eBay Motors Werkstattportal wird bis Ende 2015 eingestellt

Autobutler.de und eBay Motors haben gemeinsam beschlossen, das eBay Motors Werkstattportal bis Ende 2015 einzustellen. Während des letzten Jahres hatten die Unternehmen ein exklusives 1-Partner-Modell mit dem eBay Motors Werkstatt Portal unter der Marke eBay getestet.

eBay Werkstattportal Ende

eBay Werkstattportal Ende

Autobutler.de und eBay Motors sind sich einig, dass online Kfz-Serviceangebote in Deutschland gut aufgenommen werden. Mit der gemeinsamen Kooperation hatte man sich jedoch ein dynamischeres Wachstum versprochen und sieht höhere Skalierungsmöglichkeiten mit anderen Modellen, die näher an den jeweils eigenen Geschäftsmodellen liegen.

Autobutler.de wird die eigene Marke mit mehr als 2000 angeschlossenen Werkstätten weiterführen. Derzeit steht autobutler.de mit potentiellen Partnern aus der Medien- und Automobilbranche im Gespräch. Das Mehr-Partnermodell erlaubt es autobutler.de, die Marktpräsenz über verschiedenartige Kanäle auszuweiten und somit die Reichweite unter Autobesitzern weiter zu erhöhen und Mehrwert für die Werkstattpartner zu generieren.

“Während des letzten Jahres haben wir ein 1-Partner-Modell mit dem Werkstattportal unter der Marke eBay in Deutschland getestet. Wir möchten uns bei eBay für die Möglichkeit bedanken, eine eBay-Version unseres preisgekrönten Werkstattportals aufzubauen und freuen uns nun darauf, neue Möglichkeiten auf dem Markt zu erkunden. Wir haben seit geraumer Zeit die Möglichkeit in Betracht gezogen, Kooperationen mit mehreren Partnern zu bilden, um einen erfolgreichen Kundenstrom zu generieren – ein Modell, das sich auf unseren Märkten in anderen Ländern hervorragend bewährt hat“, erklärt Christian Legêne, CEO von autobutler.de.

Nutzer des eBay Motors Werkstattportals können zukünftig auf autobutler.de ausweichen, das als eigenständige Marke fortgeführt wird.

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,