Case Study Online-Apotheke: apo-rot startet bei eBay durch

Die Hamburger Apotheke apo-rot vertreibt seit 13 Jahren ihr Sortiment über das Internet. Inzwischen hat der Apothekenshop mehr als 2 Millionen Kunden und verarbeitet weit über 8.000 Bestellungen täglich.
Anfang 2014 fasste das Unternehmen den Entschluss, auch über den Vertriebskanal eBay zu verkaufen.
Dass die Entscheidung, Medikamente über den Online-Marktplatz zu vertreiben, mit besonderen Aufwänden verbunden sein würde, war Elena Arlitt, Leiterin Online-Marketing, anfangs nicht bewusst. Auch die Nachfrage nach Medikamenten seitens der eBay-Käufer war schwer einzuschätzen.
In einem ersten Schritt konnte das Team von VIA-eBay Analysen zu den Umsatzpotentialen von Medikamenten und der zugehörigen Wettbewerbsumsätze erstellen und damit die Entscheidung für einen Vertrieb über eBay stärken.
Case Study Online-Apotheke: apo-rot startet bei eBay durch
Für die Umsetzung ermöglichte die Software-Lösung von VIA-eBay die technische Anbindung von eBay an den apo-rot Webshop. Als Middleware („Zwischenanwendung“) kann dieses Tool sowohl Online-Shops als auch Warenwirtschafts-Systeme unkompliziert und höchst automatisiert an eBay anbinden. apo-rot nutzt dabei als technische Basis für den Datenaustausch das csv-Format, obwohl bei VIA-eBay auch Anbindungen mittels XML-Datenaustausch oder mit Plugins für Shopsysteme wie Shopware, Magento oder Oxid möglich sind.
Bereits nach wenigen Wochen konnte die Versandapotheke über VIA-eBay mehr als 25.000 Artikel bei eBay listen. Elena Arlitt, Leiterin Online-Marketing von apo-rot: „Ein entscheidender Faktor für unseren erfolgreichen Start bei eBay bestand darin, dass uns die Mitarbeiter von VIA-eBay den Einstieg so einfach und komfortabel wie möglich gemacht haben. Als Neueinsteiger bei eBay war es uns wichtig, den internen Aufwand so gering wie möglich zu halten, so dass wir uns voll und ganz auf unsere neuen Kunden konzentrieren konnten.“
Bei eBay dürfen z.B. nur zuvor von eBay zugelassene Apotheken-Medikamente verkauft werden. Darüber hinaus wird der Käufer eines Medikaments innerhalb des Bewertungsprofils des Händlers aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Bei der Berücksichtigung dieser und weiterer Spezialanforderungen machte sich positiv bemerkbar, dass VIA-eBay eine Anbindungslösung direkt aus dem Hause eBay ist.
Nach wenigen Monaten erreichte apo-rot eine Sortimentsbreite bei eBay von fast 60.000 Artikeln (http://stores.ebay.de/apo-rot). Über die automatisierte Kategoriematching-Funktion von VIA-eBay entfielen bei apo-rot zahlreiche manuelle Arbeitsschritte für die Zuordnung jedes einzelnen Artikels zu der zugehörigen eBay-Kategorie. Mit dem breiten und einfach zu steuernden Sortiment konnte die Apotheke von Monat zu Monat mehr Umsatz über den Online-Marktplatz erwirtschaften und weniger als ein Jahr nach den ersten Verkäufen verzeichnet apo-rot über 40.000 eBay-Bewertungen – Tendenz steigend.
Mittlerweile ist eBay als zusätzliches Standbein des Unternehmens nicht mehr aus der Strategie der Online-Apotheke weg zu denken.