Bequem und einfach zum Paket mit Amazon Locker

Die meisten Amazon Locker sind rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Kunden zugänglich.

Amazon bietet Kunden in München, Augsburg, Berlin, Hamburg und zahlreichen Städten in Nordrhein-Westfalen (z. B. Köln, Düsseldorf, Dortmund, Oberhausen, Wuppertal, Essen, Duisburg) eine weitere komfortable Lieferoption. Amazon Locker ermöglichen es Kunden, ihre Amazon Bestellungen an viele Orte in diesen Städten – und an hunderte Orte in Deutschland – flexibel, sicher und verlässlich liefern zu lassen. Die meisten Locker sind sogar rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Kunden zugänglich.

Amazon Locker sind vollautomatische Abholstationen, an denen Kunden ihre Amazon Pakete dann abholen können, wenn es für sie am bequemsten ist. Locker befinden sich an Shell Tankstellen, bei Einzelhändlern und in ausgewählten O2-Shops, wie etwa dem O2 Live Concept Store in der Tauentzienstraße in Berlin, und sogar in einigen Berliner „Spätis“.

Amazon Kunden gehen nach ihrem Einkauf auf Amazon.de wie gewohnt zur Kasse und wählen unter „Abholstationen“ einen Amazon Locker, an dem sie ihre Lieferung zu einer für sie passenden Zeit abholen können. Sobald das Paket in der Abholstation bereitliegt, erhalten die Kunden eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem einmaligen Abholcode sowie der Adresse und den Öffnungszeiten des gewählten Amazon Locker. An der Abholstation geben die Kunden den Abholcode ein oder scannen den Barcode. Die Kunden haben ab der Zustellung drei Werktage Zeit, um ihre Sendung abzuholen.

„Wir freuen uns sehr mit Unternehmen wie Shell und O2 zusammenzuarbeiten”, sagt Sam Nicols, Director Prime & Delivery Experience Amazon Germany. „Amazon Locker sind die Alternative für Kunden, die selbst bestimmen möchten, wann und wo sie ihre Einkäufe abholen. Außerdem ermöglichen sie Unternehmen, ihren Kunden einen neuen Service anzubieten“, so Nicols weiter.

Jan Reichel, Leiter des Shopgeschäftes von Shell in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ergänzt: „Das Angebot passt gut in unser Konzept, Kunden mit attraktiven Dienstleistungen das Leben ein wenig einfacher und bequemer zu machen. Der Kunde kann seine Bestellung bei Amazon von überall aufgeben und die Ware dann zu jeder Zeit auf unseren Stationen abholen und gleich noch tanken, im Shop einkaufen, Geld abheben, etwas Warmes essen oder einen Kaffee trinken.“
[learn_more caption=“Standorte der Amazon Locker in Deutschland“] [/learn_more]
Dirk Dunkenberger, Head of Retail Shops der Telefónica Retail GmbH, erläutert: „Mit den Amazon Locker erweitern wir das Serviceangebot in unseren O2-Shops um eine Innovation. Neben einer umfassenden Beratung, Vertragsabschlüssen und dem Kauf von neuer Hardware können Kunden nun direkt ihre online bestellten Pakete in unseren zentral gelegenen Shops abholen. Mit diesem Service wollen wir das Kundenerlebnis in unseren Shops weiter verbessern und zusätzliche Kundengruppen für uns gewinnen.“

[box] Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/locker.[/box]

Bequem und einfach zum Paket mit Amazon Locker was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Heute startet der Prime Day 2018: seit 12:00 Uhr mittags eineinhalb Tage mit tausenden Ang... In wenigen Stunden startet der Prime Day 2018. Ab heute um 12:00 Uhr mittags bis 17. Juli 2018 um Mitternacht haben Prime-Mitglieder insgesamt 36 Stunden lang Zeit, unter Amazon.de/primeday aus tausenden Angeboten ihre Lieblingsprodukte zu entdecken und einzukaufen. Dabei können sie aus zahlreichen ...
Halbzeit bei „Unternehmerinnen der Zukunft“ – Große Fortschritte bei digitalem Handel, Exp... Die Möglichkeiten der Digitalisierung richtig nutzen – das zeigen die 18 Geschäftsführerinnen und Firmen-Inhaberinnen, die zu Beginn des Jahres in das Förderprogramm „Unternehmerinnen der Zukunft – lokal und um die Welt“ eingestiegen sind. Bereits nach drei Monaten seit Programmstart machen sie ...
Neue Eigenmarke find.: Amazon Fashion präsentiert erste europäische Herbst-/Winterkampagne... Amazon und Eigenmarken, ein sehr aktuelles Thema, denn Amazon hat alleine beim US Patent and Trademark Office (USPTO) mehr als 800 Marken bereits eingetragen oder beantragt, beim deutschen Patent- und Markenamt sind es etwa 500. Darunter sind natürlich nicht nur Markennamen die zur Verwendung für de...
Machen Sie Amazon-Kunden zu Ihren Kunden und starten Sie mit Amazon Payments Amazon Payments ermöglicht es Ihren Kunden in Ihrem Shop einzukaufen, und dabei die bei Amazon.de hinterlegten Zahlungs- und Adressdaten zu nutzen, um online für Ihre Waren und Dienstleistungen zu bezahlen. Somit können potentielle Kunden über ein Amazon Payments-Konto auf Ihrer Website einfach und ...
Amazon Prime: Was ist das genau und was ist zu welchem Preis enthalten? Amazon Prime ist ein Dienst, der für einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von 49,- Euro ein Bündel an Inklusiv-Leistungen bei Amazon zur Verfügung stellt. Seit November 2007 gibt es den Amazon-Prime-Dienst in Deutschland, seit November 2014 auch in Österreich. In diesem Betrag bringen wir Ihnen näher, ...
Amazon Eigenmarken: Im Fashionbereich sind sechs neue Label in Planung Amazon möchte seinen schnell wachsenden Fashionbereich mit eigenen Marken weiter ausbauen, so unter anderem zu lesen in der Textilwirtschaft. Amazon macht bereits jetzt beträchtliche Umsätze mit Mode, auf Businessoffashion.com ist zu lesen, dass bereits jeder 7. Amazon Kunde Mode über die Webseite o...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,