Mehrsprachige Rechtstexte für Webseiten und Blogs

Mit der mehrsprachigen Version des Rechtstext-Service von janolaw ist es Webseitenbetreibern nun möglich Ihre international ausgerichtete Internetpräsenz mit Rechtstexten in englischer und französischer Sprache dauerhaft gegen Abmahnungen abzusichern.

Dauerhafter Schutz gegen Abmahnungen

Mehrsprachige Rechtstexte für Webseiten und Blogs

Mehrsprachige Rechtstexte für Webseiten und Blogs

Die eigene Homepage ist für Unternehmer oder Privatpersonen die Visitenkarte. Mit dem mehrsprachigen Rechtstext-Service ist es jetzt möglich internationalen Webseiten Besuchern noch mehr Service anzubieten und zugleich den eigenen Internetauftritt dauerhaft gegen Abmahnungen abzusichern. Denn ob Unternehmens-Webseite oder die private Homepage bzw. Blog auch hier lauern potentielle Abmahngefahren. Ein nicht korrektes Impressum aufgrund unvollständiger Angabepflichten oder eine unzureichende bzw. nicht vorhandene Datenschutzerklärung sind teure Kostenfallen.

Abmahnschutz für Firmenwebseiten und Blogs ›
Abmahnschutz für die private Homepage und Blogs ›

Mit dem Rechtstext-Service von janolaw kann diese Gefahr dauerhaft outgesourct werden. In wenigen Schritten erstellt der Inhaber einer Webpräsenz online einfach und bequem die Rechtstexte (Impressum und Datenschutzerklärung).

Die Dokumente werden online über janolaw mittels einem durch Rechtsanwälte erstellten Frage-Antwort Katalog einmalig generiert. Die Einbindung der juristischen Texte erfolgt entweder per Copy & Paste oder per Plugin in das verwendete Content Management System. Die komfortable Integration per Schnittstelle ist für WordPress, kirby, Drupal und bald auch für CONTENIDO und Joomla verfügbar und garantiert so automatisch stets aktuelle und abmahnsichere Dokumente.

Mehrsprachige Rechtstexte für Webseiten und Blogs was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Andere Unternehmen, Gesetz, Sicherheit

Schlagworte: