eBay USA verbannt den Einkaufswagen aus der Adult-Only-Kategorie

Schon im Juli dieses Jahres beklagten US-amerikanische eBay-Käufer, dass eBay die Einkaufswagen-Funktion aus den „Adult-only“-Kategorien gestrichen hat. Das führte zu höheren Lieferkosten für die Kunden und auch zu Problemen für die Händler. eCommerceBytes berichtete letzten Monat darüber.

Ina Steiner von eCommerceBytes greift dieses Thema nun erneut auf. „Wenn Sie die Option Buy It Now verwenden, können Sie weiter einkaufen, indem Sie die Option „zum Einkaufswagen hinzufügen“ auswählen. Doch die Möglichkeit gibt es nicht im Erwachsenen-Bereich“, schreibt ein großer eBay-Anbieter aus dieser Kategorie. Da man sofort bezahlen müsse, erhalte man auf den Versand keine Ermäßigung mehr, was zu einem schlechten Käufer-Erlebnis führe, so der Händler weiter.

Der eBay-Händler teilte eCommerceBytes ferner mit, dass ein eBay-Kundendienst-Mitarbeiter Datenschutz-Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Kindern dafür verantwortlich machte. Er erklärte dem Händler, dass gesetzt den Fall, Erwachsene Produkte im Einkaufswagen hinterlassen, diese Kindern möglicherweise angezeigt werden könnten.

Der Verkäufer will jedoch vom Kundendienst-Mitarbeiter auch erfahren haben, dass eBay an der Einführung einer Änderung arbeite, die noch in diesem Jahr erfolgen soll:  Die sofortige Bezahlung aller ausgesuchten Sofort-Kaufen Artikel in der Adult-only-Kategorie.

Die Tatsache, dass Käufer auf Bestellungen für Artikel in der „Adult Only Kategorie“ keine Versandrabatte  mehr erhalten, führte bei einigen Händlern bereits zu Umsatzeinbußen. Ein Verkäufer meldete einen Umsatzrückgang um 25%.

eBays-Lösungsvorschlag: Die Verkäufer sollten die Käufer manuell erstatten, was aber voraussetzt, dass ein Verkauf stattgefunden hat. Allerdings sagte ein eBay-Verkäufer, dass die manuelle Erstattung jedes Käufers nicht nur zu Mehrarbeit führe, man zahle als Verkäufer nun auch noch via PayPal zusätzliche Gebühren pro Transaktion, da die Bestellungen nicht mehr in einer einzigen Zahlung kombiniert werden könnten.

eBay hatte zum Zeitpunkt des Schreibens auf die Anfrage von Steiner über die Änderungen in dieser Kategorie noch nicht geantwortet. Auch nicht auf die Nachfrage, ob eBay tatsächlich beabsichtige, dass Festpreisartikel in dieser Kategorie verpflichtend sofort bezahlt werden müssen.


Beitrag teilen: