Hochentwickelte In-House-Technologie von eBay verbindet Käufer und Verkäufer rund um die ganze Welt

Bei eBay haben Technologien für maschinelles Lernen kontinuierlich Grenzen eingerissen. In vielen Regionen rund um die ganze Welt, von Russland bis Mexiko, wenden wir maschinelle Übersetzung auf der eBay-Plattform an, um es Menschen zu ermöglichen, miteinander in Verbindung zu treten.  In der Vergangenheit hat eBay Drittanbieter-Technologien eingesetzt, um seine Arbeit im Bereich maschinelle Übersetzung voranzutreiben. Die Mehrheit der Tools, die wir mittlerweile einsetzen, wurden In-House entwickelt. Außerdem veranstalten wir Forschungs-Workshops, bei denen im Fokus steht, wie maschinelles Lernen die Kundenerfahrung verbessern kann.

Evgeny Matusov ist eBay’s Senior Manager für die Forschung im Bereich maschinelle Übersetzung. Er betont, dass die maschinellen Übersetzungstools von eBay Käufern und Verkäufern gleichermaßen zugutekommen.

“Bei eBay nimmt maschinelle Übersetzung eine zentrale Rolle bei der Förderung des grenzüberschreitenden Handels ein”, so Matusov. “Unsere Technologie hilft dabei, Sprachbarrieren zu überwinden und ermöglicht es Käufern, Artikel aus anderen Ländern zu bestellen. Unsere Käufer können auf der Seite in ihrer Muttersprache suchen, aber Inventar sehen, dass von weit weg kommt. Wenn der Artikel, nach dem sie suchen, in einem anderen Land verkauft wird, sehen sie die Artikelüberschrift und/oder die Artikelbeschreibung in ihrer eigenen Sprache. Davon profitieren Verkäufer genauso wie die Käufer, da diese neue Kunden in anderen Ländern erreichen können.“

Die Anwendung maschineller Übersetzung bei eBay in Ländern wie Russland, Mexiko, Argentinien, Chile oder Brasilien hat zu einer deutlichen Erhöhung der verkauften Artikel in Märkten wie den USA und Europa geführt. Innerhalb von Europa ermöglicht maschinelle Übersetzung Käufern und Verkäufern aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und anderen Ländern, die gleiche Sprache zu sprechen.

Eine der Herausforderungen in Europa ist natürlich, die Vielzahl der Länder und Sprachenpaare abzudecken. Der Großteil der Forschungsarbeit im Bereich maschinelle Übersetzung in Europa hat bislang auf Sprachpaare fokussiert, bei denen Englisch die Quelle oder die Zielsprache war. Was aber, wenn zwischen Französisch und Dänisch übersetzt werden muss oder zwischen Deutsch und Polnisch? Die meisten der kostenlosen Online-Übersetzungstools nutzen zwei Systeme: Sie übersetzen zunächst ins Englische und dann von Englisch in die Zielsprache. Dieser zweistufige Prozess führt dazu, dass maschinelle Übersetzungsfehler multipliziert werden. Bei eBay entwickeln wir dedizierte Übersetzungssysteme für solche Sprachpaare und erzielen damit Ergebnisse von hoher Qualität.

eBay’s Technologie für maschinelles Lernen reißt Grenzen ein
Wir sind dabei, neue Product Pages und Browse Pages bei eBay einzuführen. Dabei wird maschinelle Übersetzung auch für den Bereich der Produktbewertungen angewandt, der es unseren Kunden einfacher macht, zu beurteilen, ob ein Produkt, eine gute Wahl ist – basierend auf dem Input von Menschen aus anderen Ländern. Produktbeschreibungen, Kauf-Ratgeber und weitere Informationen erscheinen in der Muttersprache des Nutzers.

eBay’s Systeme für maschinelle Übersetzung bauen auf modernsten Algorithmen auf. Wir nutzen statistische Übersetzungsmodelle, die wir speziell für die Anwendung im Bereich E-Commerce entwickelt haben. eBay beschäftigt eine Reihe von Wissenschaftlern, die in der Machine Translation-Szene einen Namen haben. Die Modelle von eBay sind darauf geschult, anspruchsvollen, nutzergenerierten Content zu bearbeiten. Sie haben mit Blick auf Markennamen und alphanumerische Produktspezifikationen eine hohe Intelligenz und sie wissen auch, wie „eBay-Jargon“ und bei eBay übliche Akronyme zu übersetzen sind. Außerdem sind diese Systeme sehr schnell – und das müssen sie auch sein: eBay muss täglich mehr als acht Milliarden Übersetzungsanfragen bearbeiten.

„Bei der Arbeit an neuen Versionen unserer Systeme für maschinelle Übersetzung experimentieren wir aktiv mit sich neu entwickelnden „Deep Learning“ Algorithmen“, sagt Matusov. „Architekturen neuronaler Netze für maschinelle Übersetzung ermöglichen es uns zum Beispiel, auf effektivste Weise den weiteren Kontext und eBay’s strukturierte Metadaten bei der Übersetzung mit einzubeziehen.“

Martusov betont, dass von all dem die eBay-Kunden deutlich profitieren können, was das wichtigste Ziel ist. „Maschinelle Übersetzung kann globale Kunden miteinander verbinden, On-Demand-Übersetzungen von Nachrichten und anderer Kommunikation zwischen Verkäufern und Käufern leisten“, so Matusov. „Es hilft ihnen, Probleme zu lösen und die bestmögliche Erfahrung bei eBay zu haben.“

Weitere Informationen zum Thema maschinelle Übersetzung von unserem Tech-Team sind hier zu finden: http://www.ebaytechblog.com/category/machine-translation/