Hermes 2-Mann-Handling setzt auf konstantes Wachstum

Mit mehr als 4,5 Millionen Lieferungen von Möbeln, Haushalts- und TV-Geräten an deutsche Privatkunden verbuchte der Hermes Einrichtungs Service (HES) in 2015 ein Plus von 15 Prozent zum Vorjahr. Für die kommenden Jahre rechnet das im westfälischen Löhne ansässige Unternehmen mit weiterem Wachstum – als Zielwert für 2020 werden 6,5 Millionen Sendungen anvisiert. Um sich für diesen Zuwachs zu rüsten, sind mehrere strategische Maßnahmen geplant. Nachdem die Firmenzentrale bereits zum Jahreswechsel einen deutlich größeren Neubau bezog, wird im April 2016 auch der HUB-Betrieb in eine neue, auf erhebliche Mengenzuwächse ausgelegte Immobilie umziehen. Auch das Netzwerk der aktuell 43 Auslieferdepots in Deutschland wird weiter ausgebaut.

Hermes 2-Mann-Handling setzt auf konstantes Wachstum

Hermes 2-Mann-Handling setzt auf konstantes Wachstum

„Wir verbuchen seit Jahren kontinuierlich ein deutliches Plus in den Abwicklungsmengen. Neben dem Zuwachs aus neu gewonnenem Geschäft resultiert das Wachstum insbesondere aus dem Erfolg unserer großen Bestandskunden“, erläutert Carsten Meinders, kaufmännischer Geschäftsführer des HES. Obwohl große Möbel und Haushaltsgeräte keine typischen Weihnachtsgeschenke im Versandhandel darstellen, stiegen die Absatzmengen des HES seit Oktober noch einmal merklich an. Auch in den ersten Wochen des Jahres sind die Abwicklungskapazitäten noch voll ausgelastet.

Darauf will Michael Dildey, für die Operations verantwortlicher Geschäftsführer des HES, das Unternehmen einstellen: „Da wir für die nächsten Jahre mit einem weiteren Wachstum der Branche sowie mit Erfolgen in der Neukundengewinnung rechnen, werden wir unsere Kapazitäten stark ausbauen. Neben der deutlichen Leistungssteigerung, die wir schon kurzfristig mit unserem neuen HUB-Betrieb erreichen, konzentrieren wir uns auf die Erweiterung unseres Depotnetzwerks. Denn hier müssen wir die notwendigen Voraussetzung schaffen, um unseren Versendern und deren Endkunden weiter erstklassigen Service und Qualität zu bieten.“

Neue Zentrale in Löhne

Um der steigenden Anzahl von Mitarbeitern in der Verwaltung Rechnung zu tragen, wurde bereits eine neue Firmenzentrale in Löhne gebaut. Ende 2015 bezogen 170 Mitarbeiter ihre neuen Büros. Der Neubau bietet Reserven für weitere 40 Arbeitsplätze sowie Ausbauoptionen. Ebenfalls in Löhne entsteht in direkter Anbindung an das neue Warenlager der Hermes Fulfilment der neue HUB-Betrieb des HES mit rund 15.000 Quadratmetern Abwicklungsfläche. Ab April 2016 gehen von hier aus täglich bis zu 30.000 Möbel- und Großgerätelieferungen auf die Fahrt zu den HES-Depots in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden. Neben den aktuell 43 Standorten in Deutschland sorgen die 2-Mann-Teams von 10 Depots im benachbarten Ausland für die Zustellung an Privatkunden und zusätzliche Services wie Möbelmontage und Geräteanschluss.

Hermes 2-Mann-Handling setzt auf konstantes Wachstum was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Hermes Gruppe wächst im Geschäftsjahr 2015 erneut zweistellig Die Hermes Gruppe hat ihren seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2015 eindrucksvoll fortgesetzt. Der in Hamburg ansässige Handels- und Logistikdienstleister konnte seinen Umsatz um 11 Prozent auf 2.460 Mio. EUR (2014: 2.230 Mio. EUR) steigern. Maßgeblichen Anteil dar...
Hermes Logistikzentrum in Löhne eröffnet Die Hermes Fulfilment GmbH und die Hermes Einrichtungs Service GmbH & Co. KG haben heute im Beisein von rund 1.400 Gästen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik ihr neues Logistikzentrum in Löhne offiziell eröffnet. Mit der Anlage stellt sich die Hermes Gruppe im prosperierenden Großst...
Hermes setzt auf Digitalisierung und kleine und mittelständische Händler als Kunden für da... Der Handels- und Logistikdienstleister Hermes hat im Geschäftsjahr 2014 seine seit Jahren erfolgreiche Entwicklung fortgesetzt. Das Hamburger Unternehmen steigerte den globalen Umsatz um über 7 Prozent auf 2.230 Mio. Euro (2013: 2.083 Mio. Euro). Großen Anteil daran hatte das europäische Pak...
Otto Group auf starkem Wachstumspfad: Fokus auf E-Commerce-Plattform Der internationale Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 die Profitabilität deutlich erhöhen können und den Umsatz um 3,4 Prozent auf 12,5 Milliarden Euro gesteigert. Das entspricht einem Umsatzzuwachs von 5 Prozent auf vergleichbarer Basis. Auf die...
Modehändler Takko entscheidet sich für Hermes als Logistikpartner Takko möchte sein E-Commerce-Geschäft ausbauen und lässt sich dabei künftig von dem Zusteller Hermes helfen. Dieser soll nicht nur für Logistik und Kommissionierung sorgen, sondern auch die Finanz- und Callcenter-Dienstleistungen übernehmen. Bei diesem Entschluss ließ sich Takko von Hermes' langjähr...
Otto Group gründet Joint Venture mit chinesischem Onlinemarktplatz jd.com Die Otto Group und der führende chinesische Online-Marktplatz JD.com haben ein Joint Venture gegründet, um den internationalen Online-Handel zwischen Europa und China auszubauen. Dabei beteiligt sich JD.com an Zitra GmbH, ein Tochterunternehmen der Otto Group. Zitra tritt dabei als selbststä...

Hermes Europe ist eine Dachgesellschaft von zwölf Unternehmen, zu denen u. a. Hermes Germany und der Hermes Einrichtungs Service gehören. Hermes Europe wurde 2009 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Otto Group im Segment Service. Hermes Europe ist Nachfolger des Hermes-Versands, der 1972 in Hamburg vom Otto-Versand und der Werner Velbinger Organisation gegründet wurde.

Das Leistungsspektrum der unter der Marke Hermes operierenden Gesellschaften umfasst Sourcing, Qualitätsabsicherung, Transport, Fulfilment, Paketservice (B2C- und C2C-Sektor) und Zwei-Mann-Handling. Hermes ist weltweit aktiv und mit eigenen Gesellschaften im Vereinigten Königreich, Russland, Italien und Österreich vertreten.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Logistik & Versender

Schlagworte:, , ,