Dufte Aussichten – Parfüm im Online-Shop bestellen

Verbraucher können mittlerweile jedes erdenkliche Produkt online einkaufen. Kein Wunder also, dass Online-Shopping weltweit immer beliebter wird. Immerhin verschwendet man im Internet keine Zeit an langen Kassenschlangen, muss sich nicht mit unfreundlichen Verkäufern herumschlagen und findet garantiert immer, was man braucht.

Besonders der Kauf von Parfüm steht im E-Commerce hoch im Kurs, doch auch professionelle Fälscher schlafen nicht. Das Geschäft mit Duft-Fälschungen boomt und zwingt Verbraucher zur Vorsicht im Netz. Wir erklären, was Verbraucher beim Online-Kauf ihres Lieblingsparfums beachten sollten und wie sie die größten Vorteile für sich ausschöpfen.

Das beliebteste Last-Minute-Geschenk der Deutschen

Ob zum Geburtstag, zum Jubiläum oder zur Hochzeit, Parfüm ist das beliebteste Last-Minute-Geschenk der Deutschen. Dementsprechend hoch sind die Verkaufszahlen von Dauerbrennern wie Chanel No5 oder Düften von Hugo Boss. Wer genau weiß, welchen Duft er haben will, kann sich den Gang in die Parfümerie getrost sparen. Mehr noch – im Netz warten nicht selten Aktionen, vorteilhafte Angebote und Schnäppchen auf die Verbraucher. Gespart werden kann in Online-Shop gegenüber Ladengeschäften, da Mietkosten und Mitarbeiterzahlungen wegfallen. easyCOSMETIC, ein Online-Marktplatz für Parfüm, lockt sogar mit bis zu 55 % Ersparnis und speziellen Kombiangeboten.

Wer sich mit seiner Wahl nicht ganz sicher ist, findet online meist detaillierte Beschreibungen von Geruchsnoten und Inhaltsstoffen sowie Bewertungen anderer Käufer und hat so die Möglichkeit, die Produkte besser einzuschätzen und einzuordnen. Nicht selten stellen Websites auch weiterführende Informationen bereit, beispielsweise Merkmale zum Unterscheiden von Eau de Toilette, Eau de Cologne und Eau de Parfum. So versuchen Online-Händler, den persönlichen Service im Geschäft zu ersetzen und für Verbraucher das Einkaufen im Netz noch vorteilhafter zu gestalten.

So erkennen Sie Fälschungen

Die Zahl gefälschter Markendüfte ist in den letzten Jahren steil angestiegen. Das Geschäft mit nachgemachten oder illegal gehandelten Düften boomt und hat sogar das Business mit gefälschten Textilien überholt. Parfüms eignen sich aufgrund ihrer Kleinteiligkeit und des hohen Wertes besonders gut für kriminelle Absichten und können bei Benutzung massive gesundheitliche Schäden zur Folge haben. Um den Kauf solcher Fälschungen und generell Ärger zu vermeiden, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, auf einige Seriositäts-Indikatoren auf der Website zu achten.
Dazu gehören:

  • Die Kennzeichnung von Warn- und Gebrauchshinweisen in deutscher Sprache
  • Eine Firmenadresse mit Sitz in der EU. Nur so können Sicherheitsstandards garantiert werden
  • Deutlich erkennbare Angaben zur Haltbarkeit

Außerdem wird dazu geraten, die Verpackung nach der Lieferung eine Weile aufzubewahren, um im Falle von Qualitätsmängeln abgesichert zu sein. Des Weiteren sollte man verdächtig günstige Preisangebote kritisch betrachten. Diese können ein weiterer Hinweis auf eine Fälschung oder eine unhygienische Herstellung sein. Auch an der Verpackung selbst kann man gefälschte Ware erkennen. Ist die Plastikfolie zum Beispiel unsauber verarbeitet oder das Logo verändert, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um nachgemachte Produkte.

Dufte Aussichten – Parfüm im Online-Shop bestellen was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , ,