Kollaborative Roboter sind die neuen Helfer in DHL Warenlagern

DHL testet ab sofort die beiden kollaborativen Robotermodelle Baxter und Sawyer in seinen Warenlagern. Die beiden intelligenten Maschinen nehmen dabei verschiedene Aufgaben wahr, unter anderem die Verpackung von Produkten oder Mehrwertdienste wie Montage oder Konfektionierung. Auch bei der Vorbereitung für den Ladenverkauf, beispielsweise bei der Etikettierung, werden sie eingesetzt. Baxter und Sawyer von Rethink Robotics sind intelligente, anpassungsfähige Lösungen, die das Personal im Warenlager unterstützen und dabei helfen können, die Effizienz in DHL-Logistikzentren voranzutreiben.

KIollaborative Roboter sind die neuen Helfer in DHL Warenlagern

Kollaborative Roboter sind die neuen Helfer in DHL Warenlagern

„Historisch betrachtet ist die Warenverteilung mithilfe traditioneller Industrie-Roboter nur schwer automatisierbar, weil sie nicht flexibel genug einsetzbar sind“, so Matthias Heutger, SVP Strategy, Marketing & Innovation, DHL Customer Solutions & Innovation. „In unserem vor kurzem publizierten DHL Trend Report „Robotics in Logistics“ wurde deutlich, dass 80 Prozent der logistischen Anlagen aufgrund der hohen Komplexität weiterhin manuell betrieben werden. Mit der Weiterentwicklung der Technologie hin zu kollaborativen Robotern profitiert auch die Logistikbranche durch Effizienzsteigerungen.“

DHL testet momentan weltweit diverse Baxter und Sawyer Systeme an verschiedenen Standorten, um deren Integrationsfähigkeit in bestehende Abläufe zu prüfen. Dabei werden auch die Möglichkeiten des 3-D Druckverfahren ausgelotet, um spezielle Greifer herzustellen, die bei der Erledigung weiterer Aufgaben im Lager zum Einsatz kommen können.

„Die Baxter und Sawyer Modelle verkörpern den höchsten Entwicklungsstand bei kollaborativen Robotern, die derzeit am Markt verfügbar sind. Wir planen sie für die Bereich Verpackung und Inventarisierung zu nutzen, damit sich unsere Mitarbeiter auf anspruchsvollere Aufgaben konzentrieren können“, sagt Adrian Kumar, Vice President of Solutions Design North America bei DHL Supply Chain. „Mit der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine können wir die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Anlagen sicherstellen und Abläufe effizienter gestalten.“

Mit Baxter und Sawyer ist DHL in der Lage einen Automatisierungsprozess voranzutreiben, der flexibel auf Veränderungen reagiert, der schnell an neue Anforderungen anpasst werden kann und der Aufgaben so erfüllt, wie es ansonsten nur Menschen in der Lage wären es zu tun – allerdings in einer den Menschen unterstützenden Art und Weise.

„Bis vor kurzem war die Logistikindustrie nicht in der Lage intelligente und kollaborative Roboter einzusetzen. Mit dem hochleistungsfähigen Roboter Sawyer sind die Grenzen des Möglichen und Unmöglichen in der Automatisierung neu definiert“, ergänzt Markus Kückelhaus, Vice President Innovation und Trend Research, DHL Customer Solutions und Innovation. „Wir freuen uns über mehr Flexibilität und Effizienz für unsere Standorte und den damit verbunden kürzeren Durchlaufzeiten, höheren Betriebszeiten und der Unterstützung unseres Kerngeschäftes.“

Kollaborative Roboter sind die neuen Helfer in DHL Warenlagern was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Supply-Chain-Management und Logistik entscheidend für Erfolg im Omni-Channel-Handel DHL hat heute gemeinsam mit dem Datenanalyse-Anbieter IDC Manufacturing Insights eine umfassende Untersuchung zur Rolle der Logistik bei Omni-Channel-Lösungen veröffentlicht. Der DHL Omni-Channel Logistics Trend Report zeigt, dass der Logistikindustrie bei der Transformation hin zu einem solchen Ges...
Deutsche Post DHL: Innovationen im E-Commerce werden unser Leben verändern Deutsche Post DHL Group investiert verstärkt in die Entwicklung von Innovationen, um weiterhin in führender Position den Fortschritt der Logistikindustrie mitzugestalten und für eine nachhaltige Zukunft einzutreten. Dabei offenbarte ein erst jüngst in Zusammenarbeit mit Cisco veröffentlichter Trend ...
DHL Supply Chain testet innovative Roboter im Pilotversuch DHL hat im Supply Chain-Lager in Unna einen Pilotversuch mit Robotern erfolgreich abgeschlossen. Getestet wurde die automatisierte Kommissionierung mit Hilfe von EffiBOT, einem neuen Produkt des französischen Startup-Unternehmens Effidence. EffiBOT ist ein voll automatisierter Roboter-Rollwagen und ...
DHL enthüllt Schlüsseltrends im aktuellen Logistics Trend Radar DHL beschreibt 26 wichtige Entwicklungen, die die Logistikbranche in den nächsten fünf bis zehn Jahren beeinflussen könnten. Der neue DHL Logistics Trend Radar 2016 ist die dritte Auflage dieser richtungweisenden Serie. Er stellt neue Trends vor, verfolgt Entwicklungen, die in früheren Ausgaben aufg...
Trend-Report: Roboter verändern die Logistik Für Deutsche Post DHL Group sind Roboter aus der Welt der Logistik schon bald nicht mehr wegzudenken. In seinem neuen Trend-Report "Robotics in Logistics" zeigt das weltweit führende Unternehmen für Logistik und Briefkommunikation auf, wie kollaborative Roboter die Lieferketten verändern werden. So ...
„Internet der Dinge“ bringt Supply-Chain- und Logistik-Branche ein Plus von 1,... DHL und der global führende IT-Anbieter Cisco haben heute anlässlich der DHL Global Technology Conference in Dubai gemeinsam einen neuen Trend Report zum Thema "Internet der Dinge" (Internet of Things) veröffentlicht. DHL und Cisco Consulting Services arbeiten überdies an einem gemeinsamen Innov...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Logistik & Versender

Schlagworte:, , ,