ProPay und Skrill Zahlungsoptionen bei eBay ab sofort nicht mehr verfügbar

eBay hatte seinen Händlern Anfang September mitgeteilt, ProPay und Skrill als Zahlungsoptionen nicht mehr zuzulassen. Die Ankündingung wurde nun bereits umgesetzt und ProPay und Skrill sind seit 30. September 2015 als Zahlungsoption ausgeschlossen. Händler werfen eBay vor, die Änderung sehr kurzfristig ohne ausreichende Vorwarnung durchgeführt zu haben.

Laut eBay ist  die angeblich sehr geringen Nutzung der beiden Bezahloptionen der Grund für den Ausschluss. Es wird aber spekuliert, dass eBay durch diese Änderung, die mit PayPal bei der Trennung vereinbarte PayPal-Bezahl-Quote von 80% erreichen möchte. Angeblich erhält eBay beim Erreichen von mehr als 80% einen Bonus, anderenfalls müsste das Unternehmen einen Ausgleich an PayPal zahlen.


Beitrag teilen: