Auch bei Online-Casinos kann man von Tipps und Tricks profitieren

Online Casinos sind schon seit geraumer Zeit bei vielen einstigen Besuchern von klassischen Casinos in aller Munde. Der Grund dafür ist in dem vielfältigen Spielangebot und dem mit dem Zocken im Internet einhergehenden, erhöhten Komfort zu finden. Doch auch im Internet fragt sich so mancher Spieler, auf welche Plattform er vertrauen sollte und welche Tipps und Tricks sich anwenden lassen, um langfristig den Gewinn zu maximieren.

Gewinn bei Echtgeld-Spielen

Zocken im Internet
Poker gehört im Internet zu den beliebtesten Spielen bei den Nutzern. Bildquelle: tony4urban – 307335398 / Shutterstock.com

Der richtige Anbieter verbindet persönliche Vorzüge mit objektiver Qualität

Bevor man sich als Spieler überhaupt ans Zocken machen kann, steht am Anfang erst einmal die Wahl des richtigen Anbieters. Hierbei sollte man sich als Neuling auf diesem Gebiet vor allem das Spielangebot bzw. die Unterschiede hierbei vor Augen führen und sich für ein Unternehmen entscheiden, das ein besonders gutes Angebot bei präferierten Spielen offeriert. Nahezu überall im Programm sind Spiele wie die folgenden:

  • Poker
  • Blackjack
  • Roulette
  • Slot-Maschinen

Poker hat durch das Internet einen richtigen Boom erlebt und dank der Tatsache, dass alle Plattformen global ausgelegt sind, entfällt die, aus Offline-Casinos bekannte Problematik, manchmal erst auf Mitspieler warten zu müssen. Blackjack ist online mindestens genauso beliebt, wie dies offline der Fall ist. Hier gibt es auch Live-Spiele, die dem Spieler einen zusätzlichen Nervenkitzel verschaffen. Selbiges gilt im Prinzip auch für Roulette, wobei auch hier wiederum unterschiedliche Spielformen zum Einsatz kommen und der Mindesteinsatz sich von Plattform zu Plattform unterscheidet. Die größten Unterschiede wird man jedoch im Bereich der Slot-Maschinen ausmachen können, denn hier ist die Wahl an unterschiedlichen Spielen auch von Natur aus schon sehr hoch. Schaden kann es darüber hinaus keinesfalls, sich schon im Vorfeld Rezensionen anderer Spieler zu Gemüte zu führen, die auf der jeweiligen Seite schon länger aktiv sind.

Die Spielauswahl sollte sich an den persönlichen Fähigkeiten orientieren

 Mobiles Gaming ist populär

Slotmaschine auf Tablet
Die Vielfalt an Spielen ist in Online-Casinos enorm, sodass für jeden etwas dabei ist. Bildquelle: Rawpixel.com – 514907410 / Shutterstock.com

Ein guter Tipp ist es, sich nicht nur zu überlegen, auf welcher Seite man sein Glück probieren möchte, sondern auch bei welchen Spielen. Konzeptionell unterscheiden sich die oben genannten Varianten erheblich voneinander und erfordern auch völlig unterschiedliche Fähigkeit respektive Skills, wie es im Fachjargon heißt. Beim Poker ist vor allem ein tiefgreifenderes mathematisches Verständnis gefragt. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein weiteres simples Glücksspiel ist nämlich in Wahrheit nur die halbe Miete. Ein nicht unwesentlicher Teil beruht auf mathematische Berechnungen, wobei die Poker-Profis stets den zu erbringenden Einsatz ins Verhältnis zur Wahrscheinlichkeit des Gewinns setzen. Weiß man nun von sich selbst, dass man hier besonders begabt ist, so sollte man durchaus checken, ob ein entsprechendes Talent für das Pokerspiel besteht. Aber auch die übrigen, vorgestellten Spiele fordern persönliche Begabungen:

Spiel Benötigte Skills
Poker Mathematik und Disziplin
Blackjack Logisches Denken
Roulette Verschiedene Systeme möglich
Slot-Maschinen Planung

Blackjack erscheint, ebenso wie Poker, unerfahrenen Menschen als reines Glücksspiel, doch auch bei 17 und 4, wie es im Freizeitbereich genannt wird, gibt es verschiedene taktische Ansätze, die vor allem logisches Denken involvieren und weiter unten besprochen werden sollen. Verschiedene Systeme existieren auch beim beliebten Roulette-Spiel, wohingegen bei Slot-Maschinen vor allem die Planung entscheidend ist.

Freispiele, Bonusangebote und Aktionen sollten unbedingt genutzt werden

Fernab der im nächsten Absatz anzusprechenden konkreten Taktik gilt es, als erfolgreicher Spieler die Aktionen und Boni mitzunehmen, welche die Online-Casinos offerieren. Auch hier macht sich wieder die Wahl der passenden Plattform bezahlt, denn manche von ihnen bieten insbesondere für Neukunden attraktivere Konditionen an, als das auf anderen Seiten der Fall ist. So sind Boni von über 100 Prozent auf den Einzahlungsbetrag im Rahmen des Möglichen. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass diese nicht einfach dem Kundenkonto nach erfolgter Einzahlung gutgeschrieben werden, sondern erst nach Erfüllung der meist recht umfassenden Bedingungen. So muss der Spieler beispielsweise folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Mindestumsatz erreichen
  2. Mindestanzahl von Spielen
  3. Erfolg in einer gesetzten Frist

Manchmal ist die Bonusauszahlung auch in Etappen vorgesehen und erfolgt immer dann, wenn der Spieler ein Zwischenziel innerhalb einer bestimmten Zeit erreicht hat. Auch die komplette Bonus-Auszahlung ist meistens an eine Frist geknüpft, innerhalb derer alle Bedingungen erfüllt sein müssen. Doch auch wer nicht unmittelbar von einem Echtgeld-Bonus profitieren kann, kommt mitunter ebenfalls in den Genuss von Belohnungen für regelmäßiges Spielen. Dies kann entweder in Form von Freispielen für eine bestimmte Gattung von Spielen passieren oder sogar durch die sofortige Gutschreibung eines jedoch nicht unmittelbar zur Auszahlung bereitstehenden Echtgeld-Betrages. Im Falle von Pokerstars ist dieser zum Beispiel auf den Casino-Bereich beschränkt.

Vielversprechende Tricks entpuppen sich mitunter als böse Überraschung

Viel Geld auf einmal gewinnen

Ausschüttung des Jackpots
Manche Tipps für schnelles Geld sind an den Haaren herbeigezogen. Bildquelle: Rawpixel.com – 470192177 / Shutterstock.com

Wer bei bekannten Suchmaschinen einmal nach Tipps und Tricks für ein Online-Casino sucht, wird auf jede Menge Suchergebnisse treffen. Vornweg ist allerdings zu sagen, dass viele der Ergebnisse keineswegs hilfreich sind, sondern langfristig nur Frust und Verlust bedeuten. So existiert beispielsweise im Roulette-Bereich die sogenannte Martingale-Taktik. Das Prinzip hinter der recht simplen Technik ist dabei das der permanenten Einsatzverdoppelung, sofern die gewünschte Farbe nicht gezogen wird. Der Spieler setzt also auf rot oder schwarz und verdoppelt seinen Einsatz solange, bis die Farbe endlich gezogen wird. Das Gefährliche an dieser Taktik ist nun zweierlei:

  • Keine unbegrenzten Einsätze möglich
  • Bankroll ist limitierender Faktor
  • Ausschluss möglich

Wer immer verdoppeln muss, wird schnell feststellen, dass bald das Spielkapital nicht mehr ausreicht und alles weg ist. Oder aber die Grenze des maximalen Einsatzes wird anbieterseitig erreicht und auch dann besitzt das Spiel einen negativen Erwartungswert. Eine andere Baustelle ist Blackjack: Hier ist das sogenannte Kartenzählen beliebt, das auch als High-Low-System bezeichnet wird. Dabei muss man nicht genau behalten, welche Karten schon aus dem Spiel sind, sondern ordnet den Karten Werte von +1, 0 und -1 zu, sodass man nach und nach abschätzen kann, ob es wahrscheinlicher ist, dass eine hohe oder niedrige Karte kommt. Leider sind die Casinos inzwischen für diese gängige Taktik sensibilisiert und erteilen teilweise direkt Hausverbot.

Auch bei Online-Casinos kann man von Tipps und Tricks profitieren was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Onlinehandel allgemein, Praxistipps

Schlagworte:, , , , , , , , ,