Fyndiq stellt sich erstmals auf der Neocom 2015 vor

Der neue deutsche Marktplatz und Schnäppchen Superstore Fyndiq präsentiert sich auf der diesjährigen Neocom. Die Neocom findet vom 7. bis 8. Oktober 2015 in Düsseldorf auf dem Areal Böhler statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Fyndiq auf dem Messegelände (Stand 332) zu besuchen und kennenzulernen. Fyndiq tritt damit erstmals als Aussteller auf einer deutschen Messe auf. Daniel Hirst, Partner Manager Fyndiq, wird vor Ort sein und alle Fragen rund um den neuen Vertriebskanal für Händler beantworten. „Wir haben so viele Anfragen von deutschen Händlern bekommen, dass wir die Messe nutzen wollen, um uns persönlich vorzustellen“, erklärt Daniel.

Micael Widell (CPO FYNDIQ) Fotograf: niklasakesson.com

Fyndiq wird nicht nur mit einem Messestand präsent sein. Micael Widell, der CPO von Fyndiq, wird am 8. Oktober 2015 einen interessanten Vortrag über E-Commerce halten. Er wird um 10.30 Uhr in der Speaker Corner Stage 1 über das Thema „Skallierbarkeit im Onlinehandel“ am Beispiel des Erfolgsmodelles Fyndiq referieren. Der 32-Jährige ist ausgewiesener Experte für Onlinehandel und ein gefragter Speaker. Im Jahr 2009 gründete Micael gemeinsam mit Dinesh Nayar und Fredrik Norberg den Schnäppchen Superstore Fyndiq. Der studierte Computertechnologe ist bei Fyndiq für die Produktentwicklungsstrategie verantwortlich. „Ich freue mich, dem deutschen Handel unser Geschäftsmodell erläutern zu können. Die Neocom ist eine interessante Plattform und eine gute Möglichkeit, uns mit Händlern direkt auszutauschen“, erläutert Micael. Interessierte Händler erhalten weitere Informationen auf fyndiq.de/merchant/.


Beitrag teilen: