Erfolgreicher Start der Vorproduktion: Deutsche Post DHL Group und Ford stellen E-Transporter StreetScooter WORK XL vor

Die Deutsche Post DHL Group und Ford haben in Köln ihren gemeinsam produzierten E-Transporter vorgestellt. Basis des Fahrzeugs, das unter dem Namen „StreetScooter WORK XL“ eingeführt wird, ist ein Ford Transit Fahrgestell, das mit einem batterieelektrischen Antriebsstrang und einem Karosserieaufbau nach Vorgaben von Deutsche Post DHL Group ausgestattet wird. Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL Group in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. Bis Ende 2018 planen beide Unternehmen derzeit, 2.500 Fahrzeuge dieses Modells zu produzieren. Perspektivisch ist auch der Verkauf des WORK XL an Drittkunden vorgesehen, so wie dies auch bei den StreetScooter-Modellen Work und Work L praktiziert wird.

Erfolgreicher Start der Vorproduktion: Deutsche Post DHL Group und Ford stellen E-Transporter StreetScooter WORK XL vor

Erfolgreicher Start der Vorproduktion: Deutsche Post DHL Group und Ford stellen E-Transporter StreetScooter WORK XL vor

 

Optimales Fahrzeug für die Paketzustellung in Großstädten

Pro Jahr und Fahrzeug können ca. 5 Tonnen CO2 und 1.900 Liter Diesel eingespart werden. Mit der geplanten Indienststellung von 2.500 Fahrzeugen könnten sich diese Einsparungen jedes Jahr auf 12.500 Tonnen CO2 und 4,75 Millionen Liter Dieselkraftstoff summieren.

Dazu erklärt Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Post – eCommerce – Parcel von Deutsche Post DHL Group: „Das neue Modell StreetScooter WORK XL erweitert unsere E-Flotte für den Nutzfahrzeugbereich. Es ist das optimale Fahrzeug für die Paketzustellung in Großstädten und Ballungsräumen und wird uns in die Lage versetzen, die wachsenden Paketmengen noch umweltfreundlicher – nämlich schadstofffrei – und leiser zu bewältigen. Zugleich untermauern wir mit unserem Engagement unseren Anspruch, Marktführer in der grünen Logistik zu sein.“

Steven Armstrong, Group Vice President and President Europe, Middle East and Africa, Ford Motor Company, kommentiert: „Wir sind wirklich stolz auf dieses ambitionierte Projekt und die starke Partnerschaft mit der Deutsche Post DHL Group und StreetScooter. Dieses Gemeinschaftsprojekt wird Europas größter Produzent von emissionsfreien, mittelgroßen E-Transportern sein, und es kommt genau zur richtigen Zeit. Busse, Autos und natürlich Lieferfahrzeuge spielen eine wesentliche Rolle in unserem Leben, aber wir müssen Wege finden, sie noch sauberer zu machen. Dieses Projekt ist ein großer Schritt auf diesem Weg.“

Der elektrisch betriebene Transporter wird ein Ladevolumen von 20 Kubikmetern haben und Platz für über 200 Pakete bieten. Der Work XL verfügt über ein modulares Batteriesystem mit 30 bis 90 kWh, das Reichweiten zwischen 80 und 200 km ermöglicht.

Ladedauer durchschnittlich drei Stunden

Der WORK XL unterscheidet sich nicht nur in puncto Größe und Reichweiten von seinen „Geschwistern“ WORK (4 Kubikmeter Ladevolumen) und WORK L (8 Kubikmeter Ladevolumen), sondern auch in baulicher Hinsicht: Der mit Regalen versehene Laderaum ist vom Fahrerhaus begehbar. Beladen werden kann das Fahrzeug über die Heckklappe und eine Schiebetür an der rechten Seite. Durch die Ladeleistung von bis zu 22 Kilowatt beträgt die Ladedauer durchschnittlich drei Stunden.

Neben dem neuen Modell WORK XL sind bei Deutsche Post DHL Group über 3.000 E-Fahrzeuge des Typs StreetScooter WORK und WORK L sowie rund 10.500 Pedelecs im Einsatz. Dies macht den Konzern zum Betreiber der größten E-Flotte in Deutschland.

Erfolgreicher Start der Vorproduktion: Deutsche Post DHL Group und Ford stellen E-Transporter StreetScooter WORK XL vor was last modified: by

Ähnliche Beiträge

DHL weitet E-Commerce-Fulfillment international aus DHL Paket und DHL eCommerce bieten Online-Händlern ab sofort eine globale Lösung für ihr E-Commerce-Fulfillment mit einer weltweiten Fulfillment-Plattform und neuen Fulfillment Centern in Großbritannien, Süd- und Nordamerika und Südost Asien. Damit unterstreicht der Konzern Deutsche Post DHL Group e...
DHL setzt auf neue Technologien und Lieferlösungen für Großstädte in den USA DHL hat in seinen US-amerikanischen Betriebsstätten den Einsatz neuer Technologien gestartet. Kundenanforderungen entwickeln sich aufgrund wichtiger Trends wie E-Commerce, Urbanisierung und insbesondere Nachhaltigkeit rasch weiter. Logistikanbieter stehen daher vor der Herausforderung, flexiblere un...
E-Transporter für alle: GLS Bank und COMCO Leasing GmbH kaufen 500 StreetScooter Die GLS Bank, spezialisiert auf sozial-ökologische Unternehmen, und die COMCO Leasinggruppe kaufen 500 StreetScooter. Hierbei handelt es sich um elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge, die die StreetScooter GmbH, ein Tochterunternehmen der Deutsche Post DHL Group, in Aachen und künftig auch in Düren pr...
DHL StreetScooter schaltet Gang höher Die StreetScooter GmbH baut ihr Engagement in der E-Mobilität und der Entwicklung alternativer Antriebskonzepte weiter aus. Wie das Tochterunternehmen des Logistikkonzerns Deutsche Post DHL Group bestätigte, wird es in Düren ein zweites Werk mit einer Produktionskapazität von bis zu 10.000 E-Fahrzeu...
DHL setzt Spatenstich für neues Mega-Paketzentrum in Bochum DHL Paket investiert in den Standort Bochum und baut im Herzen des Ruhrgebiets ein weiteres hochmodernes Mega-Paketzentrum. Mit dem Spatenstich auf dem neuen Gelände haben NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, der Oberbürgermeister der Stadt Bochum, Thomas Eiskirch, Jürgen Gerdes, Vorstand Post ...
DHL eCommerce gibt dynamischem Online-Handel in Vietnam zusätzlichen Anschub DHL eCommerce hat einen flächendeckenden Lieferservice in Vietnam eingeführt. Über sein Inlandsnetzwerk wird das Unternehmen einen qualitativ hochwertigen Zustelldienst in allen Landesteilen sowie mehrere speziell auf die Bedürfnisse der boomenden E-Commerce-Industrie ausgerichtete Dienstleistungen ...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:, , ,