Mango mit Shops auf Amazon in Europa

Die spanische Modemarke Mango kooperiert ab sofort mit Amazon Europe. Mango eröffnet gleich mehrere Online-Shops auf der populären Plattform, da das Sortiment länderspezifisch ist. In Großbritannien zum Beispiel können die Kunden alle Mango-Artikel aus dem Hauptsortiment kaufen, während in Deutschland und Frankreich nur die Männer, Kinder-und Violeta-Linien von Mango angeboten werden.Mango mit Shops auf Amazon in Europa

Für Mango scheint die Präsenz auf Amazon ein wichtiger Teil der Verkaufsstrategie zu sein. Nachdem Mango im August 2014 mit dem Verkauf seiner Produkte bei Zalando und unter anderem bei Asos, Otto und dem niederländischen Online-Fashion-Stores Wehkamp.nl begonnen hat, ist Mango nun bereit  seine Bekleidung auf Amazon zu verkaufen.

In den USA hat Mango bereits seit 2010 einen eigenen Shop auf Amazon, Europa hingegen musste bis jetzt warten.

Natürlich wird Mango seine Produkte auch weiterhin über seine eigenen Online-Shops verkaufen, aber über Amazon kann die spanische Marke Millionen an zusätzlichen Kunden ansprechen.

Mango mit Shops auf Amazon in Europa was last modified: by

Ähnliche Beiträge

News: Zooplus, Zalando, Android-Pay, Nike, Lidl und Blendle Zooplus mit neuen Kundenpotential. Die Internet-Handelsplattform Zooplus bestätigt über 2 Millionen Neukunden. Auf Grund der Treue der Bestandskunden und der wenigen Retouren kommt das Unternehmen auf einen Wachstum von satten 30 Prozent. Der Nettoumsatz von Zooplus steigt somit auf 742 Millionen...
Wann kommt Amazon auch in die Schweiz? Wer Bücher, Kleidung oder Technikartikel online kaufen möchte denkt oft zuerst an Amazon. 20 Jahre ist es nun her, dass der Verbraucher auf Amazon erst einmal nur Bücher erwerben konnte. Bis heute jedoch wurde das Produktangebot extrem vergrößert und viele Branchen bangen. Migros-Chef Herbert Bol...
payever macht Händlern das Leben leicht – und erhält zum weiteren Wachstum frisches ... Über 3.000 Händler jeder Größe nutzen die unterschiedlichen Lösungen von payever - rund um den Verkauf und die Bezahlung im Internet und vor Ort. Zum Kundenkreis gehören bekannte Startups wie Chronext, Bloomydays und Book-ATiger. Es konnten wichtige Partnerschaften mit großen Finanzinstituten wie Pa...
Einkaufen im Internet -Ländergrenzen gibt es nicht Wer seine Weihnachtspräsente im Internet kauft und von einem Web-Shop zum nächsten surft, wechselt oft innerhalb weniger Momente das Land  und das häufig ohne es zu merken. Der Onlinehandel kennt keine Ländergrenzen. Erst bei den Versandkosten zeigt sich dann, dass es doch einen Unterschied macht, o...
Re-Commerce-Marktführer momox ist der weltweit erfolgreichste Händler auf Online-Marktplät... Der Re-Commerce-Anbieter momox ist nun auch international Topseller bei Amazon Marketplace. Das ergab das aktuelle Ranking der Online-Plattform webretailer.com, für welches das Kundenfeedback auf Amazon weltweit ausgewertet wurde. In Deutschland ist momox mit seiner Marke medimops bereits seit Jahre...
Deloittes „Global Powers of Retailing“: Amazon greift Einzelhandelsgiganten an Der Online-Händler setzt im Retail-Segment neue Maßstäbe und kann sich erstmals auf Platz sechs der weltweit größten Handelsunternehmen platzieren – nach einem regelrechten Durchmarsch, denn zur Jahrtausendwende belegte der Anbieter noch Rang 186 des „Global Powers of Retailing“-Reports von Deloitte...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,