GLS startet internationalen Retouren-Service

Der Paketdienst GLS bietet den ShopReturnService jetzt grenzüberschreitend zwischen sieben Ländern an. Im ausländischen Webshop bestellte Ware lässt sich so schnell und einfach zurückschicken.
Der Rückversand-Service von GLS verbindet Belgien, Dänemark, Deutschland, Irland, Luxemburg, Österreich und Polen miteinander. Online-Shopper geben ihre internationalen Rücksendungen einfach im GLS PaketShop ab – ohne dass ihnen Kosten entstehen. GLS bringt die Pakete dann zum Händler zurück.

GLS startet internationalen Retouren-Service
„Der länderübergreifende Online-Handel wächst, und mit ihm der Bedarf an verbraucherorientierten Retourenlösungen“, sagt Rico Back, CEO der GLS Gruppe. „Unser internationaler ShopReturnService unterstützt Versender dabei, die Zufriedenheit und Treue ihrer internationalen Kunden zu stärken und ihr Geschäft weiterzuentwickeln.“

Praktisch auch für Webshops
Möchten Händler ihren Kunden den Service anbieten, legen sie der bestellten Ware ein Rückversandlabel bei. Oder sie mailen dem Verbraucher auf Wunsch einen Download-Link oder ein PDF.
In allen international angeschlossenen Ländern steht der ShopReturnService auch für nationale Pakete zur Verfügung. GLS bereitet die Anbindung weiterer europäischer Märkte an den Rückversandservice vor.

GLS startet internationalen Retouren-Service was last modified: by

Ähnliche Beiträge

GLS erweitert internationale Lösungen GLS hat jetzt auch in Spanien den FlexDeliveryService eingeführt. Der Paketdienst bietet spanischen Empfängern komfortable Wahlmöglichkeiten für die Zustellung - auch bei Einkäufen in deutschen Webshops. Der grenzüberschreitende Online-Handel wächst in Europa im zweistelligen Prozentbereich und G...
DHL erweitert europäisches Paketnetzwerk um vier weitere Länder Mit Irland und Rumänien zählen ab sofort zwei weitere Länder zum Paketnetzwerk von DHL Parcel Europe. Durch die Kooperation mit der irischen Landespostgesellschaft An Post und dem privaten rumänischen Paketdienst Urgent Cargus erweitert DHL sein europäisches Paketnetzwerk für den grenzüberschreitend...
GLS erweitert internationalen Zustellservice Der Paketdienst GLS hat den internationalen FlexDelivery Service auf insgesamt zwölf Länder ausgeweitet. Damit werden Online-Shopper überall über geplante Paketzustellungen informiert und können entscheiden, wo und wann sie ihre Ware entgegennehmen - egal, in welchem der Länder sie bestellt wurde. ...
Studie zu Online-Versandverpackungen: Käufer erwarten ein angemessenes Verhältnis zum Inha... Aus wirtschaftlicher Sicht ist es natürlich erfreulich, dass der Online-Handel gedeiht. Für die Umwelt stellt das Wachstum jedoch ein Problem dar, weil sich dadurch auch der Verpackungsbedarf erhöht. Wie diesem Problem die deutschen Online-Käufer gegenüberstehen, erforschte vor Kurzem die STI Group....
GLS One: Neues Portal für Privatkunden und sporadische Versender Ab sofort ist GLS-ONE online – das neue Versandportal der GLS Germany. Hierüber lassen sich Sendungen von privaten und sporadischen Versendern schnell und einfach abwickeln. Jeder GLS PaketShop nimmt die Pakete entgegen. Innerhalb einer Minute ist der Paketschein erstellt, bezahlt und ausgedruckt...
Neu bei der Deutschen Post: Sendungsverfolgung von Warenbriefen mit Funketiketten E-Commerce boomt, nicht nur innerhalb Deutschlands. Der grenzüberschreitende Online-Handel wächst sogar noch schneller als der inländische. Für Verkäufer, die aus Deutschland heraus Waren in andere Länder versenden, gibt es ab sofort eine neue komfortable Zusatzleistung: Mit dem "Ländernachweis" mac...

GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam), realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für über 270.000 Kunden und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. „Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik“ ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 41 europäische und acht US-Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. Rund 50 zentrale und regionale Umschlagplätze und mehr als 1.000 Depots und Agenten stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. Rund 18.000 Mitarbeiter und ca. 30.000 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2017/18 transportierte GLS 584 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:, , , , ,