Grundschule Feldrennach gewinnt Amazon-Schreibwettbewerb

Bereits zum dritten Mal veranstaltete das Amazon-Logistikzentrum in Pforzheim einen Schreibwettbewerb für Grundschulen in der Region. Bundesweit sind über 300 Schulklassen dem Aufruf für den „Kindle Storyteller Kids“ an den verschiedenen Amazon-Logistikstandorten gefolgt. Zahlreiche kreative Bewerbungen kamen aus Pforzheim und Umgebung. Sieger in diesem Jahr ist die Klasse 4b der Grundschule Feldrennach mit ihrer Geschichte „Aufregende Entdeckungen“. Die Erzählung der kleinen Erfolgsautoren wurde nun im Buch veröffentlicht. Zusätzlich winken der Klasse 30 Kindle eReader sowie Gutscheine zum Herunterladen elektronischer Bücher im Wert von 1.750 Euro.

Siegergeschichte der 4b der Grundschule Feldrennach „Aufregende Entdeckungen“ wird mit Buchveröffentlichung, eReadern und Gutscheinen prämiert

Siegergeschichte der 4b der Grundschule Feldrennach „Aufregende Entdeckungen“ wird mit Buchveröffentlichung, eReadern und Gutscheinen prämiert

Unterstützt wird die Initiative an den Grundschulen durch die Stadt Pforzheim. Schirmherrin und Bürgermeisterin Monika Müller: „Wir freuen uns, dass Amazon mit dem Wettbewerb Kinder zum kreativen Schreiben ermutigt. Schreiben und Lesen stehen heute gerade bei Kindern immer mehr im Wettbewerb mit anderen Medienformen. Deshalb unterstützen wir die Initiative von Amazon gerne.“ Für die Bewerbung hatte die Klasse die Geschichte des Mitschülers Tim Krome eingereicht. Christine Sander, Klassenlehrerin der 4b der Grundschule Feldrennach: „Eine schönere Motivation fürs Schreiben als die eigene Geschichte im Buch, kann es kaum geben. Für die Kinder ist das toll. Wir freuen uns alle riesig!“

Unabhängige Autoren – ob Groß oder Klein – können ihre Texte bei Amazon innerhalb von Stunden als eBook oder gedrucktes Buch veröffentlichen und erreichen Millionen von Lesern. Den ersten „Kindle Storyteller“-Preis hatte Amazon im letzten Jahr an erwachsene Autoren verliehen. Nun gibt es ihn auch für Kinder. Alexander Bruggner, Standortleiter des Amazon-Logistikzentrums in Pforzheim: „Mit dem Kindle Storyteller Kids-Wettbewerb zeigen wir, dass Lesen und Schreiben nicht nur wichtig für die Entwicklung von Jugendlichen ist, sondern auch Spaß macht – und wie durch Amazon ein echtes Buch daraus werden kann.“

„Wer große Geschichten schreiben will, muss zunächst einmal mit den kleinen beginnen“, verrät Erfolgsautorin und Wettbewerbsjurorin Ella Wünsche, die ihre Bücher anfangs selbst verlegt hat. Heute ist sie eine erfolgreiche KDP-Autorin bei Amazon. „Man muss an sich und seine Geschichten glauben und darf sich nie entmutigen lassen“, lautet ihr Ratschlag für die Kinder.

„Aufregende Entdeckungen“ konnten die Kinder der Grundschule Feldrennach auch im Amazon-Logistikzentrum in Pforzheim machen. Denn vor der Preisverleihung hatten die Schüler, ihre Lehrer und Eltern Gelegenheit, während einer Führung einen Blick hinter die Kulissen der Logistik zu werfen. Anschließend wurde die Siegergeschichte von einem Nachwuchsschriftsteller der Grundschule und der erfolgreichen eBook-Autorin Ella Wünsche vorgetragen.

Bis Mitte Februar konnten sich Grundschulen in und um Pforzheim für den Schreibwettbewerb „Kindle Storyteller Kids“ bewerben. Für jede teilnehmende Schulklasse gibt es als Trostpreis einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 Euro.

Grundschule Feldrennach gewinnt Amazon-Schreibwettbewerb was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Amazon, Andere Unternehmen

Schlagworte:, , ,