limango treibt Internationalisierung voran und steigert Umsatz auf 152 Millionen Euro

limango treibt Internationalisierung voran und steigert Umsatz auf 152 Millionen Eurolimango zieht eine erfolgreiche Geschäftsbilanz 2016: Der führende Private Shopping Anbieter für Familien baut auch im vergangenen Jahr seinen Marktanteil weiter aus und steigert seinenUmsatz von 129 Millionen Euro im Vorjahr auf über 152 Millionen Euro. Nach Deutschland, Polen und den Niederlanden hat limango sein Online-Shoppingangebot für Familien im August 2016 erfolgreich nach Frankreich ausgeweitet. Bereits in den ersten fünf Monaten konnte limango knapp eine halbe Million Mitglieder für seinen Private Shopping Club in Frankreich gewinnen und verfügt europaweit mittlerweile über 10 Millionen Mitglieder und ca. 2 Millionen Kunden.

Die limango Erfolgsformel: Klarer Zielgruppenfokus und schrittweise Internationalisierung

Der Erfolg von limango zeigt: Der konsequente Fokus auf die Zielgruppe der Familien unterscheidet limango in Deutschland und auf europäischer Ebene von anderen Shopping Clubs, die meist als Generalisten aufgestellt sind. Die permanente Verbesserung und der Ausbau eines besonders attraktiven Angebots für Familien hat daher bei limango höchste Priorität: In 2016 wuchs die Angebotsbreite auf über 4.800 Aktionen von knapp 2.000 verschiedenen Marken.

Die damit verbundene besondere Relevanz des Angebots für diese Zielgruppe kommt bei den Kunden hervorragend an und zeigt sich in einer äußerst effizienten Gewinnung und erfolgreichen Entwicklung des limango Kundenstamms. „Rund 90 Prozent aller Bestellungen werden mittlerweile durch Wiederholungskäufer getätigt“, ergänzt Sven van den Bergh. „Die erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung in 2016 macht einmal mehr deutlich: Unsere Expansionsstrategie mit einem klaren Fokus auf Familien und einer sukzessiven Internationalisierung geht auf. Wir freuen uns sehr über den starken Umsatzanstieg im vergangenen Geschäftsjahr und setzen alles daran, diesen Erfolg weiter auszubauen. Für weiteres Wachstum in 2017 sehen wir uns schon heute bestens aufgestellt.“

limango treibt Internationalisierung voran und steigert Umsatz auf 152 Millionen Euro was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Virtueller Wunschzettel: Diese Produkte und Marken wünscht sich das Netz Das Weihnachtsfest naht und steht neben Besinnlichkeit vor allem für Geschenke. Im Netz äußern viele Nutzer ihre Wünsche. Doch welche Produkte und Marken sind dieses Jahr besonders gefragt? Um diese Frage zu beantworten, hat Deutschlands führendes Unternehmen im Bereich Social Media-Monitoring und -...
Roboter für einen menschlichen Kundenservice: iAdvize stellt seinen Bot Builder vor iAdvize, die führende Plattform für Conversational Commerce in Europa, stellt ihren Bot Builder vor. Marken können ab sofort eigene Chatbots erstellen, um einen Teil ihres Kundenservice zu automatisieren. Vorteil für Unternehmen: Sie können ab sofort eigene Chatbots in der Plattform erstellen Laut...
Vire lanciert weltweit erste VR&AR-basierte cross-platform Werbeformate Die Ad-Tech Plattform für Native Advertising, Vire.co veröffentlichte die ersten zwei immersiven Werbeformate, die durch Virtual und Augmented Reality inspiriert wurden: VIRE Product Ads und VIRE Video Ads. Die neuen Formaten sind auf allen digitalen Plattformen ausführbar - sowohl im Browser, in VR...
5. Lengow Day: Treffen der internationale E-Commerce-Branche in Paris Am 11. Oktober 2017 wird Paris zum Treffpunkt der internationalen E-Commerce-Branche. Dann veranstaltet der Technologie-Anbieter Lengow bereits zum fünften Mal den Lengow Day, die ideale Plattform, um über aktuelle und zukünftige Trends, Entwicklungen und Herausforderungen innerhalb der Branche zu d...
Trends im Ladenbau 2017 – Veränderung als Konzept Kunden lieben Abwechslung. Deshalb sind auffällige Charakteristika im internationalen Ladenbau der Mix aus unterschiedlichen Stilen, ein ausgefallenes Visual Merchandising und die Integration digitaler Services am POS. Für die diesjährigen EuroShop RetailDesign Awards gingen 80 Vorschläge aus 27 Län...
Facelift für klingel.de – Onlineshop wird jünger, mobiler und persönlicher Der Pforzheimer Multichannel Distanzhändler K - Mail Order GmbH & Co. KG – auch bekannt als KLiNGEL Gruppe – hat den Onlineshop seiner Kernmarke KLINGEL einem Rebrush unterzogen. Mit neuem Super-Sign im Logo, frischen Farben, einem erweiterten redaktionellen Content und einer dynamischeren Bilds...

Mit über 18 Millionen Mitgliedern und mehr als 2 Millionen Kunden ist limango der führende Private Shopping Club für Familien in Europa. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 stellt limango die Zielgruppe der Mütter und ihrer Familien konsequent in den Fokus seiner Geschäftsentwicklung. Mit über 4.000 verschiedenen Marken deckt limango die Bedürfnisse von Familien umfassend ab. Seit 2009 gehört limango zur Otto Group und ist seit 2013 eine hundertprozentige Tochter der myToys Group. limango betreibt Shops in Deutschland, Österreich, Frankreich, den Niederlanden und Polen.

Beitrag teilen:


Kategorien: Börse, Quartalszahlen

Schlagworte:, ,