„Alexa, spiele die neue Single von Ed Sheeran“: Amazon Music erweitert Alexa Musik-Sprachsteuerung in Deutschland

Musik zu finden oder zusammenzustellen ist oft nicht einfach. Entweder fehlt das Wissen über Song- und Album-Titel oder Genres – oder man muss lange mit dem Mobiltelefon recherchieren, bis man das richtige gefunden hat. Hört man beispielsweise auf dem Nachhauseweg im Autoradio die Neuerscheinung des Lieblingskünstlers und möchte den Song zuhause nochmals in Ruhe genießen, musste man bisher erst einmal recherchieren wie der Song heißen könnte. War der neue Song von Ed Sheeran „Shape of You“ oder „Castle on the Hill“ oder eher „Perfect“? Wie komfortabel wäre es, einfach Alexa zu fragen „Spiele die neue Single von Ed Sheeran“ und darauf zu warten, dass sie „Galway Girl“, die neueste Auskopplung des britischen Stars spielt. Wenn man aufgeschnappt hat, dass Depeche Mode ein neues Album herausgebracht hat, würden nur eingefleischte Fans nach „Spirit von Depeche Mode“ fragen. Die natürliche Frage danach lautet: „Alexa, spiele das neue Album von Depeche Mode“.

Hier setzten die neuen, erweiterten Musik-Sprachbefehle von Amazon Music an. Ab sofort ist es möglich, mit Alexa, der intelligenten Sprachsteuerung von Amazon, so natürlich über Musik zu sprechen wie man es auch mit einem Freund tun würde. Egal ob konkreter Musikwunsch, ob man den Namen eines Songs vergessen hat oder einfach nur seine Kinder vor dem abendlichen Schlafengehen mit entspannter Musik beruhigen möchte – dank intuitiven Sprachkommandos wie „Alexa, spiele die neue Single von Rag’n’Bone Man“ oder „Alexa, spiele ruhige Kindermusik“ werden Amazon Echo und Echo Dot im Handumdrehen zum persönlichen DJ – und das ganz ohne vorher langwierig recherchieren zu müssen. Alexa unterstützt künftig auch, wenn man beispielsweise mit Freunden eine spontane Motto-Party veranstalten, aber nur Songs von David Bowie aus den 80ern hören möchte. Hierfür sagt man „Alexa, spiele David Bowie Songs aus den 80ern“. Wenn man interessiert ist, was im eigenen Geburtsjahr in den Charts angesagt war oder wozu die Großeltern getanzt haben, sagt man einfach „Alexa, spiele die Hits von 1976“ oder „Alexa, spiele Musik aus den 50ern“ – und Alexa stellt in wenigen Sekunden die Songs zusammen.

„Alexa, spiele die neue Single von Ed Sheeran“: Amazon Music erweitert Alexa Musik-Sprachsteuerung in Deutschland

„Alexa, spiele die neue Single von Ed Sheeran“: Amazon Music erweitert Alexa Musik-Sprachsteuerung in Deutschland

„Nie zuvor war es für Musikfans einfacher und intuitiver, die Musik zu finden, die man in einem bestimmten Moment hören möchte“, so Steve Boom, Vice President Amazon Music. „Die Zeit, die unsere Kunden dem Musikhören widmen, ist Dank der innovativen Sprachsteuerung mit Alexa signifikant angestiegen. Wir freuen uns, damit einen Beitrag zu leisten, dass Musik wieder den Weg zurück vom Mobiltelefon in die eigenen vier Wände findet – ein Ort, der lange Zeit von Spielkonsolen und Fernsehgeräten dominiert wurde.“

Neue Musik-Sprachbefehle, die Alexa ab sofort beherrscht:

  • Sie möchten die neueste Single von Adel Tawil hören, aber wissen den Namen des Songs nicht oder haben ihn vergessen? Sagen Sie einfach „Alexa, spiele die neue Single von Adel Tawil“.
  • Sie möchten die beliebtesten Songs Ihres Lieblingskünstlers hören? Sagen Sie einfach „Alexa, spiele die beliebtesten Songs von Katy Perry“.
  • Sie suchen Musik, die Sie in Partylaune für den bevorstehenden Clubbesuch bringt oder die Kinder vor dem Einschlafen schon einmal beruhigen? Sagen Sie einfach „Alexa, spiele Musik, die gute Laune macht“ oder „Alexa, spiele ruhige Kindermusik“.
  • Sie wollen entspannen und dabei musikalisch unterstützt werden? Sagen Sie „Alexa, spiele langsame Jazzmusik“ und Alexa wird entspannte Jazzsongs abspielen.
  • Sie suchen Musik aus einem speziellen Jahr? Sagen Sie „Alexa, spiele die Hits von 2016“.
  • Sie wollen ein bestimmtes Genre oder Künstler aus einer bestimmten Ära hören? Sagen Sie „Alexa, spiele Robbie Williams aus den 90ern“ oder „Alexa, spiele Rock aus den 80ern“.

Weitere Musik-Sprachbefehle, die Alexa beherrscht

  • Sie möchten James Blunt hören? Sagen Sie einfach „Alexa, spiele James Blunt”.
  • Sie möchten „Tape“, das aktuelle Album von Mark Forster hören? Sagen Sie „Alexa, spiele Tape von Mark Forster“.
  • Sie wollen Musik eines bestimmten Genres hören? Egal ob Rock, Pop oder Kindermusik, Alexa wird eine Playlist passend zu Ihren Hörgewohnheiten auswählen.
  • Sie möchten wissen, wie der aktuell wiedergegebene Titel heißt oder von welchem Künstler er stammt? Sagen Sie „Alexa, wie heißt dieser Song?“ und Alexa wird Ihnen den Namen des Künstlers und den Song nennen.
  • Sie haben keinen bestimmten Musikwunsch? Sagen Sie „Alexa, spiel Musik” und Alexa wird etwas für Ihren persönlichen Musikgeschmack finden.

Weitere Informationen über Amazon Music Unlimited.

Über Amazon Music

Amazon Music ist die erste Adresse für alle Musik-Fans in Deutschland und Österreich: Neben einer breiten Auswahl an CDs, Vinyl und MP3-Downloads bietet Amazon Music zwei Musik-Streaming-Services: Amazon Music Unlimited und Prime Music. Prime Music ist für Prime-Mitglieder kostenlos und bietet Zugriff auf mehr als 2 Millionen Songs. Der kostenpflichtige Service Amazon Music Unlimited umfasst mehr als 40 Millionen Songs und kostet für Prime-Mitglieder 7,99 EUR/Monat oder 79 EUR/Jahr, Nicht-Prime-Mitglieder zahlen 9,99 EUR/Monat. Für die Nutzung auf einem Echo oder Echo Dot kostet die Mitgliedschaft 3,99 EUR/Monat. Amazon Music Unlimited für Familien kostet 14,99 EUR/Monat für bis zu 6 Familienmitglieder, für Prime-Mitglieder auch 149 EUR/Jahr. Bei Neuanmeldung startet automatisch die 30-tägige kostenlose Probemitgliedschaft. Weitere Informationen erhalten Sie hier!

[amazon_link asins=’B01GAGVWYU,B01GAGVCUY,B01DFKC22A,B01DFKBG54′ template=’ProductCarousel‘ store=’onldeecomfir-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’10dec8ce-13ba-11e7-83d6-ddad6ec58794′]

 

„Alexa, spiele die neue Single von Ed Sheeran“: Amazon Music erweitert Alexa Musik-Sprachsteuerung in Deutschland was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,