eBay fordert Verkäufer auf, Kontaktinformationen aus den Angeboten zu entfernen

eBay hat dieses Jahr die Grundsätze zu Kontaktinformationen und zur Einbindung von Links aktualisiert. Verkäufer dürfen folgende Angaben nicht mehr in ihre

eBay Mitteilung für Verkäufer: Entfernen Sie jetzt Kontaktinformationen aus Ihren Angeboten

eBay Mitteilung für Verkäufer: Entfernen Sie jetzt Kontaktinformationen aus Ihren Angeboten
pixabay.com ©3dman_eu (Creative Commons CC0)

Angebote einfügen:

  • Kontaktinformationen wie z.B. Telefonnummern und E-Mail-Adressen
  • Links zu Web-Adressen außerhalb von eBay

eBay ruft nun aktuell dazu auf, schnellstmöglich alle Kontaktinformationen oder unzulässigen Links aus den Angeboten zu entfernen. Ab diesem Monat beginnt eBay damit, solche Angaben unkenntlich zu machen, und ab dem nächsten Jahr entfernt eBay Angebote, die gegen den Grundsatz verstoßen. eBay möchte damit erreichen, dass die Transaktionen auf der Plattform abgeschlossen werden.

Im Verkäufer-Cockpit Pro sehen Sie, welche Ihrer Angebote die Anforderungen nicht erfüllen.

Sie können auch die Funktion zum gebündelten Einstellen nutzen, um Ihre Angebote zu aktualisieren.

Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie im Grundsatz zur Angabe von Kontaktinformationen in Angeboten sowie im Grundsatz zur Verwendung von Links auf den eBay-Artikelseiten.

Hinweis für gewerbliche Verkäufer:

Im Rahmen dieser Änderung hat eBay die rechtlich erforderlichen Kontaktinformationen in Angeboten gewerblicher Verkäufer so gestaltet, dass diese mit einem Klick für Käufer verfügbar sind.

eBay fordert Verkäufer auf, Kontaktinformationen aus den Angeboten zu entfernen was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte: