Crossmediale Markenkampagne gestartet – PayPal ist das neue Geld

PayPal ist das neue Geld – so lautet der Claim der neuen crossmedialen Markenkampagne der globalen Bezahlplattform PayPal, die gestern im deutschen Fernsehen gestartet ist und bis Ende dieses Jahres laufen wird. Die Kampagne umfasst TV-Werbung, Out-of-Home-Maßnahmen, Kino-Werbung, Display-Marketing, Online-Video und Social Media. Zielgruppe sind online-affine 18- bis 59-Jährige, darüber hinaus richten sich Teile der Kampagne speziell an die digital-affine Zielgruppe der 18- bis 29-Jährigen.

Vielfältige Bezahlmöglichkeiten

Mit ‚PayPal ist das neue Geld’ möchte das Unternehmen die Relevanz der Marke in Alltagssituationen zeigen und dabei die Vorteile hervorheben, die durch das Bezahlen mit PayPal entstehen. „Die Kampagne präsentiert PayPal als die neue Art zu bezahlen, die unser aller Leben einfacher macht“, erklärt Anja Urlichs, Director Marketing für Deutschland, Österreich und Schweiz bei PayPal. „Dabei geht es nicht nur um das Bezahlen beim klassischen Online-Shopping, sondern auch um das Teilen von Kosten für gemeinsame Unternehmungen mit Freunden und Familie.“ Damit sollen Menschen angesprochen werden, die bislang noch nicht mit PayPal bezahlen, aber auch bestehende PayPal-Kunden. „Anhand konkreter Beispiele wollen wir die Vielfalt zeigen und deutlich machen, dass PayPal für viele Geld-Situationen die passende Lösung bietet. Über die dahinter stehende Botschaft ‚PayPal ist für alle da’ wollen wir sowohl neue als auch bestehende Kunden dazu motivieren, Angebote wie das Senden von Geld an Freunde und Familie, PayPal.Me oder OneTouch™ auszuprobieren“, so Urlichs.

‚PayPal ist das neue Geld’ basiert auf der in den USA im Februar gestarteten Markenkampagne ‚New Money’. Der dazugehörige TV-Spot mit Erstausstrahlung beim Super Bowl wurde von Crispin Porter + Bogusky LA entwickelt, die Produktion erfolgte unter Federführung von Regisseur Nabil Elderkin. Die Adaption des Werbefilms für den deutschen Markt hat PayPal in Zusammenarbeit mit Havas Worldwide München vorgenommen.

 Crossmediale Markenkampagne gestartet - PayPal ist das neue Geld

Crossmediale Markenkampagne gestartet – PayPal ist das neue Geld

Demokratisierung: Neues Geld ist für alle da

Der 30-sekündige TV-Spot für den deutschen Markt präsentiert PayPal selbstbewusst als das neue Geld. Unterlegt mit treibender und emotionaler Musik, sticht der TV-Spot mit schnellen Schnitten, Typographie in knalligen Farben und Bildern verschiedener Nutzungsszenarien hervor. Auf den Einstieg mit ‚PayPal ist das neue Geld’ folgen emotionale Szenen, die auf die Vorteile des neuen Geldes eingehen („Das neue Geld ist einfach, schnell und überall“), darunter auch das Thema Sicherheit. Der TV-Spot endet mit der Botschaft, dass sich das neue Geld immer dem Leben der Menschen anpasst, die es nutzen („Egal, wie schnell sich eure Welt dreht, das neue Geld dreht sich mit“) und dass PayPal als das neue Geld nicht nur für wenige, sondern für jedermann da ist.

Schwerpunkt auf kontextbasierter Werbung

Neben Fernsehwerbung auf allen reichweitenstarken Privatsendern setzt die Kampagne auf weitere Kanäle. Hierzu zählen Kinowerbung, aber auch digitale Kanäle und Out-of-Home: Online-Shopping inklusive der Vorteile des schnellen Bezahlens mit One Touch™ stehen im Mittelpunkt von Werbemaßnahmen an Bahnhöfen und Bushaltestellen in Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. Display-Marketing und Social Media-Advertising konzentrieren sich auf Online-Shopping, das schnelle Bezahlen mit One Touch™, den PayPal-Käuferschutz sowie Dienste wie PayPal.Me und das Senden von Geld an Freunde und Familie mit der PayPal-App. Im Bereich Online-Video werden 15-sekündige Videos speziell zu diesen Themen zu sehen sein.

Im Rahmen der digitalen Maßnahmen und Out-of-Home setzt PayPal stark auf kontextbasierte Werbung mit Botschaften, die auf konkrete Situationen eingehen, in der sich der jeweilige Betrachter befindet. Beispiele sind mobile Banner in Apps zum Thema „Teile dir die Kosten fürs Taxi“ und Poster an Wartepunkten wie Haltestellen zum Thema „Wartezeit zum Online-Shopping nutzen und Zeit sparen“.

Crossmediale Markenkampagne gestartet – PayPal ist das neue Geld was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Business in a Box: PayPal hilft beim Start ins Onlinegeschäft PayPal stellt heute PayPal Business in a Box vor. Gemeinsam mit seinen Partnern 1&1 und emarketing hat PayPal ein Angebot für den Einstieg ins Onlinegeschäft geschnürt. Das Starterpaket enthält ausgewählte Angebote für Shopsoftware, Payment, Buchhaltung und Vermarktung. Händler erhalten damit di...
Verrückt: neue PayPal-Markenkampagne 20,5 Millionen Deutsche zahlen bereits regelmäßig mit PayPal. Um noch mehr Menschen von den Vorteilen von PayPal zu überzeugen und bestehenden Kunden noch mehr Gründe zu geben, mit PayPal zu zahlen, gibt es jetzt eine neue Markenkampagne. Anja Urlichs, Director Marketing, erklärt, worum es bei diese...
Visa und PayPal weiten Partnerschaft auf Europa aus Visa und PayPal haben heute eine Ausweitung ihrer strategischen Partnerschaft auf Europa angekündigt. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits in den USA und im Asien-Pazifik-Raum zusammen, um die Verbreitung und Nutzung von sicheren und bequemen Lösungen für Online- und In-App-Zahlungen sowie das Be...
Facebook führt in seinem Messenger PayPal-Zahlungen ein Facebook führt in seinem Messenger PayPal-Zahlungen ein Facebook und PayPal verfolgen ambitionierte Ziele. Während der Bezahldienstleister tief in den Consumer-Bereich eindringen möchte, will das Soziale Netzwerk seinen Messenger zu einer Plattform ausbauen. Nun gehen beide eine strategische Partn...
Paypal arbeitet jetzt auch mit Mastercard zusammen Früher galten Paypal und die Kreditkartenanbieter als erbitterte Feinde. Doch die Streitigkeiten scheinen der Vergangenheit anzugehören. Im Juli einigte sich der US-amerikanische Bezahldienstleister auf eine Partnerschaft mit Visa. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass es in Zukunft auch mit Masterc...
PayPal-Studie: Wie „mobile-ready“ sind deutsche Online-Händler? Das Thema Mobile gewinnt immer mehr an Relevanz. Konsumenten nutzen Tablets und Smartphones, um nach Produkten zu suchen und einzukaufen. Laut Gartner wird bis 2017 eine Verdreifachung der mobilen Zahlungen im Vergleich zu 2013 erwartet. Entsprechend wichtig ist für Online-Händler die Optimierung ih...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Payment

Schlagworte:, , , , ,