Werbegeschenke mit persönlichem Gruß

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, so lautet ein alter und gerne genutzter Spruch! Wer könnte mehr von einer angenehmen Beziehung profitieren, als Firmen bzw. Unternehmen, die sich die Freundschaft ihrer Kunden erhalten, oder neue Kunden gewinnen möchten? Wenn sie dazu noch die Produkte verschenken, die sie selbst herstellen oder die der Inhalt der Geschäftstätigkeit sind, kann das für beide Seiten von Vorteil sein.

Was sind eigentlich Werbegeschenke?

Werbegeschenke sind Botschaften, die sowohl einen sinnhaften Wert als auch eine direkte Ansprache beinhalten. Das Wichtigste ist dem Überbringer natürlich, dass der Beschenkte sofort erkennt, wer ihm da etwas schenkt. Das ist für Firmen, die Werbegeschenke verteilen, nicht mehr so einfach wie früher. Wir leben heute in einer Welt, die voller Informationen und Reize steckt. Da heißt es auffallen, und das nicht nur im positiven, sondern auch im nachhaltigen Sinne. Wird das Werbemittel geschickt und Zielgruppengenau ausgewählt, kann es wie ein Imageträger zu neuen Kundenbeziehungen führen.

Die Geschichte der Werbegeschenke

Werbegeschenke mit persönlichem Gruß

Werbegeschenke mit persönlichem Gruß
Bildrechte: Urszulam25@pixabay.com

So neu sind Werbegeschenke eigentlich gar nicht. Schon am Hofe des Königs wurden kleine Geschenke verteilt und Menschen, die zu Pilgerstätten wanderten, nahmen bereits damals Souvenirs mit. Auch wenn das Werbegeschenk zu jener Zeit noch eine andere Bedeutung hatte, man kann es durchaus als Vorgänger der heutigen Geschenke bezeichnen. In unserer modernen Zeit war wohl die Währungsreform 1948 der Zeitpunkt, an dem nicht nur die Wirtschaft aufblühte, sondern auch die „Reklame“ dafür. Schon kurze Zeit später wurden Kugelschreiber oder Feuerzeuge mit Werbeaufschrift verteilt. Im Laufe der nächsten Jahre und Jahrzehnte sollten die Produkte immer individueller, ausgefallener und hochwertiger werden.

Moderne Werbegeschenke – so individuell wie möglich

Nicht nur das was, sondern auch das wie ist heute entscheidend darüber, ob sich Kunden oder Interessenten von einem Werbegeschenk nachhaltig beeindrucken lassen. Das schönste Werbegeschenk kommt nicht gut an, wenn es nicht personifiziert ist. Da diese Artikel aber nicht mit dem Namen des Empfängers bedruckt werden können, wird zu einem ganz einfachen Mittel gegriffen: dem persönlichen Anschreiben. Werbegeschenke werden mit einer persönlichen Botschaft überreicht und sprechen ihn damit gleich doppelt an.

Unternehmen, die ihren Kunden Werbegeschenke machen möchten, sollten nicht nur auf das Design, sondern auch auf den praktischen Nutzen achten. Ansonsten kann es vorkommen, dass das Präsent schnell in einer Schublade landet und dort vergessen wird. Hinter jedem Werbemittel sollte auch ein praktischer Wert stehen, idealerweise sogar typisch für das Unternehmen sein. Das heißt, es sollte nicht nur einfach ein Werbeträger sein, sondern auch schön, praktisch und persönlich.

Rechtzeitig planen – Werbegeschenke macht man nicht mal eben so

Da die Geschenke zu allen Gelegenheiten überreicht werden, wird entsprechend des Anlasses ein persönlicher Gruß übermittelt. Ob der Empfänger nun zu einem Jahresfest beschenkt wird, zu seinem persönlichen Geburtstag oder zu einem anderen Anlass. Mit einer bedruckten Karte lässt sich zu jeder Zeit die richtige Ansprache erreichen. Solche Aktionen benötigen natürlich eine gewisse Vorbereitungszeit.

Es heißt nicht nur, die richtigen Werbegeschenke auszuwählen, sie müssen ja auch noch produziert werden. Deshalb werden bereits im Frühling die Werbegeschenke zu Weihnachten ausgewählt. Auch die dazu passende persönliche Grußbotschaft muss noch entworfen werden. Wer möchte schon eine Standardgrußkarte zu einem persönlichen Werbegeschenk versenden? Auch hier kann ruhig frühestmöglich damit begonnen werden, Motive und Beschriftung auszuwählen. So hat die Druckerei genügend Vorlaufzeit, um die gewünschten persönlichen Grußkarten zum Werbegeschenk anzufertigen.

Werbegeschenke mit persönlichem Gruß was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein