Legal Tech auch für kleine und mittlere Rechtsanwaltskanzleien und Rechtsabteilungen

Es ist soweit: Die janolaw AG hat die Seite www.jano-legaltech.de gelauncht und öffnet damit Legal Tech auch für kleine und mittlere Rechtsanwaltskanzleien und Rechtsabteilungen. Als digitaler Pionier bietet janolaw schon seit 15 Jahren Vertragsassistenten an und hat damit schon über 500.000 Kunden glücklich gemacht. Nun wird diese Erfahrung Kanzleien und Rechtsabteilungen zur Verfügung gestellt, die den Mega-Trend Legal Tech für sich und ihre Mandanten nutzen wollen. Die Anwendungen sind vielfältig:

Anwendung für den eigenen Gebrauch

Kanzleien und Rechtsabteilungen verwenden schon jetzt eine Vielzahl von Mustervorlagen. Oft sind diese aber nicht systematisiert, jeder Mitarbeiter arbeitet für sich selbst. So geht wichtiges und teures Wissen verloren. Mit Legal Tech von janolaw kann das Know-how der Mitarbeiter allen anderen nutzbar gemacht werden.

Legal Tech auch für kleine und mittlere Rechtsanwaltskanzleien und Rechtsabteilungen

Legal Tech auch für kleine und mittlere Rechtsanwaltskanzleien und Rechtsabteilungen

Assistenten für Mandanten

Kanzleien betreuen ihre Mandanten oft über mehrere Jahre. Sie kennen deren Anforderungen genau. Mandanten werden aber zunehmend kostenkritisch. Sie sind nicht mehr bereit, für Standardleistungen Höchstpreise zu zahlen. Mit Legal Tech von janolaw

  • …halten Kanzleien ihre Mandanten und verlieren sie nicht an größere Kanzleien
  • …überraschen Kanzleien ihre Mandanten mit einem innovativen Angebot
  • …haben Kanzleien eine Antwort auf die Frage nach ihren Angeboten zum Thema Legal Tech.

Rechtsabteilungen werden in einem Unternehmen oft nur als Kostenstelle wahrgenommen. Sie stehen stets unter Legitimierungsdruck. Mit Legal Tech von janolaw

  • …überraschen Syndikusanwälte ihren CFO und zeigen ihm Einsparpotentiale
  • …haben Rechtsabteilungen eine Antwort auf die Frage nach ihren Angeboten zum Thema Legal Tech.

Assistenten für alle

Mit Legal Tech von janolaw können Juristen selbst zum Legal-Tech-Unternehmer werden, indem sie eigene Vertragsassistenten aus Ihrem Spezialgebiet anbieten. Nehmen wir einen Rechtsanwalt aus Frankfurt, der im Arbeitsrecht berät. Eine bekannte Anwaltssuchseite listet für Frankfurt am Main aktuell 146 Anwälte zum Stichwort „Arbeitsrecht“ auf.

Wie macht der Rechtsanwalt auf sich aufmerksam? Wie kann er sich von der Konkurrenz abheben, ohne gegen die strengen Werbevorschriften seines Berufsstandes zu verstoßen? Mit Legal Tech von janolaw. Der Anwalt könnte zum Beispiel einen Assistenten für Arbeitszeugnisse oder Arbeitsverträge für Bankangestellte erstellen und macht Mandanten so auf sich aufmerksam.

janolaw bietet jetzt Legal Tech auch für kleine und mittlere Kanzleien. Mit den bewährten Vertragsassistenten von janolaw lassen sich juristische Anforderungen erstmals auch für kleine und mittelgroße Kanzleien automatisieren. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: janolaw hat unter www.jano-legaltech.de eine neue Webseite live gestellt, die sich an Kanzleien und Rechtsabteilungen von Unternehmen richtet.

Legal Tech auch für kleine und mittlere Rechtsanwaltskanzleien und Rechtsabteilungen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Marktwächter finden Verstöße bei der Online-Kennzeichnung von Bioprodukten 822 Lebensmittel-Online-Händler hatte das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Brandenburg im Jahr 2016 identifiziert. Wie hat sich der Markt ein Jahr später entwickelt? Das untersuchten die Marktwächterexperten und fanden insgesamt 989 Lebensmittel-Online-Händler: „Der Markt hat sich innerhalb...
Klarna gegen Phishing-Mails und Ghost Broker In den vergangenen Monaten und Wochen häuften sich Meldungen zu Betrugsfällen und sogenannten Phishing-Attacken im Internet. Nun muss sich auch Klarna in die Liste der Unternehmen einreihen, in deren Namen Cyberkriminelle E-Mails versenden, um Viren zu verbreiten und Daten abzugreifen. „Zuzusehen...
Jurbuy: Roland testet Ad-hoc-Rechtsschutz für eBay-Käufe Roland Rechtsschutz testet derzeit im Rahmen eines Pilotprojekts ein Produkt, mit dem Kunden ihren privaten eBay-Kauf absichern können. Seit Ende Dezember ist das Produkt JurBuy abschließbar und wird über die Online-Auktionsplattform beworben. „Online shoppen ist schnell und bequem“, erläutert Dr...
Vorläufiger Abschlussbericht der EU Sektoruntersuchung identifiziert Beschränkungen im Onl... Die Fakten zeigen, dass ernsthafte Barrieren im Digitalen Binnenmarkt real bestehen: „In der Sektoruntersuchung konnten erfolgreich verheerende Auswirkungen von Vertriebsbeschränkungen auf die für den digitalen Binnenmarkt so wichtigen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ermittelt un...
Stationäre Händler kämpfen mit großzügigen Umtauschangeboten und Rückgabefristen um ihre E... Immer mehr Menschen kaufen online ein. Deswegen stehen viele stationäre Händler unter Druck und fürchten um ihre Existenz. Damit ihnen die Kunden nicht in Scharen weglaufen, unterbreiten sie ihnen zunehmend großzügigere Umtauschangebote. Laut einer neuen Studie scheint die Strategie aufzugehen. Im ...
Amazon und der Kauf des Streaming-Portals Twitch – ein kluger Zug Amazon hatte Ende 2014 das Spiele-Streaming Portal Twitch Interactive akquiriert. Der kolportierte Übernahmepreis lag bei 970 Millionen Dollar. Für Amazon war diese Akquisition der zweitgrößte Zukauf nach der Akquisition von Zappos. Kevin Fulmer hat sich seine Gedanken zur Akquisition gemacht. An...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Recht & Sicherheit

Schlagworte: