DHL Niederlassung in Leipzig erhält IATA CEIV Pharma Zertifizierung für Life Sciences- und Pharma-Compliance

DHL Global Forwarding hat seine Luftfracht-Niederlassung in Leipzig gemäß des CEIV Pharma-Standards der International Air Transport Association (IATA) zertifizieren lassen. Die CEIV Pharma Zertifizierung des Dachverbandes der Luftfahrtindustrie steht für höchste Service- und Qualitätsstandards für Life Sciences und Healthcare Kunden basierend auf einheitlichen Prozessen und einem konformen Netzwerk.

„Seit Jahren nimmt die Anzahl der Vorschriften und Anforderungen in der Life Sciences und Pharmaindustrie zu, auch in Bezug auf Transport und Lagerung. Wir bei DHL legen großen Wert darauf, unsere Servicequalität kontinuierlich zu verbessern und demonstrieren durch die IATA CEIV Pharma Zertifizierung einmal mehr, dass wir der richtige Partner für den Transport von lebenswichtigen und temperaturempfindlichen Produkten sind“, so Thilo Specht, Vice President Airfreight Germany bei DHL Global Forwarding.

DHL hat im dritten Quartal 2016 begonnen seine Stationen weltweit nach dem IATA CEIV Pharma Standard zu zertifizieren. Nach unabhängigen Audits durch Dritte und Schulungen von Mitarbeitern vor Ort erhielt die DHL Air Thermonet Station in Leipzig nun das Gütesiegel. DHL Global Forwarding erhöht damit nicht nur die Transport- und Lagerqualität für Arzneimittel und pharmazeutische Produkte an der neu zertifizierten DHL Air Thermonet Niederlassung in Leipzig, sondern übertrifft gleichzeitig die eigentlich üblichen Qualitätsstandards.

DHL Niederlassung in Leipzig erhält IATA CEIV Pharma Zertifizierung für Life Sciences- und Pharma-Compliance

DHL Niederlassung in Leipzig erhält IATA CEIV Pharma Zertifizierung für Life Sciences- und Pharma-Compliance

Mit seiner einzigartigen cloud-basierten IT-Plattform LifeTrack bietet DHL im Vergleich zu konventionellen Angeboten im Bereich der temperaturgeführten Transporte mehr Transparenz. LifeTrack dient nicht nur der Sendungsverfolgung, sondern ermöglicht auch – falls erforderlich – ein Eingreifen während des Lieferprozesses, und dies rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Diese Qualitätssicherungsinitiative macht DHL zu einem verlässlichen Partner für den Transport von strukturell komplexen, temperatursensiblen Arzneimitteln.

Die Umschlags- und Lagerkapazitäten der DHL Niederlassung in Leipzig umfassen 2.760 qm, davon sind 232 qm für eine Temperaturspanne zwischen +2 und +8 Grad Celsius und 265 qm für den Temperaturbereich zwischen +15 und +25 Grad Celsius vorgesehen.

„DHL ist seit vielen Jahren aktiv in die kontinuierlichen Bestrebungen der IATA eingebunden, um die regulatorischen Anforderungen der pharmazeutischen Industrie adäquat zu erfüllen. Dieser standardisierte Ansatz in der Luftfrachtindustrie steht für Produktivität, Genauigkeit und Zuverlässigkeit. All dies führt zu Produktintegrität und Patientensicherheit“, so David Bang, Global Head of DHL Temperature Management Solutions and CEO LifeConEx bei DHL Global Forwarding.

Für jeden Standort überprüft der Dachverband IATA, ob die Anforderungen gemäß der Temperaturkontrollbestimmungen (TCR), den GDP-Richtlinien (Good DistributionPractices) der Europäischen Union sowie dem Annex 5 der Weltgesundheitsorganisation und den United States Pharmacopeia Standards erfüllt werden.

DHL bietet mit seinem internationalen Netzwerk an allen Air Thermonet Standorten ein umfangreiches Produktportfolio, welches alle Kundenbedürfnisse für zeit- und temperaturempfindliche Luftfrachtsendungen abdeckt. Damit hat sich DHL erfolgreich als Marktführer für Logistiklösungen in den Bereichen Life Sciences und Pharma etabliert.

DHL Niederlassung in Leipzig erhält IATA CEIV Pharma Zertifizierung für Life Sciences- und Pharma-Compliance was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Logistik, Versender

Schlagworte:, , ,