Paketverfolgungs-Add-on: Päckchen tracken leicht gemacht

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Der Bundesverband für Paket- und Expresslogistik geht davon aus, dass zur diesjährigen Weihnachtszeit rund 30 Millionen mehr Pakete verschickt werden als noch im vergangenen Jahr – und die Tendenz ist bis 2021 steigend. Besonders ausschlaggebend ist dabei der Online-Handel.

Paketverfolgungs-Add-on: Päckchen tracken leicht gemacht

Paketverfolgungs-Add-on: Päckchen tracken leicht gemacht.

Der Bundesverband für E-Commerce und Versandhandel prognostiziert dem Online-Handel dieses Jahr ein Wachstum von 11 Prozent. Aufgrund des fortschreitenden Wachstums müssen Logistikfirmen wie DHL, Hermes, DPD und Co. jährlich zum Winter Saisonarbeitskräfte anheuern, um der anfallenden Menge an Paketen gerecht zu werden – da überrascht es nicht, dass jährlich neue Paketpreiserhöhungen drohen. Doch nicht nur der Einzelhandel und Logistikunternehmen sind mit Schwierigkeiten konfrontiert – auch für Kunden ist es nicht leicht, bei all den bestellten oder verschickten Paketen die Übersicht zu behalten.

Einfache Lösung für Kunden: Die gesammelte Sendungsverfolgung

Die einfachste Lösung ist die Sendungsverfolgung. Jedes Logistikunternehmen bietet seine eigene Variante der Paketverfolgung an, sodass Kunden entweder per Link oder App ihre Sendung verfolgen können. Schwierig wird es jedoch, wenn mehrere Pakete gleichzeitig geordert wurden. So liefert Zalando beispielsweise mit DHL und H&M mit Hermes – entsprechend kompliziert wird es, dem jeweiligen Paketdienst die richtige Sendungsnummer zuzuordnen, insbesondere zur Weihnachtszeit.

Um das große Durcheinander der zahlreichen Sendungsverfolgungsnummern zu mindern, hat der Internetdienstanbieter Strato ein intelligentes Tool entwickelt, mit dem Kunden verschiedene Paket-Trackingnummern auf einer Seite überblicken können. So lassen sich die Infos zu unterschiedlichen Paketen mit einem Blick erfassen und müssen nicht mehr einzeln bei den jeweiligen Zustelldiensten abgerufen werden. Das Add-on kann unter www.strato.de/webshop/paketverfolgung im Browser mit Mozilla Firefox und Google Chrome heruntergeladen werden und ist dank übersichtlichem Reiter mit Paket-Symbol einfach zu bedienen.

Kompletter Überblick dank Notizfunktion

Kunden können nicht nur die Trackingnummern und den jeweiligen Zustelldienst über das Tool einsehen, sondern dort auch eigene Notizen machen. So ist es zum Beispiel möglich, neben der Paketnummer zu vermerken, für wen das Paket bestimmt ist. Sendungen lassen sich so direkt auf der Übersichtsseite einem Adressaten zuordnen. Dadurch weiß man sofort, worum es sich beim Sendungsinhalt handelt.

Automatisches Tracking statt umständlicher Aktualisierung

Auch die mühsame Aktualisierung einzelner Sendungsnummern entfällt dank automatischem Tracking. Wer folglich ein oder mehrere Pakete online bestellt hat, der kann nach der Übergabe an die Paketdienste die Sendungsnummern im Tool eintragen und weiß mit einer Verzögerung von etwa ein bis zwei Stunden genau, wo sich die jeweiligen Päckchen befinden. Das erspart das aufwändige Tracken jedes einzelnen Pakets.

Paketverfolgungs-Add-on: Päckchen tracken leicht gemacht was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Logistik, Versender

Schlagworte:, , , , , , , , , ,