Move24 schließt Millionen-Deal mit ProSiebenSat.1 ab

Move24 zählt Movinga zu seinen größten Rivalen. Um sich gegen ihn im Wettbewerb durchzusetzen, hat das Berliner Umzugsunternehmen jetzt einen Deal mit ProSieben-Sat.1 abgeschlossen. Dieser räumt dem Start-up die Möglichkeit ein, den eigenen TV-Spot bei der Sendergruppe auszustrahlen. Doch der Preis dafür ist hoch.

Vor wenigen Tagen gelang es dem digitalen Umzugsunternehmen Movinga, einige Investoren auf seine Seite zu ziehen. Unter ihnen befanden sich so große Namen wie Rocket Internet und Early Bird, die zusammen mit anderen Finanziers insgesamt 13 Millionen Euro zur Verfügung stellten. Das brachte Movingas Rivalen Move24 in Zugzwang. Doch es dauerte nicht lange, bis auch das Berliner Start-up einen einflussreichen Partner fand: SevenVentures. Laut dem Portal Gründerszene zeigte sich der Investment-Ableger von ProSiebenSat.1 zu einem Deal mit Move24 bereit, der vorsieht, dass das Umzugsunternehmen bei der Sendergruppe seinen TV-Spot ausstrahlen lassen darf. Dafür hat das Berliner Start-up einige Anteile an ProSiebenSat.1 abgetreten. Der Wert soll bei einem mittleren einstelligen Millionenbetrag liegen.

Move24 schließt Millionen-Deal mit ProSiebenSat.1 ab
pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Konkurrenzkampf zwischen Move24 und Movinga

Mit dem Deal will Move24 seinem Konkurrenten Movinga Paroli bieten, zumal dieser die jüngste Finanzspritze dafür nutzt, auf den Märkten in Skandinavien und den Benelux-Ländern aktiv zu expandieren. Der Wettbewerb der beiden Umzugsunternehmen geht somit in die nächste Runde, nachdem sie im April dieses Jahres ihren langwierigen Rechtsstreit um den ehemaligen Namen von Move24 beendet haben. Das Start-up verlor diesen Kampf, gewann aber später einige Investoren für sich. In einer Finanzierungsrunde gelang es den Berlinern, 13 Millionen Euro einzusammeln. Trotz dieser Rivalität sprechen Branchenbeobachter immer noch davon, dass beide Unternehmen früher oder später fusionieren. Move24 wollte dieses Gerücht nicht bestätigen.

Ähnliche Beiträge

Amazon startet neues Portal Second Chance Vor wenigen Monaten kündigte Amazon ein neues Portal für alte Geräte an. Nun ist es online. Besucher erhalten hier nicht nur Tipps zu Recyclings- und Reparatur-Möglicheiten, sondern können ihre Gadgets sogar gegen Gutscheine tauschen. Alternativ dazu macht Amazon ein Rabatt-Angebot. ©Amazon 2018...
Die Top 5 der Verbraucherwünsche für einen guten Kundenservice Mangelnde Qualität, schlechte Erreichbarkeit oder fehlende Problemlösung nennen Verbraucher als Beispiele, wenn sie negative Erfahrungen mit einem Kundenservice gemacht haben. Das ergab eine repräsentative Bevölkerungsumfrage durch forsa, die im Auftrag der Marktwächterexperten vom Verbraucherzentra...
Re-Commerce-Marktführer momox ist der weltweit erfolgreichste Händler auf Online-Marktplät... Der Re-Commerce-Anbieter momox ist nun auch international Topseller bei Amazon Marketplace. Das ergab das aktuelle Ranking der Online-Plattform webretailer.com, für welches das Kundenfeedback auf Amazon weltweit ausgewertet wurde. In Deutschland ist momox mit seiner Marke medimops bereits seit Jahre...
Social Media-Analyse: Das sind die beliebtesten Drogerien und Parfümerien im Netz In der Kosmetikindustrie werden jährlich mehrere Milliarden Euro umgesetzt und gerade zur Weihnachtszeit gehören Parfums oder auch Kosmetik-Adventskalender zu den Verkaufsschlagern. Deutschlands führendes Unternehmen im Bereich Social Media-Monitoring und -Analysen, VICO Research & Consulting, h...
77 % der Internetnutzer kaufen Waren und Dienstleistungen über das Internet ein  77 % der 65 Millionen regelmäßigen Internetnutzerinnen und -nutzer ab 10 Jahren in Deutschland kaufen Waren und Dienstleistungen über das Internet ein. Das entspricht 50 Millionen Online-Käuferinnen und -käufern. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand aktueller Ergebnisse aus dem Jahr 201...
Verbraucherreport 2018: Zu wenig Vertrauen in die Politik Für den Verbraucherreport fragt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) jedes Jahr 1.000 Menschen in Deutschland nach ihrer Meinung zu Themen rund um den Verbraucherschutz. Die Ergebnisse des Verbraucherreports 2018 zeichnen ein klares Bild: Verbraucherschutz ist den Menschen wichtig und sollte...

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein