Positive Online-Bewertungen gegen Belohnung: Marktwächter verklagen Bayerische Energieversorgungsgesellschaft

Die Marktwächterexperten der Verbraucherzentrale Bayern haben den Stromanbieter BEV verklagt. Das Unternehmen hatte einen „Dankeschön-Bonus“ von bis zu 100 Euro angeboten, wenn Verbraucher seine Dienstleistungen auf einem Vergleichsportal positiv bewerten.

Das Marktwächterteam ist aufgrund von Verbraucherbeschwerden auf den Energieversorger BEV aufmerksam geworden. Das Unternehmen versprach Kunden für eine positive Online-Bewertung eine Vergütung von 50 oder 100 Euro. „Wir halten dies für getarnte Werbung, die Verbraucher irreführen kann“, sagt Susanne Baumer, Teamleiterin Marktwächter Digitale Welt in der Verbraucherzentrale Bayern.

Positive Online-Bewertungen gegen Belohnung: Marktwächter verklagen Bayerische Energieversorgungsgesellschaft

Positive Online-Bewertungen gegen Belohnung: Marktwächter verklagen Bayerische Energieversorgungsgesellschaft
pixabay.com ©WilliamCho (Creative Commons CC0)

Per Abmahnung verlangten die Marktwächter von der BEV, ihre Kunden künftig nicht mehr mit Geschenken zu positiven Bewertungen auf Vergleichsportalen aufzufordern. Nachdem sich das Unternehmen weigerte, eine Unterlassungserklärung abzugeben, haben die Verbraucherschützer die BEV nun vor dem Landgericht München auf Unterlassung verklagt.

Belohnung zerstört Nutzen für Verbraucher

„Für Hersteller und Dienstleister sind positive Bewertungen im Internet bares Geld wert“, so Baumer. „Wenn Anbieter versuchen, Bewertungen durch Belohnungen zu beeinflussen, wird das für Verbraucher eigentlich sinnvolle Instrument zerstört. Ihnen fehlt dann eine wichtige Informationsquelle“, so die Verbraucherschützerin.

Die Marktwächter wollen mehr über die Praxis belohnter Online-Bewertungen erfahren. Wer bereits ähnliche Angebote von Unternehmen erhalten hat, kann seinen Fall unter www.marktwaechter.de/mitmachen im Bereich Verbraucheraufrufe melden.

Positive Online-Bewertungen gegen Belohnung: Marktwächter verklagen Bayerische Energieversorgungsgesellschaft was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon geht massiv gegen gefälschte Produktbewertungen vor Im Rahmen seines Kampfes gegen gekaufte, falsche Produktbewertung, den Amazon bereits 2009 im Fall Belkin gestartet und im April 2015 fortgesetzt hatte, hat Amazon vor einem amerikanischen Gericht nun Klage gegen mehr als 1.000 Nutzer eingereicht. Der Unterschied zu den Klagen im April ist, dass Ama...
BVOH: bedeutender Sieg im Kampf gegen Herstellerbeschränkungen Das Bundeskartellamt in Bonn stellte am 27.August 2015 in einer lang erwarteten Entscheidung klar: Marktplatzverbote und Beschränkungen des Internetvertriebs sind rechtswidrig. Die Entscheidung des Kartellamts bedeutet für die Onlinehändler, dass sie ihre Waren in Zukunft ungehindert über Online-Mar...
ElektroG – erste Abmahnungen aus Österreich erreichen deutsche Onlinehändler ElektroG – erste Abmahnungen aus Österreich erreichen deutsche Onlinehändler Deutschen Onlinehändlern flattert in den letzten Tagen keine Urlaubspost aus dem Ferienland Österreich ins Haus, sondern vielmehr Abmahnungen des Schutzverbandes gegen unlauteren Wettbewerb. Sie sind die ersten Auswirkung...
Deutscher Amazon-Händler verklagt Kunden auf 70.000 Euro Schadensersatz Ein 38-jähriger Mann aus dem Kreis Augsburg erwarb über den Online-Händler Amazon ein Fliegengitter zum Preis von 22,51 Euro. Das Gitter jedoch konnte von ihm nicht fehlerfrei zugeschnitten werden. Der Käufer trat in telefonischen Kontakt mit dem Verkäufer und beschwerte sich, was allerdings kein Re...
OLG Hamm-Urteil zum Handel auf eBay: privat oder gewerblich? Ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm (Urteil vom 17.01.13, Az. 4 U 147/12) zeigt erneut auf, dass der Grat zwischen gewerblichem und privatem Handeln auf Online-Plattformen wie eBay sehr schmal ist, darüber informiert anwalt.de. eBay-Händler sollten sich aus diesem Grund auf keine Faustformel verl...
Wer mit Herstellergarantie auf eBay wirbt muss Garantiebedingungen klar darlegen Das OLG Hamm hat in einem Urteil vom 14. Februar 2013 (Az. 4 U 182/12) festgestellt, dass eBay-Verkäufer, die mit einer Herstellergarantie in ihrer Artikeleinstellung werben, die entsprechenden Garantiebedingungen deutlich anführen müssen. Laut Oberlandesgericht sind gem. §§ 3 Abs. 1; 4 Nr. 11 UWG i...

Mit den  Marktwächtern beobachten und analysieren der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und alle 16 Verbraucherzentralen den Markt in Deutschland, um Missstände früh zu erkennen und auf Fehlentwicklungen aufmerksam zu machen. In erster Linie nutzen sie dafür Erkenntnisse aus Beratungsgesprächen in den Verbraucherzentralen und erweitern damit die Marktbeobachtung in Deutschland um die bislang fehlende Verbraucherperspektive.

Beitrag teilen:


Kategorien: Recht & Sicherheit

Schlagworte:, ,