Kreditmarktplätze vs. Filialbank: Wo gibt es die besten Konditionen?

Interessieren sich Verbraucher für die Aufnahme eines Kredites, so sollten sie einen Kreditvergleich bei den Kreditmarktplätzen sowie Filialbanken machen. Die Konditionen sowie das Kreditantragsverfahren bei den Kreditmarktplätzen und Filialbanken fallen unterschiedlich aus. Mit einem Kreditvergleich lässt sich bares Geld sparen. Außerdem erfährt der Kreditsuchende bei welchem Kreditanbieter und Kreditvermittler er sich sehr kurzfristig Geld leihen kann.

Das Kreditantragsverfahren bei einer Filialbank

Prinzipiell funktioniert der Kreditantrag bei jeder Filialbank ähnlich. Die Kreditangebote variieren jedoch v. a. in Abhängigkeit der Bonität des Kreditantragstellers. Die Bonität sagt aus, inwieweit der Kreditantragsteller den Bankkredit tilgen kann und wird. Dabei hat die Bonität auch einen Einfluss auf den effektiven Zinssatz, d. h. letztlich auch auf die zu zahlenden Kreditzinsen. Zahlreiche Filial- und Online-Banken sind bei der Auskunftei SCHUFA. Der Kreditantragsteller muss der Bank die Zustimmung zur Einsichtnahme in die SCHUFA-Datenbank geben. Die SCHUFA ermittelt je Verbraucher einen SCHUFA-Score, welcher die Basis für die Bonitätsprüfung ist. Der Score ist umso besser, je höher der Prozentwert des Verbrauchers ist. Ein geringer oder mittlerer SCHUFA-Score kann bereits zum Ablehnen des Kreditantrags führen.

Die Voraussetzungen für die Kreditaufnahme bei einer Filialbank

Der Verbraucher muss für die Kreditaufnahme bei einer Filialbank folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Der Kreditantragsteller muss uneingeschränkt geschäftsfähig sein.
  2. Der Antragsteller eines Kredites muss einen festen Wohnsitz innerhalb Deutschlands haben.
  3. Der Verbraucher muss über ein ausreichendes Einkommen verfügen.
  4. Der Arbeitsplatz des Verbrauchers sollte gesichert sein – idealerweise durch ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.
  5. Die Bonität des Verbrauchers sollte relativ gut sein.
  6. Idealerweise ist der Verbraucher schon im Besitz eines Girokontos bei einer Bank oder Sparkasse in Deutschland.

Die Bearbeitungsdauer eines Kreditantrages bei einer Filialbank

Die Bearbeitung des Bankkredits bei einer Filialbank dauert in der Regel zwischen ca. 3 Werktagen und zwei Wochen. Um die Bearbeitung zu beschleunigen, sollte der Kreditantragsteller alle notwendigen Unterlagen wie z. B. Gehaltsnachweise und Personalausweis bereits bei Antragstellung mitnehmen. Die Kreditauszahlung erfolgt normalerweise auf das Online-Banking-Konto.

Kreditmarktplätze vs. Filialbank: Wo gibt es die besten Konditionen?

Kreditmarktplätze vs. Filialbank: Wo gibt es die besten Konditionen?

Das Kreditantragsverfahren bei Kreditmarktplätzen

Bei Kreditmarktplätzen werden in der Regel Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen gegeben. Der Kreditmarktplatz-Anbieter holt sich oftmals vor der Kreditgewährung die SCHUFA-Auskunft des Kreditantragstellers ein. Im Gegensatz zu Filialbanken wird bei dem SCHUFA-Score-Wert ein etwas niedriger Score-Wert angesetzt. Jedoch verwenden die Anbieter von Kreditmarktplätzen noch einige andere Bonitätsfaktoren zur Bewertung. Letztlich treffen die Geldanleger die Entscheidung darüber, welche Person die Kreditzusage bekommt oder nicht. D. h. die Projektbeschreibung des Kreditnehmers beeinflusst die Erfolgswahrscheinlichkeit der Kreditzusage sehr.

Die Voraussetzungen für die Kreditaufnahme beim Kreditmarktplatz

Die Anbieter von Kreditmarktplätzen verlangen zumeist unterschiedliche Voraussetzungen für die Vergabe eines Kredites. Gewisse Kriterien sind allerdings von den Kreditmarktplatz-Anbietern wie z. B. eine gewisse Bonität oder ein fester Wohnsitz innerhalb Deutschlands ähnlich. Weitere Kriterien werden mehr oder weniger streng gefordert.

Die Bearbeitungsdauer eines Kreditantrags bei Kreditmarktplätzen

Nach Beantragung eines Kredites bei einem der Kreditmarktplätze, so erfolgt dessen Auszahlung nach der Vollfinanzierung durch die Anleger. Das Projekt hat hierfür normalerweise zwischen zwei und vier Wochen Zeit. Die Kreditvergabe kann aber schon nach ein paar Tagen oder im Falle einer sehr guten Bonität via einen Sofortkredits erfolgen.

Die Kreditkonditionen bei auxmoney

Verbraucher können bei auxmoney einen Kreditantrag von bis zu 50.000 Euro stellen. Nur für die erfolgreiche Kreditvermittlung fällt die Vermittlungsgebühr von 2,95 % vom Kreditbetrag an. Die Partnerbank SWK Bank von auxmoney verlangt zusätzlich eine Service-Gebühr für die Ratenauszahlung an die Geldanleger von 2,50 Euro pro Monat. Diese Service-Gebühr der Partnerbank kommt erst im Falle der Auszahlung der Kreditsumme an den Kreditnehmer zum Tragen.

Die Ermittlung des Zinssatzes wird u. a. anhand des auxmoney-Scores durchgeführt. In Abhängigkeit des individuellen auxmoney-Scores beträgt der Zins zwischen 3,95 % p. a. und 12,75 % p. a.

Ansonsten ist das Registrieren bei auxmoney, die Nutzung eines Ident-Verfahrens, das Ermitteln des auxmoney-Scores sowie das Erstellen und Publizieren des Kreditprojektes kostenfrei.

Die Finanzierung zahlreicher Kreditanfragen erfolgt in weniger als 2 Stunden. Das Kreditprojekt kann jedoch höchstens 20 Tage auf dem Kreditmarktplatz stehen bleiben.

Der Privatkredit der Deutschen Bank

Verbraucher können bei der Deutschen Bank einen Privatkredit von bis zu 50.000 Euro Nettodarlehensbetrag zu einem effektiven Jahreszinssatz von 3,49 % p. a. bis zu 7,49 % p. a. aufnehmen. Der Soll-Zins liegt hierbei zwischen 3,44 % p. a. und 7,24 % p. a. Die Kreditlaufzeit kann zwischen 12 und 84 Monaten gewählt werden. Allerdings wird eine entsprechende Bonität vorausgesetzt. Ferner können Sondertilgungen in Anspruch genommen werden.

Fazit zu den Kreditkonditionen bei Kreditmarktplätzen und Filialbanken

Bei Krediten variieren die Konditionen, Vorausaussetzungen und Verfahren zwischen Filialbanken und Kreditmarktplätzen. Um gute Konditionen – unabhängig bei einer Kreditanfrage bei einer Filialbank oder einem Kreditmarktplatz – zu erhalten, sollten die Kreditantragsteller über eine gute Bonität sowie SCHUFA-Auskunft verfügen. Abhängig davon wird z. B. die Kreditlaufzeit und die Zinsen beeinflusst. Trotz alledem sollten die Kreditantragsteller zwischen den einzelnen Anbietern von Privatkrediten vergleichen. Ein Kreditvergleich zwischen den einzelnen Kreditangeboten inkl. der Kreditvoraussetzungen kann dem Kreditantragsteller viel Geld einsparen und für einen kurzfristigen Kredit sorgen.

Kreditmarktplätze vs. Filialbank: Wo gibt es die besten Konditionen? was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Bezahldienste

Schlagworte: