DHL weitet Kofferraum-Zustellung auf Berlin aus

Die Kofferraum-Zustellung findet in Deutschland immer mehr an Akzeptanz. Zu einem der Anbieter gehört das Logistik-Unternehmen DHL, das den Service in den letzten Monaten zusammen mit Smart testete. Das Projekt scheint die beiden Partner überzeugt zu haben. Denn diese bieten nun auch den Berlinern die Möglichkeit an, das eigene Auto als mobile Lieferadresse anzugeben.

Logistik-Unternehmen suchen schon seit geraumer Zeit nach einer Lösung, wie sie die Zustellung von Paketen optimieren können. Viele blicken dabei vor allem auf die junge technik-affine Generation. Um sie als Kunden zu gewinnen, bieten seit dem letzten Jahr mehrere Dienstleister die Kofferraum-Zustellung an. Zu ihnen gehört auch der Logistiker DHL, der mit der Automarke Smart zusammenarbeitet. Das gemeinsame Projekt starteten beide Unternehmen im Herbst 2016, wobei sie sich zunächst auf Stuttgart konzentrierten. Allerdings kündigten sie bei zufriedenstellenden Ergebnissen eine Ausweitung des Services auf andere deutsche Städte an. Dieses Versprechen lösen DHL und Smart nun ein, indem sie ihn auch Berlin verfügbar machen.

DHL weitet Kofferraum-Zustellung auf Berlin aus

DHL weitet Kofferraum-Zustellung auf Berlin aus

TAN generieren und sie als Lieferadresse angeben

Die Kofferraum-Zustellung der beiden Anbieter funktioniert auf der Grundlage einer App, die sowohl der Paket-Bote als auch der Kunde nutzen. Wer über ein Smartphone verfügt und einen Smart besitzt, braucht lediglich mit Hilfe der App eine einmalige Transaktionsnummer zu erstellen. Diese ist dann in dem jeweiligen Online-Shop als Empfängeradresse anzugeben, wobei die meisten Händler dafür das Feld „c/o“ bereitstellen. Zu den Grundbedingungen gehört des Weiteren, dass der Kunde seinen Smart unweit seiner Wohnadresse geparkt haben muss. Smart bietet seinen Neukunden sogar an, gleich bei der Registrierung den Kofferraum als Lieferstelle anzumelden. Dafür rüstet die Automarke deren Fahrzeuge auf und kümmert sich um die formale Vereinbarung mit DHL.

Ein flexibler Service von mehreren

Der Logistik-Dienstleister bemüht sich schon seit geraumer Zeit, Kunden eine hohe Flexibilität zu ermöglichen, die sie sich wünschen. Die Kofferraum-Zustellung ist dabei nur ein interessantes Angebot unter vielen. Zuvor hat DHL bereits seine Packstationen aufgestellt und mehrere Ein- wie Mehrfamilienhäuser mit Paketkästen ausgestattet. Ein wenig später bot das Unternehmen auch die Möglichkeit an, Pakete an einen Wunschort bringen zu lassen. Die Kofferraum-Zustellung stellt somit eine Weiterführung dieses Konzepts dar, das schon bald eine Neuauflage erleben könnte, wenn der Service nicht an Zuspruch verliert.

DHL weitet Kofferraum-Zustellung auf Berlin aus was last modified: by

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.

Beitrag teilen:



Kategorien: Logistik, Versender

Schlagworte:, , , ,