Investition von 8,5 Mio. Euro: DPD verdoppelt Kapazitäten am Standort Essen

Der internationale Paket- und Expressdienstleister DPD hat seine Kapazitäten in Essen massiv ausgebaut: Dank einer Investition von 8,5 Millionen Euro können am Standort zukünftig doppelt so viele Pakete umgeschlagen werden wie bisher. Anfangs fertigt DPD am erweiterten Standort rund 50.000 Pakete am Tag ab, die tägliche Paketmenge soll perspektivisch auf bis zu 70.000 Pakete ansteigen – das sind rund doppelt so viele wie bisher. Durch den Ausbau des Standorts werden nun deutlich mehr Städte im Ruhrgebiet von Essen aus bedient.

„DPD verzeichnet starke Wachstumsraten, die vor allem auf den boomenden Onlinehandel zurückgehen”, erklärt Regional-Geschäftsführer Dr. Jörg Schmeidler. „Auf das kommende Wachstum sind wir nach den Erweiterungsarbeiten nun sehr gut vorbereitet. Die Investition von 8,5 Millionen verstehen wir daher auch als langfristiges Bekenntnis zu Essen und den Arbeitsplätzen hier am Standort.“

Investition von 8,5 Mio. Euro: DPD verdoppelt Kapazitäten am Standort Essen

Investition von 8,5 Mio. Euro: DPD verdoppelt Kapazitäten am Standort Essen

Die Erweiterungsarbeiten wurden im November 2014 aufgenommen und erfolgten im laufenden Betrieb. Anfang Mai wurden zwei zusätzliche Sortierhallen sowie ein neuer Entladekopf in Betrieb genommen. Pro Stunde können in Essen nun 10.000 Pakete sortiert werden – statt der 6.000 Pakete zuvor. Daneben wurde auch die Zahl der möglichen Zustelltouren verdoppelt: Bislang waren von Essen aus bis zu 100 Zusteller in der Region unterwegs, zukünftig können es bis zu 200 sein.

Aufgrund der Verdopplung der Kapazitäten werden zukünftig deutlich mehr Städte im Ruhrgebiet von Essen aus bedient: Zum 2.5. sind bereits Oberhausen und Bottrop hinzugekommen, zum 1.9. sollen große Teile Gelsenkirchens sowie Velbert und Hattingen folgen. Neben der Stadt Essen bedient der Standort bisher schon die Städte Bochum, Mülheim an der Ruhr, Herne und Gladbeck. DPD ist seit dem Jahr 2007 in der Essener Ruhrglasstraße angesiedelt, rund 250 Arbeitskräfte sind aktuell hier im Einsatz.

Investition von 8,5 Mio. Euro: DPD verdoppelt Kapazitäten am Standort Essen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

DPD startet neue Retourenservices im deutschen Paketshop-Netz Der internationale Paket- und Expressdienstleister DPD bietet ab sofort mit neuen Retourenservices im deutschen Shop-Netzwerk noch mehr Komfort und Flexibilität bei der Rücksendung von Waren. Mit einer neuen Multicarrier-Lösung kann DPD ab sofort auch Retourenscheine verarbeiten, die gleichzeitig vo...
ElektroG im Bundesrat beschlossen – Schwarzer Tag für den Handel Der Bundesrat hat das „Gesetz zur Neuordnung des Rechts über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten“ 303/15 (ElektroG2) verabschiedet. Jetzt fehlt nur noch die Unterschrift von Bundespräsident Joachim Gauck, dann kann das Gesetz v...
DHL Paket entwickelt Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler DHL Paket arbeitet derzeit am neuen Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler, der bereits im zweiten Halbjahr unter dem Namen AllyouneedCity live gehen soll. Über diese Online-Plattform erhalten die rund 2.000 Händler in der Bundesstadt die Möglichkeit, die Präsenz ihres Geschäfts und ihres Sortim...
DPD Muttergesellschaft GeoPost steigert den Umsatz auf über 6 Mrd. Euro und verzeichnet da... Mit einem Umsatz von 6,2 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2016 hat GeoPost, Muttergesellschaft des internationalen Paket- und Expressdienstleisters DPD, den Wachstumskurs der vergangenen Jahre bestätigt. Im Vorjahresvergleich stieg der Umsatz um 8,6 Prozent (9,3 Prozent auf vergleichbarer Basis). Grundlag...
Die führenden fünf Paketdienstleister in 18 deutschen Regionen auf den Prüfstand Der Kunde ist mit UPS (75%) als Paketdienstleister am zufriedensten. Das ist nur ein Ergebnis der großen Paketstudie 2016, die der Bundesverband Onlinehandel e.V. (BVOH) in Kooperation mit dem bevh und parcelLabanlässlich des „Tag des Onlinehandels“ in Auftrag gegeben hat. „Ohne Paketdienstleister w...
Weihnachten 2016: Hermes erwartet so viele Pakete wie nie Der Handels- und Logistikdienstleister Hermes rechnet für das diesjährige Weihnachtsgeschäft in Deutschland mit bis zu 20 Prozent mehr Sendungen als im Rekordjahr 2015. Prognosen gehen allein im Dezember erstmals von über 42 Mio. Päckchen und Paketen aus. Großbritannien und Österreich erwarten...

Die internationale DPDgroup ist mit dem Versand von mehr als 4,8 Millionen Paketen täglich die Nummer 2 im europäischen Paketmarkt. An über 800 Standorten sind 38.000 Mitarbeiter für 360.000 Kunden im Einsatz. Beim B2B- und B2C-Paketversand bieten wir einen einfachen, bequemen und flexiblen Service. Dafür orientieren wir uns konsequent an den Bedürfnissen und Lebensumständen aller Kunden und Empfänger – das macht uns zum Innovationsführer bei der Zustellung an private Empfänger. Ein Beispiel dafür ist der branchenweit einzigartige Service Predict mit einem kartengestützten Live-Tracking, vielfältigen Optionen zur Umleitung eines Pakets und einem auf eine Stunde genauen Zustellzeitfenster.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Logistik & Versender

Schlagworte:,