Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio

Afterbuy bietet Online-Händlern ab sofort auch paydirekt – das neue Internet-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen – an. Die Cloud-Lösung Afterbuy, die zur automatisierten Produktlistung, Warenbestandsführung und vollständigen Abwicklung von Online-Verkäufen dient, erweitert damit ihr Zahlarten-Portfolio. Die Bereitstellung erfolgt über den Payment-Service-Provider GiroSolution GmbH.

Afterbuy verzeichnet mehr als 120.000 registrierte Händler und hat sich zu einer weltweit führenden Komplettlösung für den Multi-Channel-Handel etabliert. Die Lösung ist dabei an alle marktführenden Online-Marktplätze wie eBay, Amazon, real,- und Facebook angebunden. Händler wickeln mit Afterbuy beispielsweise ihre Verkäufe ab – inklusive Zahlungsabgleich, Rechnungsdruck, Buchhaltungs- und Versandschnittstellen.

Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio

Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio

„Wir freuen uns, mit Afterbuy als Partner einen weiteren Schritt im Ausbau unseres Händler-Portfolios zu gehen“, erklärt Niklas Bartelt, Geschäftsführer der paydirekt GmbH.

Dreh- und Angelpunkt bei paydirekt ist das Girokonto, über das die gesamte Zahlungsabwicklung sicher, einfach und direkt erfolgt. Bezahlt ein Käufer seine Ware über paydirekt, erfolgt die Zahlung direkt von seinem Girokonto auf das Konto des Händlers. Da der Kaufbetrag direkt am Girokonto des Käufers geprüft und genehmigt wird, können Händler die Ware sofort versenden bzw. ihre Leistung erbringen. Dadurch ergeben sich Vorteile wie sicherer Geldeingang, Planungssicherheit und reduzierte Kosten für Mahnungen oder Risikomanagement bei gleichzeitig höherer Liquidität.

„paydirekt hat sich innerhalb kurzer Zeit am Markt etabliert und bietet höchste Sicherheitskriterien bei gleichzeitig einfacher Handhabung“, erklärt Daliah Salzmann aus der Geschäftsleitung der ViA-Online GmbH. Sie fährt fort: „Für unser Produkt Afterbuy war die Integration von paydirekt demnach ein logischer Schritt. Neben der hohen Reichweite können unsere Kunden von der Zahlungsgarantie und verbesserter Liquidität profitieren.“

Afterbuy-Händler, die paydirekt einsetzen möchten, können das Bezahlverfahren ab sofort einfach und schnell über die Plattform Girocheckout der GiroSolution GmbH nutzen.

Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Afterbuy bringt Amazon-Features auf ein neues Level Afterbuy wird seine Amazon-Anbindung in der gesamten Bandbreite für Online-Händler auf eine neue Stufe heben. Damit wird der gesamte Workflow für Händler konsequent optimiert. Nach dem jüngst von Afterbuy gelaunchten Versandmodul zur Abwicklung von Amazon-Prime-Produkten gibt es in Kürze einen neuen...
Afterbuy EcoSystem für den Online-Handel: mit Marktplatz für Händler und Agenturen Afterbuy ist eine Cloud-Lösung der ViA-Online GmbH und ermöglicht die automatisierte Produktlistung, Warenbestandsführung und vollständige Abwicklung der Verkäufe mit Zahlungsabgleich, Rechnungsdruck, Buchhaltungs- und Versandschnittstellen sowie Kundenkommunikation und Cross-Selling. Die Lösung ist...
4SELLERS mit Gütesigel der IT-Branche prämiert IT-Innovationen zeichnet die Initiative Mittelstand mit dem Gütesigel „BEST OF 2012“ aus. Die Komplettlösung 4SELLERS der logic-base GmbH erhält den Preis in der Kategorie E-Commerce. Damit zählt die Software zur Spitzengruppe aus über 2.500 eingereichten Bewerbungen. Herausragende IT-Lösungen, d...
Speed4Trade zum Online-Handelskongress 2011 Softwarehersteller präsentiert am 18. / 19. Januar in Bonn innovative  eCommerce Lösungen für „alle Kanäle“. Am 18. und 19. Januar findet im Kameha Grand Hotel in Bonn zum siebenten Mal in Folge der deutsche Online-Handelskongress statt. Der eCommerce Softwarehersteller Speed4Trade ist als Ausstell...
Speed4Trade und Gambio bieten neue Komplettlösung für Online-Händler Der eCommerce Softwarehersteller Speed4Trade und der Shop-Lösungsanbieter Gambio beschließen die Zusammenarbeit. Die Basis für die Kooperation bildet die neue Anbindung des Gambio-Shops innerhalb der jüngsten Speed4Trade Softwaregeneration emMida für den professionellen Multi-Channel Online-Handel. ...
Afterbuy launcht neues Versandmodul zur Abwicklung von Amazon Prime-Produkten Amazon Prime-Kunden profitieren von der schnellen und kostenfreien Zustellung ihrer bestellten Produkte. Daher sind Prime-Produkte oftmals die bevorzugte Wahl und gewinnen den Kampf um die Buy-Box. Diesen Händler-Vorteil macht Afterbuy ab sofort seinen Kunden zugänglich: mit dem neuen Versandmodul z...

Afterbuy ist eine modulare und offene All-In-One-Lösung für Onlinehändler zur Prozessautomatisierung von Onlineverkäufen. Als Cloud-Lösung ermöglicht Afterbuy die automatisierte Produktlistung, Warenbestandsführung und vollständige Abwicklung der Verkäufe mit Zahlungsabgleich, Rechnungsdruck, Buchhaltungs- und Versandschnittstellen (z.B. zu DHL, Hermes oder DPD) sowie Kundenkommunikation und Cross-Selling. Die Lösung bietet dabei eine effiziente und zentral gesteuerte Verkaufsabwicklung für einen umfassenden nationalen und internationalen Multi-Channel-Handel mit direkter Anbindung an alle marktführenden Online-Marktplätze wie z.B. eBay, Amazon, real,- und Facebook.

Beitrag teilen:


Kategorien: Payment

Schlagworte:, , , , , ,