Mittellos zum eigenen Unternehmen? DropShipping macht das Unmögliche möglich

Wenn man Menschen darüber befragt, ob Sie lieber ein ganzes Leben lang abhängig beschäftigt sein wollen oder ob sie es nicht viel angenehmer fänden, als ihr eigener Chef ein erfolgreiches Unternehmen zu führen, dann fallen die Antworten recht einheitlich aus. Natürlich ist es ausgesprochen reizvoll, sein Geld mit selbständiger Arbeit zu verdienen. Man genießt ein Höchstmaß an persönlicher Freiheit, ist niemandem Rechenschaft schuldig, kann sich seine Arbeitszeiten selbst aussuchen, seine eigenen Ideen immer sofort umsetzen und der eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Anstatt Anweisungen zu befolgen, erteilt man sie einfach selbst und wird hierfür auch noch deutlich besser bezahlt, als jeder Angestellte. Und obendrein kommt man auch noch in den Genuss der gesellschaftlichen Anerkennung, die all jenen gebührt, auf deren Schultern die erfolgreiche Wirtschaft unseres Landes ruht.

Mittellos zum eigenen Unternehmen? DropShipping macht das Unmögliche möglich

Mittellos zum eigenen Unternehmen? DropShipping macht das Unmögliche möglich

Soviel also zu den Wünschen und Hoffnungen, die zumindest in den Hinterköpfen der Menschen eine wesentliche Rolle spielen. Doch werden diese Träume von Unternehmertum, Selbstbestimmung und Erfolg auch tatsächlich verwirklicht? Überwiegend lautet hier die Antwort leider nein. Der größte Teil derjenigen, die von einem besseren Leben träumen, wird sich diesen Wunsch nie erfüllen. Doch woran scheitern die vielen selbständigen Karrieren, die nie wirklich zustande kommen, eigentlich? Wir wollen Ihnen diese Frage gerne beantworten: Die meisten Unternehmen werden nur deshalb nie gegründet, weil es ihren verhinderten Besitzern schlicht und ergreifend an Kapital fehlt. In der öffentlichen Meinung ist nämlich tief verankert, dass man nun einmal eine hübsche Summe Geld benötigt, um selbst Gründer und Unternehmer werden zu können. Und in sehr vielen Wirtschaftsbereichen trifft diese Annahme auch zu.

In sehr vielen Wirtschaftsbereichen? Sie haben richtig gelesen. Nicht in allen Branchen ist Startkapital nämlich erforderlich. Zumindest dann nicht, wenn man das richtige Konzept kennt und verfolgt. Wenn Sie diese Ankündigung neugierig gemacht hat, dann sollten Sie jetzt nicht aufhören zu lesen. Die folgenden Sätze haben nämlich eindeutig das Zeug dazu, Ihr künftiges Leben von einem Tag auf den anderen vollkommen zu verändern und Sie innerhalb von kurzer Zeit zu einem erfolgreichen, gut verdienenden und hoch anerkannten Unternehmer zu machen.

Das einzigartige Konzept, das wir Ihnen hier vorstellen wollen, spielt sich im Bereich Online-Handel ab. Warum das so ist, wird Ihnen schon bald klar werden. Wir möchten Sie nämlich auf das einmalige Geschäftsmodell DropShipping aufmerksam machen und Sie können sich schon jetzt darauf verlassen, dass Sie während der nächsten Minuten das ein oder andere Mal verdutzt schauen und sich fragen werden, ob das denn wirklich möglich sein kann.

Dem Modell DropShipping liegt im Prinzip ein ganz einfaches Prinzip zugrunde. Stellen Sie sich einmal kurz einen ganz normalen Händler vor. Dieser kauft mit eigenem Geld, dem oft zitierten Startkapital, Waren ein, die er dann anschließend mit Gewinn weiter verkauft. Um überhaupt in diese Situation zu gelangen, muss er aber zunächst einmal über dieses Geld verfügen. Je nach Produktbereich und Anzahl der Artikel, mit denen er handeln will, kommt hierbei eine hübsche Summe zusammen. Und diese bildet genau die Barriere, die zwischen so vielen Menschen und ihrem eigenen Unternehmen steht.

Wie wäre es, wenn wir die Produkte, mit denen wir handeln, gar nicht erst im Vorfeld einkaufen würden? Wenn die Ware stattdessen einfach beim Lieferanten bliebe, der die einzelnen Artikel, wenn sie bestellt werden, direkt an den Endkunden verschicken würde? Das kommt Ihnen unwahrscheinlich und zu schön um wahr zu sein vor? Aber genau um dieses Modell handelt es sich bei dem Handelsmodell DropShipping. Und Sie würden staunen, wenn Sie wüssten, wie viele Online-Händler hierzulande genau mit diesem Konzept ihr Geld verdienen.

Wie das genau funktioniert, auf welche Weise man noch von DropShipping profitiert und wie man überhaupt vorgehen muss, wenn man sein eigenes Unternehmen in diesem Bereich gründen will, verrät Ihnen das bekannte Online-Magazin INTERNETHANDEL in seiner aktuellen Ausgabe (Nr. 146, Dezember 2015). Hier steht Ihnen nämlich eine einfach gehaltene aber vollständige Anleitung in insgesamt zehn überschaubaren Schritten zur Verfügung, die Sie zuverlässig auf dem kurzen Weg zu Ihrem eigenen DropShipping Unternehmen begleitet. Und das beste daran: Sie benötigen kein Kapital, um Ihren Wunsch endlich in die Tat umzusetzen. Zögern Sie nicht länger und ergreifen Sie endlich Ihre Chance: Mit der Anleitung von INTERNETHANDEL entdecken Sie Ihren ganz persönlichen Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen im E-Commerce.

Jetzt Gratis Leseprobe anfordern!

Mittellos zum eigenen Unternehmen? DropShipping macht das Unmögliche möglich was last modified: by
Internethandel

Internethandel gehört bereits seit 2003 zu den bekanntesten deutschen Fachmagazinen für E-Commerce. Die unabhängige Digital-Zeitschrift informiert monatlich über aktuelle Trends im Online-Handel, vermittelt Fach- und Hintergrundwissen und stellt umfangreiche Ratgeber zur Verfügung. Berichtet wird unter anderem über neue Software und Services, aktuelle Gerichtsurteile, Strategien zur Existenzgründung, zur Shop-Optimierung und zur Umsatzsteigerung.



Kategorien: Andere Unternehmen, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,