Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools

Unter dem Titel “Wollen Sie mehr über Ihre Webseite erfahren?” hat Trust Agents Internet GmbH Geschäftsführer Stephan Czysch ein E-Book veröffentlicht. Auf rund 90 Seiten werden darin die Funktionen des kostenlosen Google-Tools detailiert beschrieben.

Viele Unternehmen verfolgen das Ziel, möglichst viele Besucher zu günstigen Konditionen für die eigene Webseite zu gewinnen. Dadurch hat sich in den letzten Jahren der Markt für Suchmaschinenoptimierung (SEO) professionalisiert und zum Auftreten einer Vielzahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Programmen geführt.“Wollen Sie mehr über Ihre Webseite erfahren? – Ein Google Webmaster Tools Handbuch”

Diese sogenannten SEO-Tools tragen einen großen Teil dazu bei, die richtigen Schlüsse über den eigenen Webauftritt zu ziehen und diesem Ziel näher zu kommen. Ein häufig unterschätztes Tool kommt dabei vom Suchmaschinengiganten Google selbst: Google Webmaster Tools.
Über Google Webmaster Tools lässt sich eine erstaunliche Anzahl an Hinweisen über die eigene Webseite extrahieren – und das kostenlos! Besonders spannend ist dabei, dass Google in den letzten Monaten die Schlagzahl bei der Weiterentwicklung der Webmaster Tools merklich erhöht hat und eine Vielzahl neuer Funktionen integriert wurden.

Im Vergleich zu anderen Tools haben die Webmaster Tools den entscheidenden Vorteil, dass sie direkt von Google stammen. Sie sind Googles Kanal, um mit dem Webseitenbetreiber zu kommunizieren. Externe SEO-Tools können bei Fragen über den Status der eigenen Webseite in der Google-Websuche ebenfalls sehr gute Hinweise liefern, eine Nachricht von Google selbst ist jedoch mit Sicherheit um einiges wertvoller. Aus diesem Grund kann es sich aus meiner Sicht kein Unternehmen leisten, auf den Einsatz dieses kostenlosen Tools zu verzichten, wenn es auf die unbezahlte Google-Websuche als Trafficquelle setzt.

Das E-Book richtet sich dabei an alle Webseitenbetreiber, die erfahren möchten, was die Toolsammlung eigentlich bietet und wie man sie gezielt nutzen kann. Die Google Webmaster Tools bieten Ihnen unter anderem Antworten auf die Fragen “Zu welchen Suchanfragen wird meine Webseite gefunden?“, “Wer verlinkt auf meine Webseite?“, “Welche Optimierung kann ich vornehmen?” und “Wie viele Seiten meiner Webseite sind von Google tatsächlich indexiert worden?“.

Das E-Book beleuchtet u.a. folgende Punkte:
  • Google Webmaster Tools richtig einrichten
  • Konfiguration, Status, Zugriffe, Optimierung, Google Labs
  • Vergleich mit kostenpflichtigen SEO-Tools
  • Downloads mit Microsoft Excel verarbeiten
Das Google Webmaster Tools E-Book ist in deutlich überarbeiteter Form veröffentlicht worden.

Neue Funktionalitäten in den Tools während der letzten Monate haben ein Update notwendig gemacht,  herausgekommen ist ein 272 Seiten starkes E-Book in komplett neuem Gewand!

Als neue Kapitel & Themenbereiche dabei sind:

  • Strukturierte Daten
  • Data Highlighter
  • Disavow-Tool
  • Google Analytics vs. Webmaster Tools
  • Google Webmaster Tools API
Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Neue Plattform-Funktionen beschleunigen digitale Optimierung um 300% Optimizely, die weltweit führende Experimentation-Plattform, hat seine Produkte für den Enterprise-Sektor um neue Funktionen ergänzt. Zudem konnte das Unternehmen in mehreren seiner Geschäftsbereiche ein signifikantes Wachstum verbuchen. Dies wurde auf der Opticon, der einzigen, jährlich stattfinden...
Digitale Assistenten im Test: Wer ist der Schlauste im Lande? Wie erfolgreich können uns die neuen digitalen Assistenten heute bei unterschiedlichsten Anfragen aller Art behilflich sein? Um das herauszufinden, haben der Digital-Dienstleister diva-e Digital Value Enterprise GmbH und die Hochschule Aalen, Bereich Technik und Wirtschaft, die in Deutschland erhält...
Lenovos digitaler Haushalts-Assistent – eine Zusammenarbeit mit Amazon Vor noch nicht langer Zeit brachte Amazon seinen Assistenten „Echo“ auf den Markt. Nun folgt ihm der chinesische Hersteller Lenovo und legt einen digitalen Lautsprecher vor, in dem ebenfalls die Software „Alexa“ integriert ist. Damit stellt der chinesische Anbieter den ersten Konzern dar, dem der In...
Alibaba baut in Europa seinen Cloud-Service aus und eröffnet ein Rechenzentrum in Frankfur... Nur wenige Bereiche verzeichnen momentan ein solches Wachstum wie das Cloud-Geschäft. Als größter Profiteur gilt noch immer der US-amerikanische Internet-Riese Amazon, der dank seiner Services endlich wieder Gewinne erzielt. Doch nun will auch der chinesische Konkurrent Alibaba ein Stück vom Kuchen ...
Bevor der Online-Shop nicht mehr erreichbar ist: SHA-1 Zertifikate rechtzeitig auf SHA-2 u... Wenn aktuelle Standards unsicher werden, ist es an der Zeit, sie durch Nachfolger abzulösen. So auch der veraltete Hash-Algorithmus SHA-1 bei SSL-Zertifikaten. Seit langem gilt der bereits als unsicher und wird derzeit durch den Nachfolger SHA-2 ersetzt. Spätestens, wenn der Online-Shop nicht meh...
Microsoft kauft Karrierenetzwerk LinkedIn für 26,2 Milliarden US-Dollar Microsoft kauft LinkedIn für 196 US-Dollar je Aktie. Umgerechnet bezahlt Microsoft laut offizieller Pressemitteilung damit 26,2 Milliarden US-Dollar für LinkedIn. Die Übernahme soll bis Jahresende über die Bühne abgeschlossen sein. Laut LinkedIn-Chef Jeff Weiner soll das Business Netzwerk seine Unab...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,