Lengow startet das neue Jahr als Preferred Business Partner beim bevh

Eine Finanzierungsrunde im September 2015 ermöglicht Lengow, seine technologische Führungsposition weiter auszubauen und die internationale Expansion zu beschleunigen. Im Rahmen seiner Wachstumspläne will das Unternehmen vor allem die Präsenz in Deutschland und Großbritannien ausbauen. Für Lengow ist die Partnerschaft mit dem bevh ein wichtiger Schritt um die Expansion auf dem deutschen Markt weiterhin voranzutreiben.

Lengow startet das neue Jahr als Preferred Business Partner beim bevh

Lengow startet das neue Jahr als Preferred Business Partner beim bevh

Das bisherige beachtliche Unternehmenswachstum von Lengow basiert auf mittlerweile über 3.500 E-Commerce Kunden in 45 Ländern und Partnerschaften mit über 1.800 Onlinekanälen weltweit. Das Unternehmen verfügt über ein beeindruckendes Kundenportfolio wie u.a. Beate Uhse, L’OREAL Paris, Decathlon, Fashion for Home, Intersport, Jago, Schneider Versand, Mango, Orsay und The North Face.

Mickael Froger, CEO von Lengow, über die Mitgliedschaft mit dem bevh:  „Wir freuen uns über die Annahme als Preferred Business Partner beim bevh. Für Lengow bedeutet diese Partnerschaft vor allem mehr Sichtbarkeit auf dem deutschen Markt und wird unsere Business Development-Aktivitäten unterstützen. Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen und gemeinsame Projekte in 2016.“

Martin Gross-Albenhausen, stellv. Geschäftsführer des bevh, über die Mitgliedschaft von Lengow: „Erfolgreiche Onlinehändler denken heute von Beginn an international. Wir freuen uns, mit Lengow einen Preferred Business Partner zu begrüßen, der schon heute für mehrere Mitglieder wertvolle Hilfe beim Crossborder-Handel leistet.“

Lengow startet das neue Jahr als Preferred Business Partner beim bevh was last modified: by

Lengow ist der Technologiepartner für Online-Händler, die ihre Produkte weltweit vermarkten. Über die technologisch ausgereifte E-Commerce-Automation-Plattform können E-Shops ihre Produkte systematisch und effizient auf über 1.800 angeschlossenen Marktplätzen, Preisvergleichs-Portalen, Affiliate-Plattformen sowie über Display-Retargeting, Sponsored Links und Social Media anbieten. Die Plattform löst dabei das zeitaufwändige Anpassen und die Optimierung der Produktdatenfeeds und ermöglicht eine globale Sortimentssteuerung über eine zentrale Schaltfläche. 

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:,