Händler jeder Größe bereiten sich auf rekordverdächtige Verkäufe am Prime Day vor

Marketplace-Verkäufer, darunter viele kleine Unternehmen, bereiten sich auf einen rekordverdächtigen Verkaufstag am Prime Day vor – mehrere zehn Millionen Prime-Kunden werden erwartet, die die besten Deals des Jahres shoppen wollen. Marketplace-Verkäufer werden den erhöhten Traffic auf der Amazon Website am Prime Day nutzen, um neue Kunden zu gewinnen, neue Produkte vorzustellen und ihre Verkaufszahlen zu steigern. Am Prime Day im letztes Jahr hatten sich die Bestellungen weltweit bei Händlern auf Amazon nahezu verdreifacht im Vergleich zum Vorjahr – Kunden bestellten mehr als 20 Millionen Produkte von Marketplace-Verkäufer in über 50 Kategorien.

„Händler auf Amazon aus aller Welt kommen dieses Jahr für den Prime Day zusammen und bieten Prime-Mitgliedern Deals für zehntausende einzigartige Produkte“, sagt Francois Saugier, Vice President Amazon Seller Services in Europa. „Der Prime Day ermöglicht Händlern, ihre Verkaufszahlen zu steigern und neue Kunden zu erreichen. Verkäufer auf Amazon nutzen den Prime Day zunehmend, um die Kundennachfrage neuer und bestehender Produkte im Hinblick auf die bevorstehende Weihnachtssaison zu testen“, sagt Dr. Markus Schöberl, Director und verantwortlich für Amazon Seller Services im deutschsprachigen Raum.

[box type=“bio“] Der Amazon Prime Day bei Amazon[/box]

Dieses Jahr nehmen mehr Marketplace-Händler als je zuvor am Prime Day teil. Um die Verkäufe zu erhöhen und neue Kunden zu erreichen, werden sie zehntausende Deals anbieten. Sie bieten 50 Prozent mehr Blitzangebote an als im letzten Jahr, mehr als 40 Prozent aller Deals am Prime Day kommen von Marketplace-Verkäufern.

Händler jeder Größe bereiten sich auf rekordverdächtige Verkäufe am Prime Day vor

Das sagen Händler zum Prime Day:

  • „Wir wollen den Prime Day dazu nutzen, um neue Kunden für Zwillingherz zu gewinnen und sie von unserer schönen Cashmeremode zu überzeugen. Dafür gibt es einmalige Rabatte von bis zu 50 Prozent auf unsere Cashmere-Tücher“, sagt Kai Gremnitz, Geschäftsführer der Zwillingherz GmbH aus Hamburg.
  • „Nicht nur der Prime Day, sondern auch das Oktoberfest 2017 rückt immer näher. Mit unserer Marke Almbock bieten wir Damen und Herren schöne Trachten- und Landhausmode sowie alpine Fashion. Wir rechnen am Prime Day 2017 mit einem Anstieg von mindestens 200 Prozent der Absatzzahlen, verglichen mit dem Vorjahr“, sagt Johann Dechant, Gründer und Geschäftsführer der Trachten24 GmbH mit Sitz in Regensburg.
  • „Der Prime Day bietet uns die hervorragende Möglichkeit, unsere Holzspiele – Knobelspiele und klassische Brettspiele – zum besonders günstigen Preis anzubieten und so in kürzester Zeit auch viele neue Kunden zu gewinnen. Bereits der Prime Day 2016 war ein großer Erfolg. Nun hoffen wir, dieses Ergebnis in diesem Jahr noch übertreffen zu können“, sagt Horst Dirks, Inhaber von Logoplay Holzspiele aus Neu Wulmstorf in Niedersachsen.
  • „Wir sind ein junges Start-up aus München für innovative, handgefertigte Geldbeutel. Wir wollen den Prime Day nutzen, um von möglichst vielen Kunden entdeckt zu werden und unsere Marke bekannter zu machen – dafür gibt es die besten Deals im Jahr mit 40 Prozent Rabatt für Kunden auf ausgewählte Modelle“, sagt Florian Tremmel, Geschäftsführer von Jaimie Jacobs aus München.

Maretplace-Händlern stehen heute für die Hälfte der verkauften Produkte auf Amazon weltweit. Viele von ihnen nutzen den Service „Versand durch Amazon“, um ihre Produkte Prime-fähig zu machen. Verkäufer auf Amazon kommen aus über 130 Ländern weltweit. Händler auf Amazon sind integraler Bestandteil der Amazon Vision, Kunden alles anzubieten was sie im Internet suchen und kaufen wollen.

Weitere Informationen zu Verkäufern auf Amazon unter www.amazon.de/unternehmerderzukunft.

Über Amazon Prime

Weltweit genießen Millionen Prime-Mitglieder zahlreiche Vorteile. Für Kunden in Deutschland und Österreich bedeutet das: unbegrenztes Streaming von mehr als 20.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, unbegrenzten Zugriff auf über zwei Millionen Songs mit Prime Music, Prime Photos, Twitch Prime, Premiumzugang zu Blitzangeboten sowie Zugang zu Amazon Pantry. Darüber hinaus profitieren Prime-Mitglieder von unbegrenztem, kostenlosem Premiumversand von Millionen von Artikeln sowie Gratis Same-Day Lieferung in 20 deutschen Metropolregionen. Prime-Mitglieder in Berlin und München können sich ihre Bestellungen mit Prime Now innerhalb einer Stunde oder innerhalb eines wählbaren 2-Stunden-Fensters liefern lassen. In Berlin und Potsdam können Prime-Mitglieder ihre Mitgliedschaft für 9,99 Euro im Monat um AmazonFresh erweitern und ihren kompletten Wocheneinkauf inklusive frischer und gekühlter Lebensmittel online erledigen. Prime-Mitglieder können außerdem exklusive Deals am Prime Day genießen, dem jährlichen Shopping-Feiertag von Amazon. Prime ist für einen Mitgliedsbeitrag von 69 Euro im Jahr oder 8,99 Euro pro Monat erhältlich. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter www.amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

[box] Weitere Informationen zu Amazon Prime[/box]

Händler jeder Größe bereiten sich auf rekordverdächtige Verkäufe am Prime Day vor was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,