Große Verkäuferbefragung mit überraschenden Fragen bei eBay USA

eBay hat in den USA unter den Händlern eine Umfrage gestartet, wie Ina Steiner von eCommerceBytes berichtet. In der Vergangenheit konnte man anhand der gestellten Fragen häufig erkennen, womit sich die Verantwortlichen von eBay gerade beschäftigen. Und oft dauerte es nicht lange bis entsprechende Änderungen umgesetzt wurden.

Schwerpunkte der aktuellen Befragung sind die Gebührenstruktur sowie eine neue Annäherung an die Suche.

In dem Schreiben an die Verkäufer erklärte eBay, dass man stets versuche, die eBay-Erfahrung zu verbessern und es keine bessere Gruppe von Beratern als die eBay- Kunden gebe. In der Erhebung sollten die Teilnehmer eine Reihe von verschiedenen Funktionen, die eBay erwägt umzusetzen, bewerten. Diese Umfrage sei nicht wie die anderen, so eBay. Es ginge um ein Mitspracherecht bei der eBay-Produktentwicklung. In diesem Bereich habe man mit verschiedenen eBay-Teams zusammengearbeitet, um Ideen zu sammeln.  Einige Ideen seien eher normaler Natur, andere wiederum außergewöhnlich. Über die Befragung wolle eBay erfahren, was die Nutzer darüber denken.

Die überraschendste Frage die zur Beantwortung etwa 15 Minuten in Anspruch nimmt, hat mit der Präsentation der eBay Suchergebnisse zu tun: „Wie würden Sie sich fühlen, wenn eine Produktsuche auf eBay den Käufern nur die Top 5 der relevantesten Sucheingaben anzeigen würde? Ein Link zu den anderen Artikeln würde bereitgestellt werden.“

Große Verkäuferumfrage mit überraschenden Fragen bei eBay USA

Eine der seltsamsten Fragen war: „Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie für den Zugang zum eBay Kunden-Service für Verkäufer, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, bezahlen müssten?

eBay wollte von den Verkäufern auch wissen was Sie darüber denken, wenn sie Pauschal-Gebühren bis zu einem bestimmten Schwellenwert an eBay bezahlen könnten und eine ermäßigte Gebühr für alles, was über dem Schwellenwert liegt. Ein an der Umfrage teilnehmender Verkäufer sagte gegenüber eCommerceBytes: „Diese Frage ist schwer zu beantworten, wenn man nicht weiß, wie die genauen Zahlen aussehen.“ Er kreuzte „neutral“ an. eBay fragte auch, ob Verkäufer es vorziehen, die gleichen Gebühren für alle eBay-Websites (national und international) zu haben.

Die Verkäufer wurden ebenfalls gebeten, ihre Gedanken über das Daily Deal-Programm und über Richtlinienverstöße niederzuschreiben: „Was denken Sie darüber, wenn Verkäufer, die eBay-Richtlinien verletzt haben, zunächst eine klare Warnung darüber erhalten worin der Verstoß lag und wie er vermieden werden könnte und nachfolgende Zuwiderhandlungen mit größeren Sanktionen geahndet würden?“

  • eBay möchte weiterhin wissen, ob Verkäufer mehr Informationen über ihre Wettbewerber und ihre Kunden wünschen.
  • Wie wichtig ist es für Sie, Ihre eBay-Kunden besser kennen zu lernen?
  • Sollte eBay Umfrage- und Berichts-Tools zur Verfügung stellen, um Informationen von den Kunden sammeln zu können?
  • Wie wichtig ist es, Umsatz-Metriken von eBay-Mitbewerbern zu erhalten?
  • Sollte es ein Programm geben, in das Sie sich einloggen können, um Sales Funnel (Verkaufstrichter) Daten von Mitbewerbern zu sehen? Im Gegenzug könnte die Konkurrenz auch Ihre Daten einsehen.
eBay USA befragt seine Händler unter anderem zur Gebührenstruktur
eBay USA befragt seine Händler unter anderem zur Gebührenstruktur

Hier weitere Fragen in Auszügen:

  • Sollten Kunden-Streitigkeiten von einem Gremium von Käufern und Verkäufern entschieden werden?
  • Sollte der Top Verkäufer-Rabatt abgeschafft werden? Sie könnten dafür im Gegenzug Werbung auf Nicht-eBay-Websites kaufen, um Traffic in ihre Shops oder Angebote zu bringen?
  • Würden Sie gerne eBay zertifizierte Drop-Shipping-Anbieter nutzen, um Ihr Inventar zu erweitern und Logistikkosten zu sparen?
  • Wäre es gut, wenn Verkäufer mit Top-Bewertung weiterhin einen Verkäufer-Rabatt erhielten, aber auch weiterhin keine höhere Platzierung in den Suchergebnissen erhielten?

eBay erklärte noch in der Einführung zur Umfrage, dass man nicht in der Lage sein werde, alle Änderungen, die abgefragt würden umzusetzen. Die Meinung der Verkäufer aber wirklich zähle und wenn es um die endgültige Entscheidung gehe, was eBay tun wird, die Kunden, dazu beitragen sollen, die richtige Entscheidung zu fällen.