eBay startet in Deutschland seinen Ticket-Marktplatz StubHub

eBay muss nach der Abspaltung von PayPal einen neuen Kundenstamm aufbauen. Wohl aus diesem Grund hat eBay StubHub, den Ticketmarktplatz, nun auch in Deutschland an den Start gebracht.tickets

Über den Marktplatz StubHub sollen Privat-Anbieter und gewerbliche Händler Eintrittskarten für Konzerte und Sportveranstaltungen verkaufen können. StubHub verfügt als Marktplatz über kein eigenes Ticketkontingent. Alle Ticketpreise werden von den Verkäufern festgelegt. Je Transaktion soll eine Gebühr in Höhe von 5 Euro(inklusive Versand) anfallen.

In den USA ist StubHub seit 2000 aktiv und wurde 2007 von akquiriert. Angeboten werden in erster Linie Sport-, Konzert- und Theatereintrittskarten, aber auch Tickets für viele andere Live-Unterhaltungsevents. In Großbritannien startete eBay mit StubHub im Dezember 2011, offiziell beworben wurde der Marktplatz ab März 2012.

In Deutschland konkurriert StubHub mit Eventim, dem Marktführer im Internet-Tickethandel.