Neue Partnerschaft: Arvato übernimmt für Start-up happybrush die Logistik

Arvato SCM ist als leistungsstarker Logistiker bekannt. Jetzt arbeitet er mit dem Start-up «happybrush» zusammen, das sich auf den Verkauf von technisch hochwertigen Mundpflege-Produkten spezialisiert hat. Diese Artikel sollen ihren Weg nun sowohl zu Geschäfts- als auch Privat-Kunden in Deutschland und Österreich finden.

Das Start-up «happybrush» ist noch nicht lange im Geschäft. Gegründet wurde es erst letztes Jahr. Seitdem konnte das Unternehmen medienwirksam auf sich aufmerksam machen. Das liegt unter anderem an seinem Auftritt in der Gründer-Sendung «Die Höhle der Löwen», in der Start-ups ihre Geschäftsideen präsentieren und so Investoren für sich gewinnen wollen. Ob «happybrush» bei Kapitalgebern einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat, ist nicht bekannt. Allerdings konnte das Unternehmen einen anderen namhaften Akteur überzeugen: Arvato SCM Solutions. Dieser übernimmt ab sofort die komplette Logistik für das Start-up.

Neue Partnerschaft: Arvato übernimmt für Start-up happybrush die Logistik

Neue Partnerschaft: Arvato übernimmt für Start-up happybrush die Logistik
pixabay.com ©delphinmedia (Creative Commons CC0)

Hochwertige Mundpflege-Produkte und Zahnpasta-Varianten

Das Konzept von «happybrush» basiert auf dem Verkauf hochwertiger Mundpflege-Produkte, die sich durch moderne Technologie und ästhetisches Design auszeichnen. In dem Sortiment befinden sich solche Artikel wie eine elektrische Schall- oder eine rotierende Zahnbürste mit Flexkopf. Diese Technologien machen eine effektive Reinigung möglich. Denn beide Zahnbürsten rotieren 8.800 Mal pro Minute. Noch viel intensiver fällt die Vibration aus. Hier liegt die Frequenz bei 37.500. Neben diesen beiden hochwertigen Zahnbürsten können Kunden mehrere vegane Zahnpasta-Varianten erwerben. Da die Nachfrage groß ist, braucht «happybrush» einen leistungsstarken Logistik-Partner. Ihn scheint das Start-up gefunden zu haben, wie die beiden Geschäftsführer Florian Kiener und Stefan Walter zu verstehen geben: „Mit Arvato haben wir einen Geschäftspartner gefunden, der uns genau die Lösungen liefert, die wir für den Aufbau unseres Geschäfts in Europa benötigen.“

Gut gerüstet für den Neuauftrag

Genauso zufrieden zeigt sich Arvato. „Mit happybrush haben wir einen sehr interessanten Neukunden gewonnen, den wir bei seinem Geschäftsausbau gerne mit unserer langjährigen Expertise in den Bereichen Logistik, IT und Transportmanagement unterstützen“, sagt Carsten Coesfeld, der für den Geschäftsbereich Telekommunikation zuständig ist. Für die zusätzliche Arbeit scheint Arvato gut gerüstet zu sein. Die Abwicklung soll am Standort Marienfeld nahe Gütersloh erfolgen, wo das Unternehmen ein leistungsstarkes Logistikzentrum betreibt. Dementsprechend selbstbewusst geht Coesfeld an die neue Aufgabe heran: „Aufgrund unserer flexiblen Strukturen können wir optimal auf skalierbare Geschäfte eingehen und kurzfristig große Mengen abwickeln.“

Amazon und dm als Vertriebspartner

In Marienfeld übernehmen die Arvato-Mitarbeiter verschiedene Tätigkeiten. Sie kommissionieren, verpacken, kümmern sich um das Retouren-Management und steuern die Zustellung. Zusätzlich dazu erledigt der Logistik-Dienstleister Konfektionierungsaufgaben, indem er zum Beispiel Displays bestückt, die dm in seinen Filialen ausstellt. Von Marienfeld aus will Arvato die Produkte an sämtliche Kunden in Deutschland und Österreich liefern, zu denen sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen gehören. Ganz vorne dabei ist Amazon. Genauso wie der Internet-Riese aus Seattle zählt auch die Drogerie-Kette dm zu Arvatos Vertriebspartnern. Dabei soll es in Zukunft nicht bleiben. Denn es gibt die Überlegung, die Distribution der Produkte auf weitere Länder in Europa auszuweiten. Nach derzeitigen Informationen wollen beide Partner damit im nächsten Jahr beginnen.

Neue Partnerschaft: Arvato übernimmt für Start-up happybrush die Logistik was last modified: by
Eugen (Redakteur)

Eugen Zentner ist freier Redakteur, dpa-infocom.



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,