Walmart strukturiert sein Internet-Geschäft um: kleinere Teams, mehr Kompetenz

Wer in der ersten E-Commerce-Liga mitspielen will, muss in Bewegung bleiben und sich steigern. Diesem Motto folgt derzeit der US-amerikanische Einzelhandelskonzern Walmart, der das Internet-Geschäft umstrukturiert. Dabei besetzt er die Führungspositionen neu und setzt dabei auf Erfahrung. Doch das ist nicht die einzige Veränderungsmaßnahme, die das Personal betrifft.

Als Walmart im August letzten Jahres den Online-Marktplatz übernahm, begann für den großen Einzelhandelskonzern eine neue Ära im E-Commerce. Seitdem läuft das Internetgeschäft mehr als zufriedenstellend. Da das US-amerikanische Unternehmen aber mit den ganz großen Playern mithalten und insbesondere Amazon Paroli bieten möchte, muss es aber einen Gang höher schalten und noch bessere Arbeit leisten als in den letzten fünf Monaten. Aus diesem Grund ändert Walmart jetzt seine E-Commerce-Strategie und wagt eine Umstrukturierung.

Personalveränderungen sollen die E-Commerce-Sparte verbessern

Die Neuausrichtung geht in erster Linie mit Veränderungen beim Personal einher. Bereits Mitte Januar führte Walmart mehrere Führungswechsel durch und besetzte die betroffenen Stellen mit Jet.com-Mitarbeitern, die im E-Commerce-Bereich über mehr Erfahrung verfügen. Dadurch gab der Einzelhandelskonzern klar zu verstehen, dass er sich in Zukunft stärker auf das Internetgeschäft konzentrieren möchte. Dafür sei es laut E-Commerce-Chef Marc Lore notwendig, das Web-Team zu optimieren, damit dieses den Kunden einen besseren Service ermöglicht, ob sie nun online, mobil oder stationär einkaufen. Darüber hinaus soll eine neue Abteilung entstehen, in der sich die Mitarbeiter hauptsächlich mit Retouren und der Vorbeugung von Betrug beschäftigen.

Walmart strukturiert sein Internet-Geschäft um: kleinere Teams, mehr Kompetenz

Walmart strukturiert sein Internet-Geschäft um: kleinere Teams, mehr Kompetenz

Walmart streicht 200 Stellen

Neben dem Austausch des Führungspersonals gehört auch der Abbau von 200 Stellen zum Umstrukturierungsprogramm. Darüber informierte Lore die Belegschaft in einer E-Mail und teilte mit, dass die Entscheidung E-Commerce-Mitarbeiter in ganz USA betrifft. Die meisten von ihnen sind jedoch am Hauptsitz in San Bruno, Calif tätig. „So schwierig diese Entscheidung ist“, schrieb Lore, „ich weiß, dass es die richtige ist. Wir haben eine klare Strategie. Wir haben das Team umstrukturiert, um für mehr Geschwindigkeit und Einfachheit zu sorgen. Wir bauen eine Organisation mit der richtigen Begabung und Erfahrung. Wir haben eine Umgebung geschaffen, in der die besten Köpfe unserer zahlreichen Standorte zusammenpassen und tolle Ideen vorantreiben können.“

 

Walmart strukturiert sein Internet-Geschäft um: kleinere Teams, mehr Kompetenz was last modified: by

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , ,