Aktive Inhalte werden bei eBay ab sofort nicht mehr angezeigt

Aktive Inhalte werden bei eBay ab sofort nicht mehr angezeigt

Bitte überprüfen Sie Ihre Angebote

Seit der vergangenen Woche werden aktive Inhalte in Artikelbeschreibungen auf allen europäischen eBay-Websites blockiert. Zu aktiven Inhalten zählen JavaScript, Adobe Flash, Plug-ins und sendbare Formulare.  Mit dem Wegfall der aktiven Inhalte werden die Angebote mobilfreundlich. eBay verbessert damit das Einkaufserlebnis auf mobilen Endgeräten und reagiert damit auf die zunehmend starke Entwicklung des mobilen Online-Handels, denn die meisten Transaktionen bei eBay werden mobil getätigt.

Bitte überprüfen Sie, ob Sie alle aktiven Inhalte erfolgreich aus Ihren Artikelbeschreibungen entfernt haben. In Ihrem Verkäufer-Cockpit Pro finden Sie eine Übersicht Ihrer Angebote mit aktiven Inhalten.

Passen Sie Ihre Angebote ggf. an, um sicherzustellen, dass Ihre Artikelbeschreibungen weiterhin korrekt angezeigt werden und Ihre Verkaufschancen stabil bleiben.

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: eBay

Schlagworte:,