MasterPass als neuer Onlinebezahldienst ab sofort nutzbar

PayPal führt weiterhin den Markt der Internet-Bezahldienste an. Neben paydirekt versucht sich jetzt auch MasterCard an einer Alternative. Der Service stand allen Kunden bereits im Ausland zur Verfügung. Der deutsche Markt ist jetzt erst an der Reihe.

Bisher durften nur Kunden mit MasterCard-Kreditkarten ausgewählter Banken den Dienst MasterPass ausprobieren. Nun aber ist die ist die kostenfreie Registrierung unter masterpass.com für alle Kunden freigeschaltet. Das Hinzufügen von VISA-, American Express- oder Diners Club-Cards ist ebenso gestattet.

MasterPass als neuer Onlinebezahldienst ab sofort nutzbar

MasterPass als neuer Onlinebezahldienst ab sofort nutzbar

Mit MasterPass biete man allen Verbrauchern, die eine Kreditkarte egal von welchem Anbieter verwenden, ein digitales Portemonnaie, so Pawel Rychlinski, Deutschland-Chef von MasterCard.

Das Bezahlen per Lastschrift ist für deutsche aktuell noch nicht möglich. Es muss sich auf alle Fälle eine Kreditkarte in Besitz befinden. Über MasterPass können mehrere Bezahlmöglichkeiten und Lieferadressen online verwaltet werden.

Solch ein Bezahlservice fürs Einkaufen im Internet ist auch von den Händlern abhängig. In den Ländern, in denen MasterPass schon länger zur Verfügung steht, wie beispielsweise Italien, war Master Pass innerhalb eines Jahres bei nahezu jedem Web-Händler verfügbar. In Europa hat die Anzahl der mit MasterPass getätigten Transaktionen im letzten halben Jahr um mehr als 40 % zugenommen. In Deutschland bieten schon 600 Händler MasterPass an, international sind es bereits über eine Viertelmillion.

MasterPass als neuer Onlinebezahldienst ab sofort nutzbar was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Bezahldienste, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,