Neuer Amazon Fire TV Stick: schneller und jetzt auch mit Alexa – für nur 39,99 Euro

Mit dem neuen Amazon Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung kommt der leistungsfähigste Streaming-Stick nach Deutschland. Er ist um 30 Prozent schneller als sein vielverkaufter Vorgänger, leistungsstark, wird erstmals inklusive einer Alexa Sprachfernbedienung ausgeliefert und kostet nur 39,99 Euro. Der Fire TV Stick verfügt als einziger Streaming-Stick auf dem Markt über eine Sprachfernbedienung. Das Gerät kann ab sofort unter hier vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 20. April.

„In Deutschland ist Fire TV Stick unser meistverkauftes Endgerät aller Zeiten. Rund 17.000 Kunden haben ihn mit fünf Sternen bewertet. Ab heute ist er sogar noch besser“, sagt Jorrit Van der Meulen, Vice President bei Amazon Devices EU. „Der neue Amazon Fire TV Stick wurde komplett überarbeitet und zeichnet sich durch eine unglaubliche Performance, leistungsstarke Sprachsuche und die beigelegte Alexa Sprachfernbedienung aus. Damit haben Kunden einen direkten Zugriff auf eine riesige Auswahl an Filmen, Serien, Spielen und Alexa Skills – und all das für lediglich 39,99 Euro.“

Neuer Amazon Fire TV Stick: schneller und jetzt auch mit Alexa – für nur 39,99 Euro

Neues Design, neue Benutzeroberfläche, jetzt auch mit Alexa
Mit dem neuen Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung haben Kunden Zugriff auf eine völlig neu gestaltete Benutzeroberfläche. Sie macht es noch leichter und angenehmer, die richtigen Inhalte zu finden. Filmtrailer und Szenenfotos helfen dabei, die gewünschten Inhalte auszuwählen — ohne dass dafür Apps geöffnet beziehungsweise geschlossen werden müssen. Fire TV Stick zeigt die Optionen Stream, Verleih oder Kauf an. So können Kunden ihre Inhalte individuell auswählen. Apps und Spiele lassen sich mit der anpassbaren App-Liste auf dem Home-Screen ebenso einfach finden.

Zu den weiteren Funktionen zählen:

  • Riesige Auswahl an Inhalten — Mehr als 5.000  Apps, Spiele und Alexa Skills sowie der Zugang zu tausenden Filmen und Serien stehen Nutzern bereit. Sie können beispielsweise aus beliebten Diensten wie Netflix, den Mediatheken von ARD und ZDF, 7TV, Clipfish, Zattoo, DAZN sowie Prime Video und Amazon Video wählen und über Zattoo, Magine TV sowie TV Spielfilm live auch Live TV und Videos schauen.
  • Schnelle und genaue Sprachsuche mit Alexa — Die schnell reagierende Alexa Sprachfernbedienung erlaubt eine einfache und rasche Suche über Apps und Kanäle hinweg. Auf Ansagen wie „Thriller” oder „Finde Netflix” antwortet Alexa direkt. Inhalte von Amazon Video können zudem per Sprache angesteuert werden, etwa mit „gehe 30 Sekunden zurück” oder „springe zwei Minuten vor“.
  • Einfach Alexa fragen — Alexa ist der Cloud-basierte Sprachdienst hinter Endgeräten wie Amazon Echo oder Echo Dot und ist nun auch mit dem Fire TV Stick erhältlich. Alexa wird ständig smarter, Entwickler sind in der Lage, immer neue Erlebnisse zu kreieren. Bislang sind hunderte Skills verfügbar und zehntausende Entwickler arbeiten weltweit an weiteren. Über die Alexa Sprachfernbedienung können Kunden beispielsweise nach den Nachrichten oder dem Wetterbericht fragen, den Verkehr auf ihrer Pendelstrecke checken, Sportergebnisse erfragen, Einkaufslisten erstellen, Musik abspielen oder bei MyTaxi ein Auto bestellen.
  • Beeindruckende Videoqualität — Der blitzschnelle Quadcore-Prozessor, 802.11ac MIMO Wi-Fi und die Funktion Advanced Streaming and Prediction (ASAP) bei Amazon Video sorgen für eine schnelle und flüssige Wiedergabe ohne Ladezeiten. Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung unterstützt zudem den High Efficiency Video Codec (HEVC), wodurch Kunden über ihre bestehende Internetverbindung mehr HD-Streams in 1080p empfangen können.
  • Mühelose Installation — Fire TV Stick muss nur in einen HD-TV gesteckt, an eine Stromquelle angeschlossen, mit dem WLAN verbunden werden und ist binnen weniger Minuten startklar. Passende Inhalte lassen sich schnell mit der Alexa Sprachfernbedienung oder über personalisierte Empfehlungen direkt auf dem Home Screen finden. Das Gerät ist portabel, so dass es praktisch überall hin mitgenommen werden kann, um beliebte Inhalte auch außerhalb der eigenen vier Wände anzuschauen.
  • Funktionen für den Zugang — Fire TV Stick bietet verschiedene Funktionen, um blinden oder sehgeschwächten Kunden den Zugriff zu erleichtern. Dazu zählen der „VoiceView” Screenreader, das automatische Vorlesen von Programminformationen oder die Textdarstellung mit besonders hohem Kontrast.

Der neue Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung kann ab sofort für 39,99 Euro unter hier vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 20. April. Er wird außerdem bei Media Markt und Saturn erhältlich sein.

Prime Video (vorher Amazon Video und Amazon Instant Video) ist ein Onlinevideothek- und Video-on-Demand-Angebot des Onlineversandhandels Amazon.de, das durch den Zusammenschluss aus Amazon Prime und der von Amazon betriebenen Onlinevideothek Lovefilm am 26. Februar 2014 entstand.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,