Amazon und BMW bringen Alexa auf die Straße

Amazon und BMW haben heute angekündigt, dass Amazon Alexa ab Mitte 2018 in Fahrzeugen von BMW und MINI verfügbar sein wird. Mit Alexa lassen sich dann im Auto beispielsweise Wegbeschreibungen abrufen, Telefonate führen, Musik oder Hörbücher von Audible abspielen, das Smart Home steuern oder Nachrichten hören. All diese Anwendungen funktionieren mobil, ohne dass dafür eine eigene App heruntergeladen werden muss.

In den Fahrzeugen stehen darüber hinaus zehntausende Alexa Skills von Drittanbietern wie Starbucks, NPR und TED Talks zur Verfügung. Auf viele Anfragen wird Alexa mit einer Kombination aus Sprache und optischen Anzeigen auf dem Kontroll-Display der BMWs und MINIs antworten, beispielsweise bei To-do-Listen oder Wettervorhersagen.

Amazon und BMW bringen Alexa auf die Straße

„Wir freuen uns darüber, BMW-Fahrern zukünftig die faszinierenden Möglichkeiten von Alexa bieten zu können“, sagt Ned Curic, Vice President, Alexa Automotive. „Sprachsteuerung wird zukünftig eine sehr wichtige Rolle spielen – vor allem in Fahrzeugen. Mittels Sprachbefehl Inhalte zu genießen und mit dem Auto zu interagieren, macht ein an sich schon großartiges Fahrerlebnis noch besser. Wir können es kaum erwarten, dass BMW-Fahrer Alexa ausprobieren können.“

„Durch die Integration von Alexa in unsere Modellreihen ab 2018 werden BMW und MINI zu einem wesentlichen Teil des digitalen Lebensstils unserer Kunden“, sagt Dieter May, Senior Vice President Digital Services and Business Models bei der BMW Group. „Sprachsteuerung gibt es in Fahrzeugen der BMW Group bereits seit vielen Jahren. Aber jetzt erweitern wir die Funktionsbandbreite durch ein digitales Ökosystem, das unseren Kunden eine Vielzahl neuer Möglichkeiten bietet, auf die sie schnell, einfach und sicher in ihrem Auto zugreifen können.“

Sprache ist der natürlichste Weg, während der Fahrt mit dem Auto zu interagieren. So können Kunden beispielsweise bereits auf dem Heimweg von der Arbeit die Außenbeleuchtung ihres Hauses einschalten oder die Zimmertemperatur anpassen. Oder man bittet Alexa, den Lieblingskaffee bei Starbucks vorzubestellen, um nicht zu viel Zeit in der Warteschlange zu verlieren.

Das neue Fahrerlebnis basiert auf dem BMW Connected Skill für Alexa, der 2016 eingeführt wurde. Mit dem Skill können Fahrer von jedem Alexa-fähigen Endgerät aus Fahrzeugfunktionen steuern und so etwa die Klimaanlage aktivieren oder Türen verschließen.

Alexa wird ab Mitte 2018 in Deutschland, Großbritannien und den USA in allen 2018er Modellen von BMW und MINI verfügbar sein.

[amazon_link asins=’B01KGEW44Y,B0749ZSPP6,B06XDM46VC,B06ZXQV6P8,B06ZYW1XBT‘ template=’ProductCarousel‘ store=’onldeecomfir-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’04f8b61f-a41b-11e7-9b54-e9391ebadcbe‘]

Amazon und BMW bringen Alexa auf die Straße was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,