QVC: Neupositionierung TV-Kanäle und mehr Live-Programm

Mit QVC2 und QVC Style erhalten der zweite und dritte TV-Kanal des digitalen Handelsunternehmens QVC ab Februar 2018 eine neue Positionierung und werden gleichzeitig umbenannt. Damit soll das Profil der verschiedenen Kanäle geschärft sowie Kunden mehr Vielfalt geboten werden. Auch die Live-Sendezeit wird weiter erhöht.

In Zeiten der Digitalisierung müssen Versandhändler den Erlebnisfaktor beim Shopping mehr denn je in den Vordergrund stellen. Mit der Neupositionierung der TV-Kanäle sowie dem weiteren Ausbau des Live-Programms reagiert das digitale Handelsunternehmen QVC auf diese Entwicklung und folgt dem Wunsch seiner Kunden nach einem abwechslungsreichen Shoppingerlebnis.

QVC: Neupositionierung TV-Kanäle und mehr Live-Programm

Neuausrichtung als Teil der Unternehmensstrategie
„Mit der Neupositionierung des zweiten und dritten TV-Kanals reagieren wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden und können eine noch größere Auswahl an Produkten und Shows bieten“, erklärt Mathias Bork, CEO QVC Deutschland. „Darüber hinaus trifft die im letzten Jahr auf QVC Plus eingeführte Live-Sendezeit von vier Stunden täglich auf äußerst positive Resonanz. Im Dezember lag der Umsatz während dieser Live-Stunden rund 300 Prozent höher als bei der Ausstrahlung von Wiederholungen.“ Auch wenn QVC für ein einzigartiges Einkaufserlebnis über alle Vertriebskanäle hinweg steht, ist es für das Unternehmen wichtig, jede Plattform auch individuell zu betrachten und erfolgreich weiterzuentwickeln.

Ein größeres Einkaufserlebnis
Ab dem 1. Februar 2018 werden die TV-Kanäle QVC Plus und QVC Beauty & Style daher umbenannt, inhaltlich noch klarer vom Hauptsender QVC getrennt und die Livesendezeit erhöht: QVC Plus wird zu QVC2 (Claim: „More of what you love“) und steht „für noch mehr Lieblingsprodukte“. Neben Wiederholungen von Highlight-Produkten und -shows werden in den Livestunden auch kanalspezifische Premieren gezeigt. Der Livestunden-Anteil wird aufgrund des großen Erfolges zudem erhöht: von vier auf fünf Stunden täglich (18-23 Uhr) .

QVC Beauty & Style sendet zukünftig unter QVC Style (Claim: „Find your perfect style”). Dort finden Kunden dann ein größeres und aufeinander abgestimmtes Fashion-, Beauty- und Schmuckangebot.
Der erste Kanal QVC steht wie gewohnt für ein ausgiebiges Live-Programm (17 Stunden täglich) mit vielen Produktneuheiten und Premieren.

QVC: Neupositionierung TV-Kanäle und mehr Live-Programm was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Re-Commerce-Marktführer momox ist der weltweit erfolgreichste Händler auf Online-Marktplät... Der Re-Commerce-Anbieter momox ist nun auch international Topseller bei Amazon Marketplace. Das ergab das aktuelle Ranking der Online-Plattform webretailer.com, für welches das Kundenfeedback auf Amazon weltweit ausgewertet wurde. In Deutschland ist momox mit seiner Marke medimops bereits seit Jahre...
Social Media-Analyse: Das sind die beliebtesten Drogerien und Parfümerien im Netz In der Kosmetikindustrie werden jährlich mehrere Milliarden Euro umgesetzt und gerade zur Weihnachtszeit gehören Parfums oder auch Kosmetik-Adventskalender zu den Verkaufsschlagern. Deutschlands führendes Unternehmen im Bereich Social Media-Monitoring und -Analysen, VICO Research & Consulting, h...
77 % der Internetnutzer kaufen Waren und Dienstleistungen über das Internet ein  77 % der 65 Millionen regelmäßigen Internetnutzerinnen und -nutzer ab 10 Jahren in Deutschland kaufen Waren und Dienstleistungen über das Internet ein. Das entspricht 50 Millionen Online-Käuferinnen und -käufern. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand aktueller Ergebnisse aus dem Jahr 201...
Verbraucherreport 2018: Zu wenig Vertrauen in die Politik Für den Verbraucherreport fragt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) jedes Jahr 1.000 Menschen in Deutschland nach ihrer Meinung zu Themen rund um den Verbraucherschutz. Die Ergebnisse des Verbraucherreports 2018 zeichnen ein klares Bild: Verbraucherschutz ist den Menschen wichtig und sollte...
GfK Kaufkraft Europa 2018: Europäer haben 2018 rund 355 Euro mehr zur Verfügung Im Jahr 2018 stehen den Europäern im Durchschnitt 14.292 Euro für Ausgaben und zum Sparen zur Verfügung. Das zeigt die Studie „GfK Kaufkraft Europa 2018“, die ab sofort verfügbar ist. Es gibt jedoch deutliche Unterschiede, was das verfügbare Nettoeinkommen der untersuchten 42 Länder anbelangt: Währe...
Klarna und Shopify intensivieren globale Partnerschaft Klarna, einer der führenden europäischen Zahlungsdienstleister, und Shopify, Anbieter einer E-Commerce-Plattform, haben heute bekanntgegeben, dass die zwei Bezahloptionen Sofortüberweisung und Rechnungskauf von Klarna über Shopify Payments verfügbar sein werden. Online-Händler in Deutschland, die Sh...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein