DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla E-Lkw

DHL Supply Chain, der Kontraktlogistikspezialist von Deutsche Post DHL Group, kündigte heute die Bestellung von zehn Tesla Electric Class 8 Sattelzugmaschinen für den US-Markt an. DHL gehört damit zu den ersten Kontraktlogistik-Unternehmen, das die Lkws bestellt hat.

Die Sattelschlepper sind im Jahr 2019 lieferbar. DHL Supply Chain wird sie bei seinen Kunden in wichtigen US-amerikanischen Großstädten testen. Sie werden für den Shuttle-Betrieb und Kundenlieferungen am selben Tag eingesetzt und ihre Fahrleistung wird auf längeren Strecken zwischen großen Märkten und DHL-Betrieben im ganzen Land getestet.

„Wir bei DHL Supply Chain denken über die Sendung am heutigen Tag hinaus – egal, ob es sich um morgen, den nächsten Monat oder den Zeitraum in zwei Jahren handelt, wenn diese Lkws lieferbar sind“, so Jim Monkmeyer, President of Transportation bei DHL Supply Chain Nordamerika. „Dieser Ansatz ist für die Lkw-Branche revolutionär. Wir wollen daran beteiligt sein – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und für unsere Branche.“

DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla E-Lkw

DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla E-Lkw

Außerdem möchte DHL Supply Chain die Auswirkungen auf die Arbeitsplatzzufriedenheit der Fahrer bewerten. Der diesjährige Forschungsbericht von DHL Supply Chain „The Supply Chain Talent Shortage: From Gap to Crisis“ zeigt einen Fachkräftemangel auf, der sich schnell zu einer wirklichen Krise ausweiten könnte. Nach Angaben der American Trucking Association – Verband amerikanischer Lkw-Fahrer – könnte sich der Mangel an Fahrern von 48.000 im Jahr 2015 auf fast 100.000 im Jahr 2020 verdoppeln.

„Faktoren wie Komfort und Fahrzeit spielen eine große Rolle bei der Arbeitsplatzzufriedenheit von Fahrern“, fügt Monkmeyer hinzu. „Wir versuchen immer, die Transportrouten zu optimieren, damit unsere Fahrer am selben Tag wieder zu Hause sein können, sind aber auch darauf gespannt, welches Potenzial an Komfort und verbesserter Sicherheit im Tesla Elektro-Lkw steckt.“

Deutsche Post DHL Group hat sich zum Ziel gesetzt, Motor der Elektromobilität zu bleiben und Marktführer in der grünen Logistik zu werden. So ist auch die E-Mobilitäts-Offensive Teil des ambitionierten Umweltprogramms GoGreen, in dessen Rahmen Deutsche Post DHL Group als erstes Logistikunternehmen bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen netto auf null reduzieren möchte. Deutsche Post DHL Group betreibt bereits heute mit 5.000 StreetScootern – selbst entwickelten und in Eigenregie produzierten Elektrofahrzeugen – sowie rund 10.500 E-Bikes und E-Trikes die größte Elektroflotte in Deutschland. Mittelfristig möchte das Unternehmen im Interesse der Umwelt und der Kunden seine gesamte Brief- und Paketzustellflotte durch Elektrofahrzeuge ersetzen, die mit Strom aus regenerativen Energien betrieben werden.“

DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla E-Lkw was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Neues DHL Americas Innovation Center Wegbereiter für die Logistik der Zukunft Mit dem ersten Spatenstich für sein neues Innovationszentrum in Rosemont bei Chicago stärkt DHL seine globale Innovationskraft in der Region Americas. Dort erhalten Besucher dann einzigartige Einblicke in die Zukunft der Logistik. Wie das DHL Innovation Center in Troisdorf bei Bonn und das DHL Asia ...
DHL weitet E-Commerce-Fulfillment international aus DHL Paket und DHL eCommerce bieten Online-Händlern ab sofort eine globale Lösung für ihr E-Commerce-Fulfillment mit einer weltweiten Fulfillment-Plattform und neuen Fulfillment Centern in Großbritannien, Süd- und Nordamerika und Südost Asien. Damit unterstreicht der Konzern Deutsche Post DHL Group e...
DHL setzt auf neue Technologien und Lieferlösungen für Großstädte in den USA DHL hat in seinen US-amerikanischen Betriebsstätten den Einsatz neuer Technologien gestartet. Kundenanforderungen entwickeln sich aufgrund wichtiger Trends wie E-Commerce, Urbanisierung und insbesondere Nachhaltigkeit rasch weiter. Logistikanbieter stehen daher vor der Herausforderung, flexiblere un...
Amazon übernimmt nun auch in Bonn die Paket-Zustellung selbst Amazon Logistics startete 2015 in der Nähe von München. Später kamen Berlin und das Ruhrgebiet hinzu. Der Internet-Riese macht sich allmählich unabhängig von den traditionellen Zustellern. In Bonn, der Heimatstadt der Deutschen Post, liefert er jetzt zum Teil selber Pakete aus. Dennoch arbeiten beid...
Nachhaltiges Supply Chain Management steigert Geschäftserfolg DHL Global Forwarding beleuchtet in einem kürzlich veröffentlichten White Paper die wichtigsten Aspekte und Funktionsbereiche des Sustainable Supply Chain Management (SSCM). Das White Paper wurde zusammen mit Fachleuten vom Center for Advanced Sustainable Management der Cologne Business School und d...
DHL und Entrepreneure bündeln ihre Kräfte beim DHL Innovation Day DHL brachte innovative Spitzenunternehmen und Start-ups aus den Bereichen Logistik und Technologie bei seinem jährlichen DHL Innovation Day zusammen. Im Rahmen von Wettbewerben, interaktiven Workshops und Vorträgen wurden neue soziale Transportkonzepte vorgestellt und die technologische Zuku...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:, ,