Bad Rappenau: Hermes eröffnet neues Logistik Center im Südwesten

Im Beisein des stellvertretenden Ministerpräsidenten und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg, Thomas Strobl, und weiteren prominenten Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hat Hermes heute sein neues Logistik Center (LC) in Bad Rappenau (bei Heilbronn) offiziell eröffnet. Rund 200 Besucher nahmen an dem Festakt teil und nutzten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des hochmodernen und nach strengen Nachhaltigkeitskriterien konzipierten Paketzentrums zu werfen. Mit dem LC-Neubau investiert Hermes 44 Mio. Euro in den Standort Bad Rappenau und schafft vor Ort ca. 200 Vollzeitarbeitsplätze. Bis 2019 baut das Unternehmen für rund 300 Mio. Euro sein deutschlandweites Paketnetzwerk erheblich aus. Damit bereitet sich Hermes infrastrukturseitig auf ein fortgesetztes Wachstum im gesamten 2C-Paketmarkt (B2C und C2C) vor. Der Standort in Bad Rappenau wird am 15. Mai an das Logistiknetz von Hermes angeschlossen. Jährlich werden hier bis zu 60 Mio. Sendungen sortiert und an Kunden in Süd-Westdeutschland geliefert.

Bad Rappenau: Hermes eröffnet neues Logistik Center im Südwesten

„Wir sind sehr stolz auf dieses jüngste Paketzentrum der Hermes Familie. Ist seine Inbetriebnahme doch der erste Meilenstein unseres umfangreichen Zukunfts- und Investitionsprogramms. Indem wir unser Paketnetzwerk massiv ausbauen, machen wir uns fit für weiteres Wachstum und die steigenden Anforderungen aus dem Onlinehandel“, sagte Gastgeber Frank Rausch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hermes Germany, in seiner Eröffnungsrede. „Insgesamt investieren wir bis 2019 bundesweit über 300 Millionen Euro in den Bau von 9 Sortierzentren bzw. in die Erweiterung bestehender Logistik Center. Damit sind wir künftig in jedem Teil der Republik mit extrem leistungsfähigen Sortier- und Verteilzentren präsent. Wir rücken also buchstäblich näher an unsere Auftraggeber heran“, betonte Frank Rausch. Auf diese Weise schafft Hermes neue Kapazitäten und kann künftig ca. 400 Mio. Sendungen jährlich bearbeiten. Allein am Standort Bad Rappenau werden bis zu 60 Mio. Sendungen pro Jahr sortiert. Der Neubau ist das größte Hermes Paketzentrum in Süd-Westdeutschland und ermöglicht eine zunehmende Beschleunigung der Paketzustellung für Geschäfts- sowie Privatkunden.

Bad Rappenau: Hermes eröffnet neues Logistik Center im Südwesten was last modified: by
Hermes

Hermes Europe ist eine Dachgesellschaft von zwölf Unternehmen, zu denen u. a. Hermes Germany und der Hermes Einrichtungs Service gehören. Hermes Europe wurde 2009 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Otto Group im Segment Service. Hermes Europe ist Nachfolger des Hermes-Versands, der 1972 in Hamburg vom Otto-Versand und der Werner Velbinger Organisation gegründet wurde.

Das Leistungsspektrum der unter der Marke Hermes operierenden Gesellschaften umfasst Sourcing, Qualitätsabsicherung, Transport, Fulfilment, Paketservice (B2C- und C2C-Sektor) und Zwei-Mann-Handling. Hermes ist weltweit aktiv und mit eigenen Gesellschaften im Vereinigten Königreich, Russland, Italien und Österreich vertreten.



Kategorien: Logistik, Versender

Schlagworte:, ,