shipcloud eröffnet neue Perspektiven beim Thema Sendungsverfolgung

Für Onlinehändler, die ihre Versandmarken schon jetzt über shipcloud automatisiert erstellen, ist es ein ganz normaler Service. Denn neben dem automatisierten Ausdrucken von Versandmarken bietet ihnen die Technologie des Hamburger Start-ups auch die Möglichkeit, als Händler immer darüber informiert zu sein, wo eine verschickte Sendung sich gerade befindet. Ein Vorteil, den bei fast allen Versanddienstleistern nur der Empfänger genießt.

Bei shipcloud funktioniert dieser Service zur Sendungsverfolgung aber in beide Richtungen. Möglich macht das die Multi Carrier Tracking API, welche für die Versanddienstleister DHL, UPS, DPD, Hermes, GLS, MyDPD Business, FedEx, TNT, GO! und Liefery zur Verfügung steht. Damit behalten Händler und deren Kunden immer den Überblick über den Stand der Sendungen – jetzt auch unabhängig davon, ob sie ihre Versandmarken in shipcloud oder in einem anderen System erzeugen.

shipcloud eröffnet neue Perspektiven beim Thema Sendungsverfolgung

shipcloud eröffnet neue Perspektiven beim Thema Sendungsverfolgung

„In unserer Augen ist das ein wesentlicher Faktor beim Thema Kundenzufriedenheit, denn ein erheblicher Teil aller Supportanfragen bei einem Online-Händler bezieht sich auf den Versandstatus. Werden hier die richtigen Antworten gegeben, beziehungsweise Anfragen schon vorab vermieden, sind alle zufrieden: Kunde, Händler und Versanddienstleister. Doch in der Realität sieht das leider meistens anders aus. Der Onlinehändler weiß oft erst beim Anruf des Kunden, dass es ein Problem mit dem Versand gibt – und da ist dieser schon verärgert.“ – so Claus Fahlbusch.

Kein Thema mehr für Händler, die shipcloud nutzen und den gelieferten Sendungsstatus vorausschauend auslesen und entsprechend reagieren können. Zum Beispiel durch die direkte Nachfrage beim Versanddienstleister und Kontaktaufnahme mit dem Kunden.

„Mit unserer Multi Carrier Tracking API wollen wir diesen Service nun auch ganz neuen Kundengruppen ermöglichen.“ – erklärt shipcloud Gründer und Geschäftsführer Claus Fahlbusch. Die shipcloud Schnittstelle ermöglicht es, sämtliche Sendungsinformationen automatisiert in jedes beliebige Shop-, ERP- oder WaWi-System zu übermitteln. Weiteren Ideen, wie Trackingdaten verwendet werden und in welchen Systemen diese verfügbar sein sollen, sind keine Grenzen gesetzt.


Dieser Artikel ist eine Presseinformation!
Möchten Sie ebenfalls Ihre Pressemitteilungen auf onlinemarktplatz.de und zusätzlich bei Twitter, Facebook, Google+ und Co. veröffentlichen? Dann klicken Sie hier für weitere Information!


shipcloud eröffnet neue Perspektiven beim Thema Sendungsverfolgung was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Die fehlende Auswahl des Paket-Dienstes ist ein Schwachpunkt von Online-Shops Eine Überprüfung der Verbraucherzentrale NRW zeigt auf: Von 50 untersuchten Web-Shops ließen lediglich neun ihren Kunden die Wahl, wer sie beliefern sollte. Es gibt eine Menge Gründe, warum Verbraucher bestimmte Paketdienste begünstigen oder ablehnen. Den meisten Online-Shops ist das jedoch gleichgü...
shipcloud gewinnt den Rising Star auf der bevh 2.015 in Hamburg shipcloud gewinnt den Rising Star auf der bevh 2.015 in Hamburg Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) hat im Rahmen der Workshop-Konferenz bevh 2.015 erneut den Start-up und Innovationspreis bevh Rising Star an ein junges Unternehmen verliehen. In diesem Jahr ging der Award an di...
Weihnachtspost über versandtarif.de rechtzeitig und günstig verschicken Weihnachten steht vor der Tür. Zu keiner Zeit des Jahres werden gewöhnlich so viele Briefe, Päckchen und Pakete verschickt wie zu diesem Fest. Aber über welchen Versender verschickt man seine Post am günstigsten und bis zu welchem Termin sollten die Geschenke auf den Weg gebracht werden, damit ihre ...
Auction Studio 2010: Starkes Kontrollzentrum für Online-Händler im Schnittstellen-Fieber!... Mit der neuen Version 2010 öffnet sich Auction Studio noch mehr den allgemeinen Shop-Systemen im Internet. So kann jeder Online-Verkäufer die beliebte Bestell- und Verkaufsabwicklung verwenden - sie ist nicht mehr allein den eBay-Powersellern vorbehalten. Auction Studio 2010 bietet so viele Schnitts...
Briefe und Pakete rechtzeitig vor Weihnachten mit Hilfe von versandtarif.de versenden Gerade im Dezember herrscht in den Postfilialen und Paket-Shops wie in jedem Jahr um diese Zeit Hochbetrieb. Denn jeder möchte natürlich, dass seine Weihnachtspost an Verwandte und Freunde rechtzeitig ankommt. Dies hat zur Folge, dass zu Weihnachten gewöhnlich dreimal mehr Post verschickt wird als ...
Karton und Kartonagen direkt beim Hersteller kaufen für den sicheren Transport! Ob Versandriese oder kleiner Internetshop: Dank Digitalisierung werden so viele Waren wie nie zuvor verschickt. Um Transportschäden zu vermeiden, ist eine gute Verpackung wichtig.  Das gilt auch für persönliche Gegenstände, die bei einem Umzug transportiert werden. Um für jeden Fall die richtige Ver...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:, , , , , , , , , ,