Amazon veröffentlicht mit „Songs of Summer” eine exklusive Sammlung von Originalaufnahmen bei Prime Music

Amazon veröffentlicht heute Songs of Summer, eine Sammlung von über 30 Originalaufnahmen, die exklusiv zum Streaming bei Prime Music und Kauf bei Amazon in den USA, Großbritannien, Deutschland, Österreich und Japan verfügbar ist. Unter den Neuinterpretationen beliebter Sommersongs findet sich Brandi Carliles Version des Beach Boys Klassikers „God Only Knows”, Beats Antiques Cover des berühmten Songs „Cruel Summer” von Bananarama und Passengers Interpretation des Hits „Sittin’ On The Dock of the Bay” von Otis Redding. Selbstgeschriebene neue Songs gibt es von Künstlern wie Baio von Vampire Weekend, Kate Voegele, Sublime with Rome und vielen weiteren.

„Unsere bisherigen exklusiven Veröffentlichungen wie Amazon Acoustics oder Indie for the Holidayssind bei den Prime-Mitgliedern sehr gut angekommen. Mit dem heutigen Debüt von Songs of Summermöchten wir ihnen die Möglichkeit bieten, weitere spannende Musik und großartige Künstler zu entdecken“, so Steve Boom, VP Digital Music bei Amazon. „Der abwechslungsreiche Mix von Songs aus verschiedenen Zeiten und Genres eignet sich perfekt für den Sommer. Wir freuen uns sehr, unseren Kunden den Genuss dieser Zusammenstellung ermöglichen zu können.“

„Mit ‚Summer Dream‘ wollten wir einen Song über den Sommer schreiben, ohne direkt auf diesen Bezug zu nehmen. Als Kind schien der Sommer für mich immer ewig zu dauern. Dieses Gefühl des scheinbaren endlosen Sommers ist die Grundlage für den Refrain, während die Strophen Bilder verarbeiten, die mit diesem Gefühl verbunden sind, wie Steine in einem Bach, Musik im Sonnenschein oder Road Trips“, erklärt Zach Gill von ALO. „Amazon ließ uns die kreative Freiheit, den Song zu etwas wirklich Besonderem für die Zuhörer zu machen: ein Sommertraum, warm, sehnsüchtig, der mit der Musik mitfließt.“Amazon veröffentlicht mit „Songs of Summer” eine exklusive Sammlung von Originalaufnahmen bei Prime Music

„‚God Only Knows‘ ist wahrscheinlich der beste Song, der je geschrieben wurde. Die Beach Boys werden für mich immer nach Sommer klingen – ganz egal zu welcher Jahreszeit. Mike McCready’s Gitarrenspiel bringt einfach die Sonne raus“, so Brandi Carlile.

„Einen Sommersong für Amazon aufzunehmen gab uns die Gelegenheit, über den eigenen Tellerrand zu schauen. Wir haben eine Affinität für die Chill-Musik der 70er Jahre und es kam uns Seals & Crofts‘ ‚Summer Breeze‘ in den Kopf. Wir wollten das, was wir an dem Song mögen, mit einer geheimnisvollen und eindrucksvollen Stimmung anreichern. Daher haben wir einen großen Teil der Soft-Rock-Instrumentation mit Baritongitarren ersetzt, mit einem Tremolo-Effekt versehen und zusätzlich noch eine Trompete ergänzt“, so Escondido. „Wir sind Amazon dankbar, dass wir Teil der Songs of SummerPlaylist sein können und hoffen, dass jeder Spaß beim Zuhören hat.“

„Wir freuen uns sehr, mit Amazon für die exklusive Veröffentlichung unseres neuen Songs ‚Secrets‘ zusammenzuarbeiten und wir können es nicht erwarten, den Titel mit allen Zuhörern zu teilen“, sagt Rome. „Wir hoffen, dass er euch gefällt!“

Amazon wird in diesem Sommer außerdem offizielle Musikvideos und Liveaufnahmen der bei Songs of Summer beteiligten Künstler wie Oh Pep!, Kate Voegele, Escondido, Fort Frances und vielen mehr erstmalig zeigen. Die vollständige Tracklist von Songs of Summer ist unterhalb der Pressemitteilung aufgeführt. Die Playlist ist hier direkt erreichbar!

Neue Songs:

  • ALO – „Summer Dream (We Got The Time)”
  • Baio (Bassist der Band Vampire Weekend) – „Don’t Fight Fate”
  • Benji Hughes – „Summersong”
  • Blitzen Trapper – „Summer Rain”
  • Dirty Heads – „So Long”
  • Kate Voegele – „Must Be Summertime”
  • Kris Orlowski – „Indian Summer”
  • Ryan Bingham – „Kindred Mountain High”
  • Ryan Miller (Sänger der Band Guster) – „June Summer Moon”
  • Stephen Kellogg – „I Will Be Crazy For You”
  • Sublime with Rome – „Secrets”
  • The Kin – „Weekend”

Neu aufgenommene Songs:

  • Aoife O’Donovan – „Red & White & Blue & Gold (Acoustic)”
  • Beats Antique – „Cruel Summer”
  • Big Jesus – „The Last Day of Summer”
  • Brandi Carlile – „God Only Knows”
  • Christian Lopez Band – „Dancing in the Moonlight”
  • Eric Hutchinson – „Don’t Worry Be Happy”
  • Escondido – „Summer Breeze”
  • Fort Frances – „Summer in the City”
  • Globelamp – „California Sun”
  • Laura Gibson – „Sunny Afternoon”
  • LOLO – „The Boys of Summer”
  • Matt Nathanson – „Gold in the Summertime (Acoustic)”
  • Michael Franti & Spearhead – „Summertime Is In Our Hands (Acoustic)”
  • Oh Pep! – „The Swimming Song”
  • Passenger – „Sittin‘ On The Dock Of The Bay”
  • Rob Grote (of The Districts) – „Nightswimming”
  • The Secret Sisters – „Sealed with a Kiss”
  • Surfer Blood – „A Summer Song”
  • Teddy Thompson and Kelly Jones – „Walking on Sunshine”
  • The Bright Light Social Hour – „Sun King”
  • The Mountain Goats – „Summer”
  • The Staves – „Photobooth”
  • The Wild Reeds – „Surfer Girl”

Das bedeutet Prime Music für Prime-Mitglieder:

  • Musik ohne zusätzliche Kosten: Über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und persönliche Radiosender entdecken – kostenlos in der Prime-Mitgliedschaft enthalten.
  • Musik ohne Werbung: Prime Music ungestört und ganz ohne Werbeunterbrechungen genießen.
  • Musik online und offline: Musik online streamen oder Prime-Alben, -Songs oder -Playlists zusätzlich auf mobile Geräte herunterladen, um sie auch offline abzuspielen.
  • Musik nach Wunsch: Genau die Musik wählen, die man hören möchte, oder Songs überspringen, die nicht gefallen. In der Musikbibliothek kann Prime Music mit der eigenen Musik kombiniert werden.
  • Musik an jedem Ort: Prime Music ist auf Android und iOS, PC und Mac, Fire Tablet, Fire TV und Fire TV Stick sowie auf Sonos verfügbar. Auf Fire Tablet, Fire TV und Fire TV Stick ist Prime Music automatisch verfügbar.

[box] pfeilHier kommen Sie zu Songs of Summer

pfeilZu Amazon Prime Music

pfeilDie Amazon Music Apps und Services[/box]

Amazon veröffentlicht mit „Songs of Summer” eine exklusive Sammlung von Originalaufnahmen bei Prime Music was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,