen“, so Isabel Schuchert.

Die Internet World Expo war für das junge Unternehmen eine ganz besondere Messe: Noch nie war SendCloud mit so einer großen eigenen Standfläche in der DACH-Region vertreten. Auch sonstige Daten brechen die bisherigen Rekorde des niederländischen Marktführers.

Hier die Münchener E-Commerce Messe für SendCloud in Zahlen:

  • 2 Messetage
  • 3 Monate Vorbereitung
  • 30 qm Standfläche
  • 419 andere Aussteller
  • 15 internationale Mitarbeiter vor Ort
  • 240 Personenstunden Messepräsenz
  • 263 verbrauchte Flaschen Wasser
  • 182 getrunkene Kaffee
  • 51% Anstieg in Sign-ups
SendCloud war mit innovativem Versandtool für Onlineshops auf der Internet World vertreten was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Paazl ermöglicht E-Commerce-Versand der Zukunft Online einkaufen und die Ware im Geschäft um die Ecke abholen oder innerhalb eines Tages nach Hause liefern lassen. Der moderne Konsument möchte frei wählen können. Händler müssen Produkte in Zeiten der Digitalisierung und Vergleichbarkeit so schnell, flexibel und günstig anbieten wie nie zuvor. Um ...
DHL Paket entwickelt Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler DHL Paket arbeitet derzeit am neuen Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler, der bereits im zweiten Halbjahr unter dem Namen AllyouneedCity live gehen soll. Über diese Online-Plattform erhalten die rund 2.000 Händler in der Bundesstadt die Möglichkeit, die Präsenz ihres Geschäfts und ihres Sortim...
DHL verstärkt Zusammenarbeit mit der Modeindustrie DHL und die internationale Modeindustrie rücken noch enger zusammen, um dem vom E-Commerce zusätzlich angetriebenen, weltumspannenden Handel noch besser zu begegnen. Zusammen mit ausgesuchten Modeorganisationen werden maßgeschneiderte Initiativen entworfen, die Modefirmen dabei helfen, ihre internat...
Hermes Gruppe wächst im Geschäftsjahr 2015 erneut zweistellig Die Hermes Gruppe hat ihren seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2015 eindrucksvoll fortgesetzt. Der in Hamburg ansässige Handels- und Logistikdienstleister konnte seinen Umsatz um 11 Prozent auf 2.460 Mio. EUR (2014: 2.230 Mio. EUR) steigern. Maßgeblichen Anteil dar...
Trend-Report: Roboter verändern die Logistik Für Deutsche Post DHL Group sind Roboter aus der Welt der Logistik schon bald nicht mehr wegzudenken. In seinem neuen Trend-Report "Robotics in Logistics" zeigt das weltweit führende Unternehmen für Logistik und Briefkommunikation auf, wie kollaborative Roboter die Lieferketten verändern werden. So ...
Deutsche Post DHL: Innovationen im E-Commerce werden unser Leben verändern Deutsche Post DHL Group investiert verstärkt in die Entwicklung von Innovationen, um weiterhin in führender Position den Fortschritt der Logistikindustrie mitzugestalten und für eine nachhaltige Zukunft einzutreten. Dabei offenbarte ein erst jüngst in Zusammenarbeit mit Cisco veröffentlichter Trend ...

SendCloud wurde 2012 von drei Jungunternehmern mit Webshop gegründet. Sie waren genervt vom mühsamen Versandprozess und entwickelten eine cloud-basierte All-in-one Versandsoftware. Shops lassen sich einfach per Plug & Play-Integration anbinden und Labels für mehrere Versanddienstleister wie DPD, DHL oder UPS mit wenigen Klicks erstellen. Zudem profitieren User von personalisierbaren Tracking-E-Mails und individuellem Retourenportal – ideale Features zur Steigerung der Markenbekanntheit und Kundenbindung.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender, Tools & Consulting

Schlagworte:, , ,